Spendenprojekt „Dialogisches Elterncoaching“

Zurück

Seit 2022 setzt der Bereich Kinder, Jugend und Familie im Bezirk Bergedorf und im Bezirk Wandsbek ein spannendes Projekt um: Mit Unterstützung von Spenden durch die Kroschke-Stiftung wurde das sogenannte „Dialogische Elterncoaching“ erprobt und umgesetzt.

Das dialogische Elterncoaching ist ein Fortbildungsangebot für mehrere Eltern, das bei der Bewältigung besonderer Schwierigkeiten oder Aufgaben im Rahmen der Erziehung unterstützen soll. Der dialogische Ansatz dabei ist, dass Eltern in Gemeinschaft und gemeinsam mit ihren Assistent*innen lernen und neue Kompetenzen im Umgang mit ihren Kindern erwerben.
Die Idee dahinter ist, dass ein kooperativer Bildungsprozess auf Augenhöhe mit Assistent*innen erfolgt, was sich positiv auf die tägliche Zusammenarbeit von Klient*innen und Assistent*innen auswirkt.
Themen des Coachings waren unter anderem gesunde Ernährung, altersgerechte Freizeitgestaltung, Umgang mit Medien, Kindern Grenzen setzen, ohne zu verletzen und die (sexuelle) Entwicklung von Kindern. Als Referent*innen für die Themen konnten ausgewiesene Fachleute akquiriert werden, die das Projekt und insbesondere den dialogischen Ansatz interessant fanden und sich daher darauf eingelassen haben, diese Form der Fortbildung auszuprobieren.

Die Projektidee entstand aus den Erfahrungen und Beobachtungen, die die Assistenzteams täglich in der Zusammenarbeit mit den Familien machen: Anforderungen an Eltern bei der Erziehung werden mit dem Älterwerden ihrer Kinder immer höher. Eltern mit kognitiver Beeinträchtigung bzw. Lernschwierigkeiten haben in vielen Fällen Schwierigkeiten, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Daraus entstand die Idee, diese Mütter und Väter mit einem dialogischen Elterncoaching noch auf eine andere Art und Weise außerhalb der Assistenz präventiv zu unterstützen, so dass das Kindeswohl in den Familien gesichert bleibt und sie den Anforderungen ihrer älter werdenden Kinder gewachsen sind.

Im Frühjahr 2022 ist das Projekt mit einer Elterncoaching-Gruppe im Bezirk Bergedorf und im Herbst 2022 mit interessierten Müttern und Vätern im Bezirk Wandsbek gestartet. Dafür hatten sich insgesamt 15 Familien angemeldet, die Leistungen durch die Teams der Kinder- und Jugendhilfe beziehen. Als Orte für das Elterncoaching wurden Räumlichkeiten im Bürgerhaus Allermöhe und in der VHS Farmsen genutzt. Für die Eltern, die aus unterschiedlichen Stadtteilen kommen, sind diese Orte gut mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln erreichbar. Dieses war eine Voraussetzung für die Teilnahme der Eltern. Sie wurden im Vorweg befragt, unter welchen Bedingungen sie an einem Coaching teilnehmen können. Eine weitere Voraussetzung war ein für die Eltern günstiger Zeitraum für die Termine. Das Elterncoaching findet immer freitagvormittags und außerhalb der Ferien statt, da die Kinder zu dieser Zeit in der Kita oder Schule sind.

Mittlerweile konnte das Elterncoaching für die erste Elterngruppe in Bergedorf im letzten Jahr erfolgreich beendet werden. Im Bezirk Wandsbek haben im letzten Jahr und auch im Januar 2024 weitere Termine stattgefunden.
Die Rückmeldungen der Teilnehmer*innen ermutigen, dass Format des Elterncoachings weiterzuführen.
Sie berichten zum Beispiel, dass es für Sie gut ist, zu sehen, dass auch die teilnehmenden Assistent*innen Probleme bei der Erziehung ihrer Kindern haben und diese ebenfalls etwas dazulernen können. Das gemeinsame Lernen bringt sowohl den Eltern als auch den Assistent*innen Spaß und der gemeinsame Austausch erweitert den Blickwinkel auf Probleme und Lösungsmöglichkeiten. Die Tipps aus dem Elterncoaching können in vielen Fällen in der Assistenz gemeinsam weiterbesprochen und zum Teil umgesetzt werden. Es wurde auch der Wunsch nach Coachingterminen zu weiteren Themen geäußert, wie z.B. der Umgang mit Taschengeld oder die gesundheitliche Versorgung ihrer Kinder.

Aktuell läuft ein Spendenantrag, um das Elterncoaching auch im Jahr 2024 weiterführen zu können. Geplant ist, dass das Elterncoaching mit einer weiteren Gruppe von Eltern in Bergedorf im Frühjahr 2024 beginnt und im Bezirk Wandsbek Termine zu weiteren Themen stattfinden.


Weitere Berichte

12.06.2024

Teilhabe mit Epilepsie

Am DUOday öffnen Unternehmen und Träger einer Person mit einer geistigen, seelischen oder körperlichen Beeinträchtigung ihre Türen, um ihnen für einen Tag Einblicke in verschiedene Jobs zu gewähren. Ende Mai fand dieser Tag

06.05.2024

Fotoausstellung im Café JETZT

Bewundern Sie die Fotoausstellung unserer Klient*innen noch bis zum 8. Juni 2024!