Praktikum, Duales Studium oder
berufsbegleitende Ausbildung

In unseren Wohnhäusern und Tagesförderstätten in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen arbeiten multiprofessionelle Teams, die Ihnen gerne einen Einblick in unseren betrieblichen Alltag geben. Unsere erfahrenen Fachkräfte begleiten Sie während Ihrer gesamten Ausbildung oder während Ihres Studiums.

Aufgaben während eines Praktikums

  • Unterstützung von Menschen mit Behinderung bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten
  • Assistenz bei Bildungs- und Beschäftigungsangeboten
  • Grundpflegerische Tätigkeiten
  • Erkundung und Ausweitung des persönlichen Lebensumfelds

Das bieten wir:

  • Übernahmeoption nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung
  • Vielfältige Aufgaben
  • Enge Betreuung

Aufgaben während eines dualen Studiums

  • Direkte Klienten bezogene Mitarbeit im Team
  • Indirekte und nicht Klienten bezogene Mitarbeit im Team
  • Selbstständige Übernahme von komplexeren Aufgaben
  • Einsatz in einem schwerpunktmäßigen Aufgabengebiet
  • Teilnahme an Teambesprechungen, Supervision

Das bieten wir:

  • Zahlung eines monatlichen Entgelts, zzgl. Übernahme der Semestergebühren und Semestertickets
  • Ggf. Übernahme in eine Festanstellung nach erfolgreichem Abschluss des dualen Studiums

Je nach Art der Beschäftigung stehen unterschiedliche Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie persönlich und direkt auf Ihre Situation bezogen.

Aufgaben während einer berufsbegleitenden Ausbildung

  • Durchführung der Assistenzplanung und Organisation von personenzentrierten, sozialräumlichen Assistenzleistungen für Menschen mit Behinderung im Team
  • Assistenz bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten, zum Beispiel
  • Unterstützung im Haushalt, gemeinsames Einkaufen, Begleitung bei der Alltags- und Freizeitgestaltung

Das bieten wir:

  • Attraktive Vergütung nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie) inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Beteilung am Schulgeld und evtl. Einmalzahlung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Ggf. Übernahme in eine Festanstellung nach erfolgreichem Abschluss der berufsbegleitenden Ausbildung

Kontakt

Elisabeth Koliha
Fachbereichsleitung Personalentwicklung und Qualitätsmanagement

Telefon:

040. 69 79 81 13