Hermannsburg – Leben, wo andere Urlaub machen

Bericht

Zurück

Für Menschen, die sich ein Leben abseits des städtischen Trubels Hamburgs wünschen, haben wir einen besonderen Tipp: In Hermannsburg in der Südheide bieten wir an drei Standorten bedarfsgerechte Wohn- und Assistenzangebote für Menschen mit Behinderung und / oder psychischer Erkrankung.

In den Wohn- und Assistenzangeboten in der Christianstraße, im Sägenförth und im Steinkamp leben insgesamt 43 Menschen in einem eigenen Apartment oder einer kleinen Wohngemeinschaft mit Assistenz. Die Klient:innen in Hermannsburg haben einen ganz unterschiedlichen Unterstützungsbedarf und auch das Alter reicht von jung bis alt. Einige der Wohnangebote sind barrierefrei und verfügen über ein Pflegebad - deshalb eignen sie sich auch für Rollstuhlfahrer:innen. Sowohl Menschen, die umfassende Unterstützung benötigen oder eine reizarme oder geschützte Umgebung benötigen, als auch Menschen, die ihre Selbständigkeit trainieren und erweitern möchten, können hier ein Zuhause mit individueller Assistenz finden.

In dem kleinen Heideort ist es ruhig und idyllisch – aber gar nicht langweilig! Dafür sorgen eine gute Infrastruktur, vielfältige Freizeitmöglichkeiten und die herzliche Atmosphäre im Ort. Die Klient:innen, schätzen das gute Miteinander, die kurzen Wege, aber auch die Ruhe, die sich durch die ländliche Lage ergibt – und nicht zuletzt die vielfältigen Möglichkeiten der Tagesförderung, die auch Teil unseres Angebotes in der Gemeinde ist:

In der Tagesförderung Harmsstraße und in dem Ladengeschäft Alster Atelier sind die Klient:innen gut beschäftigt! Das breite Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten bringt Abwechslung in den Tag und ermöglicht es, Neues auszuprobieren, dazu zu lernen und die eigenen Fähigkeiten einzubringen. Und auch hier besteht die Möglichkeit, mit anderen Menschen aus der Gemeinde in Kontakt zu kommen: ob beim Verkauf im Alster Atelier oder beim Wäscheservice für Hermannsburger Hotels und Kitas.

Eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) befindet sich außerdem im ca. 12 km entfernten Bergen. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und es findet bei Bedarf auch eine Beförderung statt.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote in Hermannsburg erfahren möchten, wenden Sie sich gern an die Teilhabelots:innen!

Kontakt

Teilhabelots:innen

Anne Gehling
Evelin Asch
Sofia Teske
Franziska Leidreiter

Telefon:

040. 65 58 97 91




Weitere Berichte

03.08.2021

Bundestagswahl für Anfänger:innen

12.07.2021

Die Online-Buchhändler aus der Tagesförderung Bargenhof