Tagesförderung
Schiffbeker Weg

Zurück

Mitten in Billstedt, mitten im Leben: Im Schiffbeker Weg geht es genauso bunt zu wie in der Nachbarschaft. Hier wird gekocht, getanzt, gesportelt und sich mit dem Computer auseinander gesetzt. Dazu gibt es durch die Kooperationen zum Beispiel mit der Tagesförderung Manshardtstraße in Horn viele Gelegenheiten für Kontakt und Austausch.

Früher besuchten vor allem Filmfans die Räumlichkeiten im Schiffbeker Weg 64. Denn bevor es unsere Tagesförderung gab, befand sich hier in fußläufiger Nähe zur U-Bahn-Station Billstedt und dem Billstedt Center eine Videothek.

Davon ist heute nichts mehr zu sehen: Die Wände der großen und barrierefreien Gruppenräume sind in bunten Farben gestrichen. Die insgesamt 17 Klient:innen können hier unterschiedlichste Angebote wahrnehmen, eigene Talente entdecken und ausbauen und neue Kontakte knüpfen.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit unserer Tagesförderung in der Manshardtstraße in Horn, die ein musisch-kreatives Programm oder Bewegungsangebote wie eine Sportgruppe beinhaltet. Sehr beliebt ist dabei unsere Musikgruppe: Hier können die Klient:innen nicht nur den Groove, sondern auch sich selbst im Spiel mit Klang und Rhythmus spüren. Ein weiteres besonderes Angebot bildet die Lachyoga-Gruppe des Schiffbeker Wegs, in der Lach- und Atemübungen miteinander kombiniert werden. Hier mixen die Teilnehmer:innen „Lachcocktails“, die neue Energie und Kraft für den Tag geben können.

Das Team des Café Ursprung in Hamm besteht aus wechselnden Beschäftigten im Schiffbeker Weg: Einige sind dort tageweise in der Kochgruppe beschäftigt, während andere den täglich wechselnden Speiseplan für das Café schreiben. Und durch diverse Kooperationen im Viertel sind unsere Klient:innen ebenfalls sehr gut in der Billstedter Nachbarschaft vernetzt.

So vielfältig wie die Menschen im Stadtteil ist auch das Förderangebot im Schiffbeker Weg: Neben Tätigkeiten aus dem hauswirtschaftlichen Bereich wie Einkaufen oder Wäschepflege oder Bildungsangeboten wie Lesen, Schreiben oder Arbeiten am PC werden gemeinsam mit der Assistenz Ausflüge und Spaziergänge durch die nähere Umgebung unternommen. Die Mitarbeitenden unseres Assistenzteams sind in unterstützter Kommunikation geschult und nutzen Gebärden und Symbole bei der Interaktion mit nicht sprechenden Klient:innen. So haben alle die Möglichkeit, sich in der Gruppe einzubringen und aus dem vielfältigen Angebot die passenden Aktivitäten und Aufgaben zu wählen.

Die eigenen Fähigkeiten trainieren und Teil einer Gemeinschaft sein: Im Schiffbeker Weg finden Klient:innen jeden Alters und mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf ihr individuelles Bildungs- und Beschäftigungsangebot. Hier wird oft zusammen gelacht – aber auch viel zusammen geschafft.

Ausstattung und Leistungen

Anzahl der Klient:innen21
Größe der Räumlichkeiten256 m²
Barrierefrei
Außenbereich
Künstlerische Tätigkeiten
Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
Bürotätigkeiten
Dienstleistungen für externe Firmen
Tätigkeit im gastronomischen Bereich
Entspannungs- und Ruheraum

Kontakt

Stefanie Schmidt-Egge
Assistenzteamleitung

Telefon:

040. 69 45 57 12

Mobil:

0172. 249 51 61


Zurück