Tagesförderung Hummelsbütteler Weg

Zurück

Kochen, Backen, kreativ sein: Am nördlichen Rande der Stadt und unweit der Außenalster bietet die Tagesförderung im Hummelsbütteler Weg ein abwechslungsreiches Angebot aus Bildung und Beschäftigung für Klient:innen mit einem überwiegend sehr hohen Unterstützungsbedarf.

Dieses vielseitige Angebot aus Beschäftigungsmöglichkeiten und Bildungsthemen belegt und belebt die Räumlichkeiten im Hummelsbütteler Weg 30-32, die von insgesamt 40 Klient:innen besucht werden. Von hier aus geht es auch in Angebote nach draußen, in den Stadtteil oder zu Kooperationspartner:innen.

Alle Räume sind barrierefrei. Innen befinden sich Räume zur freien Gestaltung und funktionelle Arbeitsräume – beispielsweise für Bewegung, Physiotherapie, Kreativtechniken und Musik. Draußen gibt es einen weitläufigen Innenhof und einen mit Hochbeeten und Insektenhotel gestalteten Gartenbereich. Wenn das Wetter mitspielt, ist dies ein gern genutzter Ort für Entspannung und Feierlichkeiten.

Im Alltag werden Methoden der Unterstützten Kommunikation, wie Symbole und Gebärden, eingesetzt, um nicht sprechende Klient:innen in die Gruppe einzubinden und an die einzelnen Arbeitsschritte heranzuführen. Mit Blick auf die individuellen Fähigkeiten können so verschiedene Bildungs- und Beschäftigungsangebote wahrgenommen werden.

Die Möglichkeiten sind vielfältig, damit für alle etwas dabei ist. Viele Klient:innen arbeiten beispielsweise in der großen Küche im Haus 32: Hier wird gekocht und gebacken. Die selbst gebackenen köstlichen Kekse erfreuen sich großer Nachfrage und Beliebtheit.

Wer abseits der Küche kreativ sein möchte, findet zahlreiche Möglichkeiten. Ob Filzen, Malen oder Basteln – im Hummelsbütteler Weg werden immer wieder neue Ideen entwickelt und umgesetzt. Gemeinsames Musikmachen und Singen sowie Angebote zur Sinneswahrnehmung sind beliebte und wesentliche Bildungsschwerpunkte.

Im Rahmen von Auftragsarbeiten übernehmen einige Beschäftigte mit Assistenz auch Aufgaben in der Hauswirtschaft oder im Sozialraum, wie z. B. Denkmalpflege. Eine Auswahl verschiedener Entspannungsangebote ergänzt das Programm der Tagesförderung.

Herrlich grün und naturnah gelegen bietet die Tagesförderung im Hummelsbütteler Weg den Klient:innen eine entspannte Arbeitsatmosphäre und kreatives Schaffen, bei dem sie genau die Art von sinnstiftender Tätigkeit ausüben können, die zu ihnen und ihren Fähigkeiten passt.

Ausstattung und Leistungen

Anzahl der Klient:innen40
Barrierefrei
Pflegebad
Garten
Künstlerische Tätigkeiten
Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
Dienstleistungen für externe Firmen
Entspannungs- und Ruheraum
Therapieraum
Kooperationen im Stadtteil

Kontakt

Greta Bayer
Assistenzteamleitung

Telefon:

040. 52 72 13 84

Mobil:

0173. 248 19 65


Zurück