Sozialpädagog:in (m/w/d) – Projekt mit Jugendlichen (unbefristet 20 Std./Woche)

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Das SAJF Projekt “check it! Dein U-18 Support in Bramfeld” ist eine Anlaufstelle für junge Menschen zwischen 12 und 18 Jahren aus dem Sozialraum Bramfeld. Das Projekt gibt es seit November 2019. Im Fokus steht der / die Jugendliche in seiner / ihrer Lebenswelt. Schwerpunkte können dabei insbesondere der Übergang von Schule zu Beruf und damit einhergehend Themen der Berufsvorbereitung sein. In regelmäßigen Sprechstunden oder bei individuellen Terminen, bei besonderen Ferienaktionen und weiteren Angeboten können Jugendliche die Mitarbeiter*innen von „check it!“ besuchen. Bei Bedarf stehen den Jugendlichen und Ihren Eltern kostenfreie Ansprechpartner*innen zur Seite, um komplexe familiäre, schulische oder soziale Situationen zu klären.

Ihre Aufgaben

  • Arbeiten im Quartier Bramfeld in einem sozialräumlichen Angebot der Jugend- und Familienhilfe
  • Vorbereiten und Durchführen offener Angebote und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche (feste wöchentliche Angebote am Nachmittag und punktuell Aktionen in den Schulferien)
  • Intensives Unterstützen einzelner Jugendlicher je nach individuellen Bedarfen
  • Schwerpunktmäßige Beratung im Hinblick auf die Berufsorientierung und/ oder zu schulischen Themen
  • Vermitteln und Kooperieren mit anderen Stellen und Akteuren im Stadtteil und in der weiteren Umgebung (z.B. Schulen, Haus der Jugend, Allgemeiner Sozialer Dienst)
  • Teilnahme an verschiedenen relevanten Gremien und Veranstaltungen im Stadtteil
  • Dokumentation, Berichtswesen und Kommunikation (v.a. Social Media)

Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Diplom Pädagog*in oder eine vergleichbare pädagogische Fachqualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie in der sozialräumlich orientierten Arbeit
  • Kreativität und Flexibilität im lösungsorientierten Denken und Handeln orientiert am Bedarf der Jugendlichen
  • Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeiten und die eigenverantwortliche Arbeitsweise in einem sozialräumlichen Angebot
  • Ein hohes Maß an Selbstorganisation
  • Kommunikationsfähigkeiten, Kooperationsgeschick und Freude an der Arbeit im Team
  • Grundkenntnisse EDV (MS-Office) und Affinität zu digitalen Medien und deren Formen der Kommunikation

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team sowie eine gute Einarbeitung
  • Mitgestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld im Quartier
  • Vielfalt in den Aufgaben und Flexibilität bei der Gestaltung der Angebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflektions- und Supervisionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, attraktive Zeitzuschläge und eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
  • Ein kostenloses HVV ProfiTicket
  • Mitarbeiterevents sowie Ermäßigungen für Sport,- Wellness- und Kulturangebote

Kennziffer: 21-aao-01603

Stadt / Stadtteil: Hamburg Bramfeld

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 20 Stunden / Woche

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Dagmar Götz
Bereichsleitung Kinder, Jugend und Familie

Telefon:

040. 69 79 81 24


Zurück