Sozialpädagog *in /Sozialarbeiter *in (m/w/d) im Kinder- Jugend- und Familienbereich

Zurück

Für die Mitarbeit im FamilienTreff Bramfeld suchen wir eine*n engagierte*n

Sozialpädagog *in /Sozialarbeiter *in (m/w/d) im Kinder- Jugend- und Familienbereich

Ihr Arbeitsplatz

Der FamilienTreff Bramfeld ist ein niedrigschwelliges, offenes Angebot für Familien aus dem Stadtteil Hamburg Bramfeld. Hier erhalten Kinder, Jugendliche und Eltern schnelle, unkomplizierte Hilfe und Unterstützung in Form von Begleitung, Beratung und Vermittlung. Wöchentliche Angebote sind u.a. eine Sprechstunde für Eltern, sowie offene Treffpunkte für Familien und ein Spielenachmittag in einer Wohnunterkunft für geflüchtete Familien. Im Spieleverleih „Ludothek“ können Familien regelmäßig Spiele ausleihen oder vor Ort spielen. Regelmäßig veranstaltet der FamilienTreff darüber hinaus Aktivitäten und Aktionen, z.B. ein Ferienprogramm oder Aktionen auf Stadtteilfesten. Die Angebote des FamilienTreffs finden sowohl in den Räumlichkeiten des Trägers als auch in Kooperation an anderen Orten im Stadtteil statt, z.B. in Schulen und Kitas.

Ihre Aufgaben

  • Arbeiten im Quartier Bramfeld in einem sozialräumlichen Angebot der Jugend- und Familienhilfe
  • Vorbereiten und Durchführen offener Angebote und Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien (feste wöchentliche Angebote am Nachmittag und punktuell Aktionen am Wochenende)
  • Beraten und Unterstützen einzelner Familien je nach individuellen Bedarfen
  • Teilnahme an verschiedenen relevanten Gremien und Veranstaltungen im Stadtteil
  • Vermitteln und Kooperieren mit anderen Stellen und Akteuren im Stadtteil und in der weiteren Umgebung
  • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervisionen
  • Dokumentation und Berichtswesen

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium zum Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Pädagog*in oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien sowie in der sozialräumlich orientierten Arbeit
  • Kreativität und Flexibilität im lösungsorientierten Denken und Handeln orientiert am Willen der Nutzer des Angebots
  • Beratungskompetenz und Kenntnisse unterschiedliches Gesprächsführungstechniken
  • Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeiten und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise in einem sozialräumlichen Angebot
  • Kommunikationsfähigkeiten, Kooperationsgeschick und Freude an der Arbeit im Team

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Mitgestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld im Quartier
  • Vielfalt in den Aufgaben und Flexibilität bei der Gestaltung der Angebote
  • Eine gute Einarbeitung sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflektions- und Supervisionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (falls 5 / Tage Woche), Zeitsparkonto, attraktive Zeitzuschläge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Eine kostenlose, anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich/privat)
  • Mitarbeiterevents, Ermäßigungen für Sport-, Wellness-, Online Shopping- und Kulturangebote
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket
  • Zuschüsse zum unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad

Kennziffer: 23-aao-00141

Stadt / Stadtteil: Hamburg Bramfeld

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 20 – 25 Std. / Woche

Befristung: Zunächst befristet bis zum 31.12 2024 (Elternzeitvertretung) – mit Option auf Weiterbeschäftigung und Entfristung

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt