Sozialpädagog *in, Sozialarbeiter *in (m/w/d) im ambulanten Kinder-, Jugend- und Familienbereich

Zurück

Das ambulante Team Scheidingweg ist ein Angebot für Eltern mit Behinderung und psychischer Erkrankung und ihren Kindern. Wir haben Wohnungen für die Familien in unmittelbarer Nähe zum Büro angemietet, in denen sie durch unser ambulantes Team unterstützt werden. Zurzeit werden ca. 20 Familien durch das Team Scheidingweg unterstützt. Die Unterstützungsleistungen werden als ambulante Leistungen der Eingliederungshilfe (SGB XII) sowie der Jugendhilfe nach §§ 30, 31 SGB VIII erbracht. Im Rahmen von §19 SGB VIII werden auch alleinerziehende Eltern mit Kindern in einem teilstationären Setting unterstützt. Neben den Einzelfallhilfen werden auch Gruppenangebote für Eltern, Kinder und Familien in Kooperation mit dem Sozialraum durchgeführt.

Ihre Aufgaben

  • Individuelle, ressourcenorientierte Unterstützung von Eltern mit Behinderung und ihren Kindern im Alltag bei Themen wie Erziehung, Kita, Schule, Haushalt, Beruf, Behördenangelegenheiten, Arztbesuchen und Freizeitgestaltung
  • Stärken der elterlichen Kompetenzen und Förderung der Kinder und Jugendlichen zu Stabilität und Selbstbestimmung im Aufwachsen
  • Führen von Eltern- und Beratungsgesprächen sowie fachlicher Austausch mit Kolleg*innen, Ämtern und Institutionen
  • Förderung von nachbarschaftlichen Kontakten, Gruppen- und Freizeitaktivitäten sowie Netzwerkarbeit im Quartier Bramfeld und Umgebung
  • Übernahme und Umsetzung der Assistenzplanung und Dokumentation sowie Erstellung von Sozial- und Entwicklungsberichten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, internen Klausurtagen und Supervision

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder Pädagog*in
  • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Familien und Kindern oder in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und psychischer Erkrankung
  • Einen wertschätzenden und einfühlsamen Umgang mit Menschen
  • Lösungsorientiertes Arbeiten und Kenntnisse von systemischen Grundlagen
  • Freude an einer vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeit
  • Teamfähigkeit, Offenheit, Engagement und Flexibilität sowie eine gute Selbstorganisation
  • Eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und eine Offenheit für Rufbereitschaften

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Ein professionelles Team, ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsfeld sowie eine gute Einarbeitung
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
  • Vielseitige und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche sowie kollegiale Beratung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
  • Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für Wellness-, Sport- und kulturelle Angebote
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket

Kennziffer: 21-aao-01713

Stadt / Stadtteil: Hamburg Bramfeld

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 20 – 25 Stunden / Woche (i.d.R. Montag bis Freitag) / alle 6 – 8 Wochen eine 4-stündige Präsenz am Samstag plus Rufbereitschaft

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Denise Pohl
Assistenzteamleitung

Mobil:

0157 58048994


Zurück