Sozialpädagog *in, Sozialarbeiter *in (m/w/d) als Leitung im Bereich Kinder, Jugend und Familie

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Im Quartier Glasbläserhöfe in Bergedorf bieten wir im Rahmen der Begleiteten Elternschaft Eltern mit einer Beeinträchtigung und ihren Kindern ambulante sowie teilstationäre Assistenz an. Die Leistungen werden über die Jugendhilfe sowie die Eingliederungshilfe erbracht. Zusätzlich bieten wir die Leistung der Begleiteten Umgänge nach § 18 SGB VIII an. Das Team besteht aus aktuell 6 festen Mitarbeiter*innen, die von Ihnen geführt werden.

Ihre Aufgaben

  • Die pädagogische, wirtschaftliche und organisatorische Steuerung eines Teams im Kinder-, Jugend- und Familienbereich
  • Leitung der Organisationseinheit mit Verantwortung für das Budget, die Planung und die konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Führung der Mitarbeiter*innen der Organisationseinheit sowie die damit verbundene Personaleinsatzplanung und -steuerung
  • Präsentation des Angebots in der Öffentlichkeit und die Bearbeitung von Anfragen
  • Führen von Gesprächen (Mitarbeiter*innen, Klient*innen, Interessent*innen, etc.)
  • Sicherung der fachlichen Standards sowie der Qualität der Leistung
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit Behörden, Trägern, Verbänden, Gremien und Netzwerken in Bergedorf und Umgebung
  • Enge Zusammenarbeit mit den Leitungskolleg*innen, den Fachdiensten und der Verwaltung

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Pädagog*in oder einem entsprechenden pädagogischen Studium mit mindestens 2 -jähriger Berufserfahrung im Kinder-, Jugend- und Familienbereich
  • Erfahrung in der Arbeit mit Familien sowie in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und / oder psychischen Erkrankungen
  • Die Fähigkeit ein komplexes Angebot zu strukturieren, organisieren und weiterzuentwickeln
  • Führungs-, Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz sowie Kooperationsgeschick
  • Einen besonnenen und professionellen Umgang in Krisenmomenten
  • Eigeninitiative, effiziente Zeiteinteilung und ein gutes Selbstmanagement
  • Einen möglichst sicheren Umgang mit Verwaltungs-, Budgetaufgaben und Behördenstrukturen
  • Die Fähigkeit der Kommunikation auf verschiedensten Ebenen, ein sicheres Auftreten sowie interkulturelle Kompetenz

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Ein lebendiges und offenes Arbeitsklima mit Freiraum zum Mitdenken und Mitgestalten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten inkl. der Teilmöglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Eine gute Einarbeitung sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche sowie die Möglichkeit zum Einzelcoaching
  • Eine kooperative und zielorientierte Führung
  • 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Diensthandy
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Ein kostenloses HVV ProfiTicket und Zuschüsse zum unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad
  • Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung (privat / beruflich) für Sie und Ihre Mitarbeiter*innen

Kennziffer: 22-aao-02043

Stadt / Stadtteil: Hamburg Bergedorf

Arbeitsbeginn: Ab 01.08.2022

Arbeitszeit: 30 – 35 Stunden / Woche

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Dagmar Götz
Bereichsleitung Kinder, Jugend und Familie

Mobil:

0173. 249 21 23


Zurück