Sozialpädagog *in oder Sozialarbeiter *in (m/w/d) für eine Projektarbeit im Sozialraum

Zurück

Für unser neues Projekt im Kinder-, Jugend- und Familienbereich am Standort Bergdorf suchen wir eine*n

Sozialpädagog *in oder Sozialarbeiter *in (m/w/d) für eine Projektarbeit im Sozialraum

Ihr Arbeitsplatz

Sie haben Lust und Ideen bestehende Strukturen zu verändern und Dinge voranzubringen? Dann sind Sie mit Ihrer pädagogischen und beraterischen Expertise genau richtig bei unserem Projekt „inklusive Beratungsangebote für (werdende) Eltern mit Lernschwierigkeiten“. Die alsterdorf assistenz ost gGmbH hat seit dem 01.01.23 mit der Förderung von Aktion Mensch ein neues Projekt in Bergedorf an den Start gebracht. Inhalt und Ziel des Projektes sind, für die genannte Zielgruppe einen niedrigschwelligen Zugang zu bestehenden Beratungsangeboten (Beratungsstellen, Elternschulen, Ekiz) im Sozialraum zu schaffen und soziale Teilhabe zu ermöglichen. Das Projektgebiet ist hauptsächlich der Hamburger Bezirk Bergdorf.

Ihre Aufgaben

  • Einführen und Präsentieren des Projektes bei den Akteur*innen vor Ort
  • Kontaktaufnahme zu Beratungs- und Kooperationspartnern
  • Netzwerkarbeit
  • Mitaufbau der öffentlichkeitswirksamen Präsenz in den einschlägigen Portalen sozialer Medien wie facebook, instagram etc.
  • Beratungstätigkeit in Form einer mobilen Sprechstunde
  • Planen und Durchführen von Schulungen und Info-Veranstaltungen mit der Projektleitung
  • Erstellen eines Curriculums, Konzeption und anderer beratungsrelevanter Materialien in Zusammenarbeit mit der Projektleitung
  • Mitarbeit an der Reflektion und Evaluation des Projektes sowie am Berichtswesen

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Pädagog*in, Psycholog*in oder eine vergleichbare pädagogische Fachqualifikation
  • Interesse an der Weiterentwicklung inklusiver sozialräumlicher Perspektiven
  • Erfahrung in der Beratungsarbeit
  • Kenntnisse in der begleiteten Elternschaft sind hilfreich und wünschenswert
  • Kommunikationsstärke im Kontakt zu den unterschiedlichen Personengruppen im Sozialraum
  • Die Fähigkeit, die Arbeit in einem Projekt zu strukturieren, zu organisieren und mit Freude weiterzuentwickeln

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Gestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Die zusätzliche Möglichkeit, mit entsprechender Ausstattung, mobil zu arbeiten
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten im kleinen Team
  • Eine gute Einarbeitung sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub sowie flexible Arbeits- und Freizeitmodelle
  • Eine kostenlose, anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (privat/beruflich)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness-, Online Shopping- und Kulturangebote
  • Zuschüsse zum HVV Ticket sowie zum unternehmensgeförderten JobRad

Kennziffer: 23-aao-00043

Stadt / Stadtteil: Hamburg Bergedorf

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 25 Stunden / Woche

Befristung: Zunächst befristet bis 31.12.2025 – mit der Option der Weiterbeschäftigung bei einer ProjektverlängerungUnbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Projektleitung

Julia Sengelmann
Projektleiterin

Mobil:

01577 200 52 82