Sozialpädagog *in oder Sozialarbeiter *in (m/w/d) für eine Projektarbeit im Sozialraum

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Sind Sie von Natur aus ein Kommunikationstalent? Wenn ja, dann passt Ihre pädagogische Ausrichtung wunderbar zu unserem Projekt „Nachbarschaftszirkel“! Die alsterdorf assistenz ost gGmbH hat seit dem 01.04.20 mit der Förderung von Aktion Mensch ein neues Projekt in Wandsbek an den Start gebracht. Inhalt und Ziel des Projektes sind, Nachbarschaftszirkel im Projektgebiet einzuführen und bis zum Projektende zu begleiten. Das Kreisverfahren der Nachbarschaftszirkel sowie seine Elemente und Möglichkeiten werden in Schulungen gelehrt. Diese bilden den Rahmen dafür, dass Menschen in ihrer vielfältigen Nachbarschaft im Konfliktfall zu konstruktiven Lösungen kommen. Das Projektgebiet ist hauptsächlich Hamburg Wandsbek.

Ihre Aufgaben

  • Einführen und Präsentieren des Projektes bei den Akteur*innen und Bürger*innen vor Ort sowie bei den Mitarbeiter*innen der alsterdorf assistenz ost gGmbH
  • Aufbau der öffentlichkeitswirksamen Präsenz in den einschlägigen Portalen sozialer Medien wie nebenan.de, facebook, instagram etc.
  • Pflege unserer Homepage www.nachbarschaftszirkel-wandsbek.de
  • Koordinieren, vermitteln und durchführen von Nachbarschaftszirkeln
  • Mitarbeit an der Reflektion und Evaluation des Projektes sowie am Berichtswesen
  • Teilnahme an Schulungen und Supervisionen
  • Durchführung von Fortbildungen zum Projekt „Nachbarschaftszirkel“

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Pädagog*in oder eine vergleichbare pädagogische Fachqualifikation
  • Kommunikationsstärke im Kontakt zu den unterschiedlichen Personengruppen im Quartier
  • Interesse an der Weiterentwicklung sozialräumlicher Perspektiven
  • Offenheit und idealerweise erste Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit digitalen Medien
  • Die Fähigkeit, die Arbeit in einem Projekt zu strukturieren, zu organisieren und mit Freude weiterzuentwickeln
  • Ein Feingespür für Gruppenprozesse und Konfliktsituationen

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Gestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Die zusätzliche Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten im kleinen Team
  • Eine gute Einarbeitung sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche sowie Einzelcoaching
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub sowie flexible Arbeits- und Freizeitmodelle
  • Eine kostenlose, anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (privat / beruflich)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Zuschüsse zum HVV Ticket sowie zum unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad

Kennziffer: 22-aao-01961

Stadt / Stadtteil: Hamburg - Barmbek - Wandsbek

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 20 – 25 Stunden / Woche

Befristung: Zunächst befristet bis 31.03.2023 – mit der Option der Weiterbeschäftigung bei einer Projektverlängerung

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Claudia Orgaß
Projektleitung

Mobil:

0173. 216 89 34


Zurück