Sozialpädagog *in oder Sozialarbeiter *in (m/w/d) ambulant

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Sie haben Lust auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit? Sie möchten Menschen in ihrer Selbstbestimmung unterstützen? Dann kommen Sie doch zu uns! Das Team Wandsbek begleitet Menschen mit vorwiegend psychischer Erkrankung und / oder geistiger Behinderung bei der Erarbeitung einer Tagesstruktur, bei dem Erreichen von individuellen Zielen und beim Knüpfen neuer Kontakte. Das Leistungsspektrum umfasst ASP, einfache Assistenz (EA) und qualifizierte pädagogische Assistenz (QPA). Sie sind dabei mobil hauptsächlich in den Stadtteilen Wandsbek-Zentrum, Barmbek, Steilshoop und Rahlstedt unterwegs und unterstützen bei der individuellen Teilhabe im gesellschaftlichen Kontext.

Ihre Aufgaben

  • Assistenz von Menschen mit psychischer und / oder geistiger Behinderung bei der Erreichung Ihrer persönlichen Ziele
  • Unterstützung der Klient*innen bei der Erarbeitung einer Tagesstruktur und eigener Krankheits- und Genesungskonzepte
  • Durchführung von Gruppen- und Beratungsangeboten in unserer Begegnungsstätte
  • Erstellung von Sozialverlaufsberichten
  • Regelmäßige Teilnahme an Dienstbesprechungen und Supervisionen
  • Netzwerkarbeit in der Nachbarschaft und Region
  • Kontakt zu Behörden, Institutionen sowie zu gesetzlichen Betreuer*innen
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung unserer Angebote

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium zum / zur Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Psycholog*in oder ein vergleichbares Studium
  • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit einer psychischen Erkrankung und / oder einer geistigen Behinderung
  • Eine empathische und kommunikative Grundhaltung
  • Ressourcenorientiertes und wertschätzendes Handeln in der Arbeit mit Menschen
  • Einen eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsstil
  • Freude an der aktiven Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Offenheit für Arbeitszeiten im Rahmen 8 – 20 Uhr, mit der Tendenz eher vormittags bis in die frühen Abendstunden (Montag – Freitag)
  • Gerne eine weitere Fremdsprache

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Persönliche und berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Spielräume bei der selbstständigen Einteilung der Arbeit
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervision und kollegiale Fallberatung
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen und freundlichen Team
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (bei 5-Tage Woche), KEINE geplante Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine kostenlose, anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich / privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Übernahme des HVV ProfiTicket und Zuschüsse zum unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad

Kennziffer: 22-aao-02001

Stadt / Stadtteil: Hamburg - Wandsbek

Arbeitsbeginn: Frühestens ab 01.07.2022

Arbeitszeit: 30 – 34 Stunden / Woche

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Michaela Tormählen
Assistenzteamleitung

Mobil:

0179. 265 87 75


Zurück