Sozialpädagog*in / Ergotherapeut*in als Führungskraft (m/w/d) / Leitung Tagesförderstätte

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Unsere helle und freundlich eingerichtete Tafö Boberg liegt zwischen Bergedorf und Mümmelmannsberg, direkt an den Boberger Dünen. Sie bietet dreizehn Beschäftigten, zum Großteil jungen Menschen zwischen 18-25 Jahren, einen Beschäftigungsplatz. Das Angebot ist insbesondere für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung aufgebaut. In Gruppen- oder Einzelsituationen werden Tätigkeiten in der Holz- und Kreativwerkstatt und im Sozialraum ausgeführt. Kunst und Musik sind dabei wesentliche Elemente der Arbeit. Als Leitung sind sie für die ganzheitliche Steuerung des Standortes verantwortlich und führen ein interdisziplinär aufgestelltes Team. Gemeinsam ist es ihr Ziel die Potentiale unserer Beschäftigten bestmöglich zu fördern. Interesse an einem dynamischen Arbeitsplatz mit viel Raum für kreative Ideen?

Ihre Aufgaben

  • Die wirtschaftliche, pädagogische, organisatorische und konzeptionelle Steuerung der Tagesförderung
  • Eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Angebotes unter der Perspektive von Teilhabe, Inklusion und Sozialraumorientierung
  • Die Führung der Mitarbeiter*innen der Organisationseinheit
  • Entwicklung von kreativen Produkten oder innovativen Dienstleitungen sowie deren Vermarktung
  • Enge Zusammenarbeit mit den Leitungskolleg*innen, den Fachdiensten und der Verwaltung
  • Die Verantwortung für die Sicherstellung von Standards und Qualität der individuellen Bildungs- und Beschäftigungsangebote
  • Zusammenarbeit mit den Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Kunsttherapeut*in, oder eine Ausbildung als Ergotherapeut*in
  • Alternativ eine vergleichbare Qualifikation als Führungskraft und idealerweise fundierte Berufserfahrungen in einer Tagesförderung oder in der Eingliederungshilfe
  • Die Fähigkeit komplexe Systeme zu strukturieren, zu organisieren und weiterzuentwickeln
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen, kognitiven und körperlichen Beeinträchtigungen
  • Kreativität, Flexibilität und interkulturelle Kompetenz
  • Kooperative Leitungs- und Führungskompetenz nach innen und außen
  • Einen sicheren Umgang mit Verwaltungs- / Budgetaufgaben und Behördenstrukturen
  • Einen vollständigen Immunitätsnachweis (geimpft/genesen) in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 nach § 22a Infektionsschutz ab dem ersten Beschäftigungstag oder ein ärztliches Attest einer medizinischen Kontraindikation

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Gestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Eine gute Einarbeitung sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche sowie Einzelcoaching
  • Eine kooperative und zielorientierte Führung
  • 30 Tage Urlaub (bei 5-Tage Woche), flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Zuschüsse zum HVV ProfiTicket sowie zum Leasing-Fahrrad von JobRad
  • Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung (privat/beruflich) für Sie und Ihre Mitarbeiter*innen

Kennziffer: 22-aao-02238


Stadt / Stadtteil: Hamburg Bergedorf - Mümmelmannsberg

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 30 – 38,7 (VZ) Stunden / Woche

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Bernd Ceconi
Bereichsleitung Billstedt / Steilshoop / Bergedorf / Hamburg-Mitte

Mobil:

0162. 279 41 05