Mitarbeiter *in im Fachdienst (m/w/d)

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Reizt Sie ein abwechslungsreicher Tätigkeitsmix im Fachdienst? Wenn ja, dann freuen wir uns schon jetzt auf Ihre Vielseitigkeit in unterschiedlichen Interessensgebieten. Was erwartet Sie? Ein Arbeitsmix aus mobilem Arbeiten und der Möglichkeit nach Absprache in unserer Geschäftsstelle in Hamburg Barmbek zu arbeiten. In welchen Bereichen sehen wir Sie? Zum einen werden Sie für unser zentrales Beschwerdemanagement die erste Ansprechperson sein. Zum weiteren führen Sie gemeinsam mit dem Fachdienst Qualitätsmanagement Audits in den Wohnangeboten der aaost durch. Abgerundet wird dies als Fachdienst Ambulante Leistungen. Passt dieser Mix? Wir freuen uns auf Interessent*innen, die idealerweise alle 3 Aufgabenbereiche mit insgesamt 25 Std. / Woche abdecken. Das ist nicht in Stein gemeißelt, sollten Sie sich ggf. in nur ein oder zwei Aufgabenbereichen wiederfinden.

Ihre Aufgaben

  • Ansprechperson im Fachdienst Beschwerdemanagement rund um zentral eingehende Beschwerden und Anliegen
  • Anliegen- und Kontextexploration per Telefon, Email oder in persönlichen Gesprächen vor Ort
  • Moderation und Prozessbegleitung bei Konfliktgesprächen sowie Mediation bei der Lösungsfindung und Konfliktklärung
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Audits in den Wohnangeboten der aaost und deren Auswertung sowie Erarbeitung eines Konzepts für Reviews / Nachaudits und deren Durchführung
  • Ableitung und Bearbeitung von übergreifenden Themenkomplexen für die aaost
  • Fachliche und konzeptionelle Weiterentwicklung der Leistungsformen ASP, EA und QPA gemeinsam mit den Teams der verschiedenen Standorte
  • Organisation und Moderation des aaost Fachkreises Ambulante Leistungen sowie Vernetzung und Teilnahme an Fachgremien
  • Flexible Übernahme von Aufgaben, die in das Themengebiet Qualitätsmanagement fallen

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium in den Fachdisziplinen: Sonderpädagogik, Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Ausbildung Heilerziehungspflege mit Weiterbildung / Kenntnissen im betriebswirtschaftlichen Bereich
  • Berufserfahrungen in den relevanten Themenfeldern sowie idealerweise Kennen der Standards und Verfahren in der aaost
  • Erfahrung und Interesse in den Bereichen Konfliktmanagement, Moderation und bestenfalls Mediation
  • Eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise sowie Dienstleistungsorientierung und unternehmerisches Denken
  • Begeisterung und Kreativität für die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen
  • Interesse an innovativen Weiterentwicklungen der Fachgebiete
  • Kommunikationsstärke, Beratungskompetenz, Teamfähigkeit und Organisationsgeschick

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Hohe eigene Gestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsfeld
  • Teilnahme an Fachkongressen sowie internen und externen Fortbildungen
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und des Arbeitsplatzes
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK)
  • 30 Tage Urlaub (bei 5-Tage Woche), Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (privat / beruflich)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Zuschüsse zum HVV Ticket sowie zum unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad

Kennziffer: 22-aao-02021

Stadt / Stadtteil: Hamburg - Barmbek-Nord

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: Ab dem 01.07.2022

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Alexandra Frodermann
Fachbereichsleitung Leistungen und Sozialraum

Telefon:

040. 69 79 81 56

Mobil:

0174. 301 32 56


Zurück