Heilerziehungspfleger *innen, Erzieher *innen (m/w/d) zentral in Hamburg

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Reizt Sie eine pädagogische / psychosoziale Arbeit mit Menschen mit herausforderndem Verhalten? Unsere Bewohner*innen haben meist konfliktreiche Biographien und Erfahrungen mit Ablehnung gesammelt. Das macht unsere Arbeit besonders. Wir entwickeln sehr passgenaue Angebote mit verlässlichen Strukturen an. Hier in Hamburg Rothensburgsort finden 21 erwachsene Menschen mit Behinderung ein geschütztes und sicheres zu Hause. Wir sind nur 2 S-Bahnstationen vom Hauptbahnhof entfernt. Unser Wohnhaus hat eine schöne Terrasse, einen netten Garten sowie einen Gemeinschaftsraum im Souterrain. Dieser wird als beliebter und zentraler „Treffpunkt“ genutzt. Wenn Sie intensive Beziehungsarbeit reizt und gerade unsere komplexen Anforderungen Sie besonders ansprechen, dann werden Sie hier großen Gestaltungsraum finden. Noch unsicher? Dann einfach anrufen und uns kennenlernen!

Ihre Aufgaben

  • Assistieren von Menschen mit geistiger Behinderung sowie Menschen mit psychiatrischer Erkrankung in ihrer individuellen Lebensführung und entsprechend ihren persönlichen Bedarfen
  • Unterstützung in Themen der Selbstsorge, Tagesstruktur, Hauswirtschaft, Grundpflege, Gesundheitsförderung und Freizeitgestaltung
  • Begleiten bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten im Rahmen der persönlichen Assistenz wie z.B. beim gemeinsamen Einkaufen, Kochen, bei Arzt-, Ämter- und Behördenbesuchen, Spaziergängen oder Ausflügen etc.
  • Verlässliche*r Ansprechpartner*in und Begleiter*in in Momenten der Krise sein
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Erstellen von individuellen Assistenzplanungen und Sozialberichten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Kommunikation auf unterschiedlichen Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer*innen

Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in oder Erzieher*in oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
  • Wertschätzendes und empathisches Handeln im Umgang mit herausforderndem Verhalten und Interesse an intensiver Beziehungsarbeit
  • Ein gutes Einfühlungsvermögen in die individuellen Bedürfnisse unserer Klient*innen, sowie Geduld und einen Sinn für kreative Problemlösungen
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Kontaktfreude und Lust an der Arbeit im Team sowie im Sozialraum
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und PC-Anwenderkenntnisse
  • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse
  • Offenheit zur Arbeit im 3-Schichtdienst und am Wochenende (nach persönlicher Absprache)

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Ein von Wertschätzung geprägtes lebendiges Arbeitsumfeld mit vielfältigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Die Möglichkeit, unseren Unterbringungsbereich fachlich und konzeptionell mitzugestalten
  • Eine gute Einarbeitung sowie vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zentrale Lage in Hamburg, nur 2 S-Bahn Stopps vom Hauptbahnhof entfernt
  • Regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche sowie Flexibilität in der Arbeitszeit und hohe Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
  • Urlaubs- / Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (in einer 5 Tagewoche), flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, attraktive Schichtzuschläge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Zuschüsse zum HVV ProfiTicket sowie zum unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad

Kennziffer: 22-aao-01870

Stadt / Stadtteil: Hamburg Rothenburgsort

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 15 – 35 Stunden / Woche

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Karsten Schaffer

Karsten Schaffer
Assistenzteamleitung

Telefon:

040 7808 6576

Mobil:

0160 9720 3631


Zurück