Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d)

Zurück

Ihr Arbeitsplatz

Sie suchen eine neue Herausforderung? Eine interessante Mischung aus Pädagogik, Alltagsbegleitung und Grundpflege? Dann kommen Sie doch zu uns! Unsere alte hübsche Villa mit Waldrandnähe bietet nicht nur Altbau-Charme und Stadtidylle, sie liegt auch in unmittelbarer Nähe zur U1 (Station Meiendorfer Weg). Für die 19 Klient*innen verbindet unser Wohn- und Assistenzangebot die Vorzüge des WG-Lebens mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten – sie haben hier ein Zuhause gefunden. Das Leben im Haus spielt sich meist in den Küchen oder im Wohnzimmer ab. Im Sommer kann man sich besonders auf den großen und schönen Garten mit tollen Grillmöglichkeiten freuen. Schon neugierig?

Ihre Aufgaben

  • Assistenz sowie grundpflegerische Versorgung von Menschen mit Behinderung im eigenen Wohn- und Sozialraum
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Unterstützung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Begleitung, Planung und Überwachung von gesundheitsfördernden und -erhaltenden Maßnahmen
  • Hilfen zur Teilhabe in der Nachbarschaft / Region, am kulturellen Leben, in der Freizeit sowie bei Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Kommunikation auf unterschiedlichen Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen
  • Teilnahme an Supervisionen, Fallbesprechungen, Dienstbesprechungen (2x im Monat) sowie Fortbildungen

Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in, Erzieher*in oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
  • Eine wertschätzende Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Offenheit, Toleranz, Kreativität und Humor
  • Teamgeist und eine gute Kommunikation
  • Einen eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • Flexibilität für Arbeiten im Schichtdienst inklusive Wochenenden nach Absprache (Wunsch-dienstplan)
  • Spaß an Beziehungsarbeit und Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Wohnangebot
  • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld
  • Vielseitige individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
  • Regelmäßige Mitarbeiter- und Reflexionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Schichtzuschläge
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung; betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine kostenlose, anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich / privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebot
  • Zuschüsse zum HVV ProfiTicket und unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad

Kennziffer: 22-aao-02122

Stadt / Stadtteil: Hamburg - Volksdorf

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 20 – 35 Stunden / Woche

Befristung: Unbefristet

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie unser Online-Formular, um sich einfach und ohne viel Aufwand bei uns zu bewerben. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Bahar Becerikli
Assistenzteamleitung

Telefon:

040. 64 20 88 53

Mobil:

0162. 13 14 860