Inhalt

Stadt. Land. Job.

 

Sie haben Lust auf intensive Beziehungsarbeit? Können Menschen miteinander in Kontakt bringen, deren Leben ganz unterschiedlich sind? Und dank Ihrer Empathie können Sie sich auf Ideen einlassen, die nicht Ihren Überzeugungen entsprechen? Für eine zeitgemäße Inklusion, ganz ohne Sozialromantik? Dann könnten Sie zu uns passen.

 

Für unsere multiprofessionellen Teams suchen wir regelmäßig ausgebildete Heilerzieher, Ergotherapeuten, Gesundheits-, Kranken- oder Altenpfleger, Erzieher und Sozialpädagogen. Egal ob Berufsanfänger oder erfahrene Fachkraft – Sie bringen die Freude an persönlicher Weiterentwicklung mit, sind konfliktfähig und können Verbindlichkeit herstellen. Was Sie sonst noch brauchen, lernen Sie innerhalb unseres umfangreichen Fortbildungsprogramms. Auf eines unserer Stellenangebote bewerben Sie sich am besten online über unser Bewerberportal unter http://www.alsterdorf.de/arbeit-karriere/stellenangebote.html. Rufen Sie uns gerne zunächst auch an.

 

Ihre Wunschposition ist gerade nicht vakant? Wir freuen uns trotzdem über Ihre Initiativbewerbung. Schließlich bieten wir unsere Dienstleistungen in einem weiträumigen Gebiet im Hamburger Osten an, bis hinein nach Schleswig-Holstein sowie in Niedersachsen. In der Stadt und auf dem Land. Vielleicht wird demnächst schon Ihre Stelle frei – und dann kennen wir Sie bereits.

Kennziffer: 20-aao-00930
Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in als Führungskraft (m/w/d) / Leitung Wohnhaus

Für die Leitung unseres Wohnangebotes Moorbekring in Hamburg Volksdorf sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n engagiert*e

Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in als Führungskraft (m/w/d) / Leitung Wohnhaus

 

Ihr Arbeitsplatz

Für die Leitung und Weiterentwicklung des Wohnhauskonzeptes am Moorbekring im Stadtteil Volksdorf suchen wir Sie, mit Ihrer Offenheit, Umsetzungsstärke und Lust auf Team- und Veränderungsprozesse.
Kurz zu unseren Wohnhäusern! In unserem Wohn- und Assistenzangebot am Moorbekring leben 22 Klient*innen im Alter von 23- 91 Jahre. Der Standort mit direkter Anbindung an die U1 – U-Bahnstation Buchenkamp ist sehr gut erreichbar. Das Angebot, bestehend aus sechs Wohngemeinschaften, erstreckt sich über ein verkehrsberuhigtes Wohnquartier am Rande des grünen Stadtteils Volksdorf. Im Mittelpunkt steht die Vielfalt von Jung und Alt, was zu einer ganz besonderen Arbeitsatmosphäre beiträgt. Hinzu kommt „Die Buche“ ein Treffpunkt, wo stets ein reger Austausch stattfindet. So bunt und vielfältig wie unser Standort ist, so bunt und vielfältig ist auch unser Team – nur Sie fehlen noch! Change Management und die Motivation Veränderungen zu begleiten und aktiv vor Ort umzusetzen sprechen Sie an? Dann freuen wir uns auf Sie mit Ihrer Führungskompetenz, Ihren Ideen und Ihrem Wunsch neue Wege mit uns zu gehen.

 

Ihre Aufgaben

  • Die wirtschaftliche, pädagogische, pflegerische, organisatorische und konzeptionelle Steuerung des Dienstleistungsangebots
  • Eine Umsetzung, Anpassung und Weiterentwicklung des Wohnangebotes unter der Perspektive von Teilhabe, Inklusion und Sozialraumorientierung
  • Die Führung der Mitarbeiter*innen der Organisationseinheit
  • Bedarfsanalysen, Konzeptionelle Änderungen und Weiterentwicklungen des Angebotes sowie die gemeinsame Steuerung
  • Enge Zusammenarbeit mit den Leitungskolleg*innen, den Fachdiensten und der Verwaltung
  • Die Verantwortung für die Erstellung der sozialräumlichen Assistenzplanung und ihre Umsetzung
  • Begleitung von Veränderungsprozessen vor Ort
  • Zusammenarbeit mit den Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern


Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge*in, Sozialarbeiter*in, Pädagog*in oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Eine eindeutige Positionierung in Richtung Selbstbestimmung und Empowerment von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Die Fähigkeit komplexe Systeme zu strukturieren, zu organisieren und weiterzuentwickeln
  • Leitungserfahrung, Ideenreichtum sowie Freude daran ein freundliches Team zu motivieren
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Bestenfalls Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen, kognitiven und körperlichen Beeinträchtigungen
  • Kreativität und Flexibilität im lösungsorientierten Denken und Handeln
  • Kommunikationsgeschick, ein sicheres Auftreten sowie interkulturelle Kompetenz


Wir bieten Ihnen

  • Gestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Eine gute Einarbeitung sowie Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche sowie Einzelcoaching
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK)
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung (privat / beruflich) für Sie und Ihre Mitarbeiter*innen
  • Mitarbeiterevents, Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           zum nächstmöglichen Zeitpunkt / Vorstellungsgespräche ab April

Befristung:                 unbefristet

Arbeitszeit:                Vollzeit – 38,72 Stunden / Woche

 

Noch Fragen?

Isabella Czernetzki
Bereichsleitung

Telefon:         040.69 79 81 31


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00924
Sozialpädagog*in, Diplom Pädagog*in (m/w/d) als Führungskraft / Leitung Wohnhaus

Für die Mitarbeit in unserem Wohn- und Assistenzangebot am Münzplatz (Nähe Hauptbahnhof) in Hamburg, sucht die alsterdorf assistenz ost gemeinnützige GmbH ein*e

Sozialpädagog*in, Diplom Pädagog*in (m/w/d) als Führungskraft / Leitung Wohnhaus

 

Ihr Arbeitsplatz

In unserem Wohnhaus im Stadtteil Münzviertel, welches wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt ist, leben derzeit 20 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Dazu gehört auch die gleichberechtigte Teilnahme am öffentlichen Leben im Stadtteil, mit dem Ziel ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Das Münzviertel, ein kleiner Hamburger Stadtteil, zeichnet sich besonders durch eine nachbarschaftliche und kulturelle Vielfalt aus. Künstler, Studenten und verschiedene soziale Einrichtungen pflegen hier ein buntes und herzliches Miteinander, was dem Viertel ein ganz besonderes Flair verleiht. Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier!

 

Ihre Aufgaben

  • Die wirtschaftliche, pädagogische, pflegerische, organisatorische und konzeptionelle Steuerung des Dienstleistungsangebots
  • Eine Umsetzung, Anpassung und Weiterentwicklung des Wohnangebotes unter der Perspektive von Teilhabe, Inklusion und Sozialraumorientierung
  • Die Führung der Mitarbeiter*innen der Organisationseinheit
  • Die Verantwortung für die Erstellung der sozialräumlichen Assistenzplanung und ihre Umsetzung
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebotes sowie die gemeinsame Steuerung und Entwicklung
  • Enge Zusammenarbeit mit den Leitungskolleg*innen, den Fachdiensten und der Verwaltung
  • Zusammenarbeit mit den Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern


Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder Diplom-Pädagog*in
  • Die Fähigkeit komplexe Systeme zu strukturieren, zu organisieren und weiterzuentwickeln
  • Eine eindeutige Positionierung in Richtung Selbstbestimmung und Empowerment von Menschen mit komplexen Unterstützungsbedarf
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen, kognitiven und körperlichen Beeinträchtigungen
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Eine kompetente Leitung mit kooperativem und zielorientierten Führungsstil
  • Kreativität und Flexibilität im lösungsorientierten Denken und Handeln
  • Die Fähigkeit der Kommunikation auf verschiedensten Ebenen


Wir bieten Ihnen

  • Ein entwicklungsorientiertes und abwechslungsreiches Arbeitsklima
  • Mitgestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Eigenverantwortlich und selbstständiges Arbeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche sowie Einzelcoaching
  • Eine kooperative und zielorientierte Führung
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche zusätzliche Altersversorgung (EZVK)
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Sie und Ihre Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
  • Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Eine kostengünstige Profi Card des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 unbefristet

Arbeitszeit:                Vollzeit / 38,72 Stunden / Woche

 

Noch Fragen?

Marita Wahl
Bereichsleitung

Telefon:         040.69 79 81 31


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00923
Aushilfen, Abrufkräfte (m/w/d) als Unterstützung

Unsere Arbeit können wir nicht ins Homeoffice verlegen, unsere Arbeit funktioniert nicht per Videotelefonie. Die Menschen in unseren Wohn- und Assistenzangeboten brauchen uns vor Ort für ihr tägliches Leben. Jetzt gerade ganz besonders! Wir befinden uns alle gerade in einer ganz besonderen Situation. Die alsterdorf assistenz ost gGmbH, sucht für die Mitarbeit an unseren Standorten in Schleswig Holstein (Bargfeld – Stegen / Kayhude / Quickborn / Norderstedt / Ahrensburg/Glückstadt) engagierte Aushilfen, um Menschen mit Behinderungen in dieser Situation kurz- oder auch langfristig zu unterstützen.

Aushilfen, Abrufkräfte (m/w/d) als Unterstützung

 

Ihr Arbeitsplatz

In den Gemeinden Bargfeld-Stegen, Quickborn, Norderstedt, Ahrensburg und Glückstadt leben unsere Klient*innen in verschiedensten Wohnangeboten im bunten Miteinander zusammen. Schauen Sie sich gerne die einzelnen Wohnangebote auf unserer Homepage (www.alsterdorf-assistenz-ost.de – Leben + Wohnen – Erwachsene mit Assistenzbedarf) an. Die Arbeitsplätze unterscheiden sich je Wohnangebot. Wir sind uns sicher, da ist für jeden etwas dabei!

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung von Menschen mit Assistenzbedarf in ihrem alltäglichen Leben
  • Assistenz bei aktuell primär innerhäuslichen Tätigkeiten – z.B. Unterstützung im Haushalt, beim Kochen oder bei individuellen Beschäftigungen
  • Basisversorgung und grundpflegerische Tätigkeiten (Körperpflege und Hygiene)
  • Arbeiten im Schichtdienst, je nach Möglichkeit auch in der Nacht


Sie bringen mit

  • Tatendrang und Motivation, Ihre Zeit gerade jetzt sinnvoll zu nutzen um anderen Menschen zu helfen
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Optimalerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und grundpflegerische Kenntnisse
  • Eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Eine wertschätzende Haltung
  • Lust auf Quereinstieg, kurz- oder langfristige Überbrückung oder Einstieg
  • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor und ein Gefühl für Zusammenhalt


Wir bieten Ihnen

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Ein wertschätzendes Miteinander und eine gute Einarbeitung durch ein professionelles Team
  • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Ein wertschätzendes Miteinander in einem multiprofessionellen Team
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten nach Absprache, je nach individueller Lebenslage und -situation
  • Arbeitszeiten nach Absprache; ideal für alle, die gerade „Mehrzeit“ haben und einen Nebenverdienst wünschen
  • Urlaubsanspruch sowie attraktive Zuschläge für die Arbeit an Sonn- / Feiertagen oder die Nächte
  • Saisonale Lang- oder Kurzeinsätze nach Absprache möglich

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 unbefristet

Arbeitszeit:                nach Absprache

 

Noch Fragen?

Elisabeth Koliha
Personalentwicklung

Telefon:         040.69 79 81 13 


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00922
Aushilfen / Abrufkräfte (m/w/d) als Unterstützung

Unsere Arbeit können wir nicht ins Homeoffice verlegen, unsere Arbeit funktioniert nicht per Videotelefonie. Die Menschen in unseren Wohn- und Assistenzangeboten brauchen uns vor Ort für ihr tägliches Leben. Jetzt gerade ganz besonders! Wir befinden uns alle gerade in einer ganz besonderen Situation. Die alsterdorf assistenz ost gGmbH, sucht für die Mitarbeit an unseren Standorten in Hamburg engagierte Aushilfen, um Menschen mit Behinderungen in dieser Situation kurz- oder auch langfristig zu unterstützen.

Aushilfen / Abrufkräfte (m/w/d) als Unterstützung

 

Ihr Arbeitsplatz

In Hamburg leben unsere Klient*innen in verschiedensten Wohnangeboten im bunten Miteinander zusammen. Schauen Sie sich gerne die einzelnen Wohnangebote auf unserer Homepage (www.alsterdorf-assistenz-ost.de – Leben + Wohnen – Erwachsene mit Assistenzbedarf) an. Die Arbeitsplätze unterscheiden sich je Wohnangebot. Wir sind uns sicher, da ist für jeden etwas dabei!

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung von Menschen mit Assistenzbedarf in ihrem alltäglichen Leben
  • Assistenz bei aktuell primär innerhäuslichen Tätigkeiten – z.B. Unterstützung im Haushalt, beim Kochen oder bei individuellen Beschäftigungen
  • Basisversorgung und grundpflegerische Tätigkeiten (Körperpflege und Hygiene)
  • Arbeiten im Schichtdienst, je nach Möglichkeit auch in der Nacht


Sie bringen mit

  • Tatendrang und Motivation, Ihre Zeit gerade jetzt sinnvoll zu nutzen um anderen Menschen zu helfen
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Optimalerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und grundpflegerische Kenntnisse
  • Eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Eine wertschätzende Haltung
  • Lust auf Quereinstieg, kurz- oder langfristige Überbrückung oder Einstieg
  • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor sowie ein Gefühl für Zusammenhalt


Wir bieten Ihnen

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Ein wertschätzendes Miteinander und eine gute Einarbeitung durch ein professionelles Team
  • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Ein wertschätzendes Miteinander in einem multiprofessionellen Team
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten nach Absprache, je nach individueller Lebenslage und -situation
  • Arbeitszeiten nach Absprache; ideal für alle, die gerade „Mehrzeit“ haben und einen Nebenverdienst wünschen
  • Urlaubsanspruch sowie attraktive Zuschläge für die Arbeit an Sonn- / Feiertagen oder die Nächte
  • Saisonale Lang- oder Kurzeinsätze nach Absprache möglich

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 unbefristet

Arbeitszeit:                nach Absprache

 

Noch Fragen?

Elisabeth Koliha
Personalentwicklung

Telefon:         040.69 79 81 13


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00921
Aushilfen, Abrufkräfte (m/w/d) als Unterstützung

Unsere Arbeit können wir nicht ins Homeoffice verlegen, unsere Arbeit funktioniert nicht per Videotelefonie. Die Menschen in unseren Wohn- und Assistenzangeboten brauchen uns vor Ort für ihr tägliches Leben. Jetzt gerade ganz besonders! Wir befinden uns alle gerade in einer ganz besonderen Situation.
Die alsterdorf assistenz ost gGmbH, sucht für die Mitarbeit an unseren Standorten in Hermannsburg (Niedersachsen) engagierte Aushilfen, um Menschen mit Behinderungen in dieser Situation kurz- oder auch langfristig zu unterstützen.

Aushilfen, Abrufkräfte (m/w/d) als Unterstützung

 

Ihr Arbeitsplatz

In Hermannsburg leben unsere Klient*innen in verschiedensten Wohnangeboten im bunten Miteinander zusammen. Schauen Sie sich gerne die einzelnen Wohnangebote auf unserer Homepage (www.alsterdorf-assistenz-ost.de – Leben + Wohnen – Erwachsene mit Assistenzbedarf) an. Die Arbeitsplätze unterscheiden sich je Wohnangebot. Wir sind uns sicher, da ist für jeden etwas dabei!

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung von Menschen mit Assistenzbedarf in ihrem alltäglichen Leben
  • Assistenz bei aktuell primär innerhäuslichen Tätigkeiten – z.B. Unterstützung im Haushalt, beim Kochen oder bei individuellen Beschäftigungen
  • Basisversorgung und grundpflegerische Tätigkeiten (Körperpflege und Hygiene)
  • Arbeiten im Schichtdienst, je nach Möglichkeit auch in der Nacht


Sie bringen mit

  • Tatendrang und Motivation, Ihre Zeit gerade jetzt sinnvoll zu nutzen um anderen Menschen zu helfen
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Optimalerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und grundpflegerische Kenntnisse
  • Eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Eine wertschätzende Haltung
  • Lust auf Quereinstieg, kurz- oder langfristige Überbrückung oder Einstieg
  • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor und ein Gefühl für Zusammenhalt


Wir bieten Ihnen

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Ein wertschätzendes Miteinander und eine gute Einarbeitung durch ein professionelles Team
  • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Ein wertschätzendes Miteinander in einem multiprofessionellen Team
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten nach Absprache, je nach individueller Lebenslage und -situation
  • Arbeitszeiten nach Absprache; ideal für alle, die gerade „Mehrzeit“ haben und einen Nebenverdienst wünschen
  • Urlaubsanspruch sowie attraktive Zuschläge für die Arbeit an Sonn- / Feiertagen oder die Nächte
  • Saisonale Lang- oder Kurzeinsätze nach Absprache möglich

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 unbefristet

Arbeitszeit:                nach Absprache

 

Noch Fragen?

Esther Oehmichen
Assistenzteamleitung

Telefon:  05052-978931

Handy: 0160-96902840


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00919
Aushilfen (m/w/d) Assistenz (Pädagogik / Pflege)

Für die Mitarbeit in Wohn- und Assistenzangeboten in den Hamburger Stadtteilen Bramfeld und Steilshoop sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH für die aktuelle Corona-Krisensituation auf unbestimmte Zeit:

Aushilfen (m/w/d) Assistenz (Pädagogik / Pflege)

 

Ihr Arbeitsplatz

In unseren Wohnangeboten leben derzeit zwischen zehn und 39 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Unser Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann. Dazu gehört auch die gleichberechtigte Teilnahme am öffentlichen Leben im Stadtteil. Wir suchen Aushilfen für unsere Assistenzteams zur pädagogischen und pflegerischen Unterstützung von Menschen mit Behinderung.

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von Aufgaben in der Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Mitarbeit in grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten


Sie bringen mit

  • Freude und Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Eigenverantwortliches und wertschätzendes Arbeiten sowie klientenorientiertes Handeln
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Neugierde an Perspektiven in einem sozialen Arbeitsumfeld


Wir bieten Ihnen

  • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams
  • Sammeln von vielfältigen Erfahrungen – nach Wunsch und Absprache ggf. auch in unterschiedlichen Bereichen und Wohnhäusern möglich
  • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich – methodisch
  • Arbeitszeiten nach Absprache
  • Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen, sowie Nachtzuschlägen
  • Je nach Wunsch auch Möglichkeiten von flexiblen Nachtdiensten

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 je nach Lage

Arbeitszeit:                nach Absprache

 

Noch Fragen?

Martin Wolter
Assistenzteamleitung

Mobil:         0173.60 97 97 8   


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00904
Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d)

Zur Unterstützung in unserem Wohnhaus Sägenförth in Hermansburg (Niedersachsen) sucht die alsterdorf assistenz ost ein*e

Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in

 

Ihr Arbeitsplatz

In unserem Wohnhaus Sägenförth leben derzeit 12 Menschen im bunten Miteinander. Alle werden im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt. Dazu gehört auch die gleichberechtigte Teilnahme am öffentlichen Leben in Hermansburg. Wir unterstützen Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen und zusätzlichen psychischen Herausforderungen aller Altersklassen. Unser Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben führen kann. Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier!

 

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Unterstützung der Klient*innen im Alltag bei hauswirtschaftlichen, grundpflegerischen und gesundheitsfördernden Tätigkeiten
  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Einkäufen, Ämter- / Arztbesuchen oder auf Urlaubsreisen im In- und Ausland (nach Absprache)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervisionen
  • Erstellung von Assistenzplänen und Dokumentationen
  • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer*innen


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder eine ähnliche pädagogische Qualifikation
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Eine wertschätzende Haltung
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Teamfähigkeit und eine kreative Denkweise
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse
  • Eine Offenheit für Schichtdienste und Rufbereitschaften


Wir bieten Ihnen

  • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
  • Eine gute Einarbeitung sowie vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflektions- und Supervisionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle sowie attraktive Zeitzuschläge für Wochenenden, Feiertage und Spätdienste
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK) und Zusatzleistungen für die Teilnahme an Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
  • Eine kostenlose, anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Kulturangebote

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 unbefristet

Arbeitszeit:                25 - 30 Stunden / Woche

 

Noch Fragen?

Lore Eggers
Assistenzteamleitung

Festnetz:     05052.91 27 00

Mobil:         0160.96 94 03 71


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00901
Pflegefachkräfte – Altenpfleger*innen oder Gesundheits- und Krankenpfleger*innen (m/w/d) für den Nachtdienst

Für unser Wohn- und Assistenzangebot in Volksdorf sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Pflegefachkräfte – Altenpfleger*innen oder Gesundheits- und Krankenpfleger*innen (m/w/d) für den Nachtdienst

 

Ihr Arbeitsplatz

Unsere Villa liegt im Grünen am Waldesrand von Volksdorf. Hier leben 19 Menschen mit Unterstützungsbedarf in drei Wohnetagen. Hier gibt es viel Raum zur Entfaltung. Wir bieten in allen Lebensbereichen pädagogische und leichte pflegerische Leistungen. Ziel ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Das Wohnhaus Volksdorf ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vorerfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen sind nicht zwingend notwendig. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz für die Kombination aus Pädagogik und Pflege!

 

Ihre Aufgaben

  • Der Einsatz erfolgt überwiegend im Nachtdienst von 20.45 Uhr abends bis 6.15 Uhr morgens
  • Ganzheitliches Betreuen und Pflegen der Klient*innen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse
  • Selbstständige Organisation und aktive Mitgestaltung aller Abläufe im Nachtdienst und deren Weiterentwicklung
  • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
  • Unterstützung bei der Erstellung von Assistenzplanungen sowie Dokumentationen
  • Information und kollegialer Austausch mit Kolleg*innen bei den Schichtübergaben
  • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Motivation für das Arbeiten im Nachtdienst
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Kreativität sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Kommunikationsfähigkeiten sowie Anwenderkenntnisse EDV (MS-Office)


Wir bieten Ihnen

  • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
  • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
  • Flexibilität in der Arbeitszeit, Mitsprache bei der Dienstplangestaltung und soweit realisierbar individuelle Dienstabsprachen
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche
  • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket sowie Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 unbefristet

Arbeitszeit:                20 - 38,7 Stunden / Woche - Teilzeit oder Vollzeit nach Absprache

 

Noch Fragen?

Hatice Ilter
Assistenzteamleitung

Festnetz:     040.64 20 88 52

Mobil:         0162.13 14 860


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00899
Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in als Teilhabelots*in (m/w/d)

Für die Mitarbeit in unserer Geschäftsstelle der alsterdorf assistenz ost in Hamburg Barmbek suchen wir ein*e

Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in als Teilhabelots*in (m/w/d)

 

Ihr Arbeitsplatz

Teilhabe soll eine Selbstverständlichkeit für alle sein. Um dieses Ziel umsetzen zu können, hat die Evangelische Stiftung Alsterdorf mit der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration die sog. Rahmenvereinbarung 2019 bis 2023 getroffen. Diese sieht vor, die Systematik des sozialräumlichen Modells Qplus in den nächsten Jahren systematisch und konsequent in die bestehenden Strukturen des Hilfesystems der alsterdorf assistenz ost zu überführen. Zum Hintergrund: Qplus verbindet Selbsthilfepotentiale, professionelle und nicht-professionelle Ressourcen des sozialen Umfeldes und des Quartiers sowie Leistungen der Eingliederungshilfe und Pflege. Daher haben wir das bisherige Kundenmanagement in ein Eingangsmanagement umgebaut. Die dort beschäftigten Teilhabelots*innen entwickeln gemeinsam mit den Interessent*innen deren persönliches Unterstützungssetting. Und da kommen Sie ins Spiel: Wir möchten mit Ihnen an der Umsetzung unserer Ziele nach dem oben beschriebenen Vorgehen arbeiten.

 

Ihre Aufgaben

  • Begleitung von Menschen mit Assistenzbedarf mit dem Ziel, dass sie so wohnen und leben können, wie es ihren Vorstellungen entspricht
  • Unterstützung bei der Nutzung und Verbindung aller persönlichen Ressourcen und Potentiale im sozialen Umfeld, im Quartier und bei technischen Lösungen
  • Erarbeitung und Zusammenstellung eines individuellen, maßgeschneiderten Mix aus Selbsthilfe, Technik, Quartier und Profi
  • Koordination aller notwendigen Arbeitsschritte, die die Eigeninitiative und Selbstwirksamkeit von Menschen mit Assistenzbedarf in den Mittelpunkt stellen
  • Verknüpfung der sozialräumlichen Ressourcen mittels eines hilfreichen Unterstützungsarrangements


Sie bringen mit

  • Einen Abschluss als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder eine vergleichbare Qualifikation; bestenfalls haben Sie Erfahrung im sozialräumlichen Arbeiten
  • Eine eindeutige Positionierung im Hinblick auf Personenzentrierung, Ressourcenorientierung, Empowerment und Inklusion
  • Einen selbstständigen Arbeitsstil sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Gesprächsführungskompetenz und ein ausgeprägtes Organisations- bzw. Koordinationstalent
  • Vernetztes Denken und Koordinationsgeschick in der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und im Sozialraum
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung und sichere EDV Kenntnisse
  • Know-How in der Gestaltung von Veränderungs- und Organisationsentwicklungsprozessen
  • Mut und Spaß daran neue Strukturen mit zu entwickeln und etwas zu bewegen


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielgestaltiges und interessantes Arbeitsfeld in einem kleinen unkonventionellen Team sowie ein gutes Arbeitsklima
  • Die Möglichkeit zur selbstständigen Gestaltung und Weiterentwicklung des eigenen Aufgabenfeldes
  • Interne und externe Fortbildungen sowie Schulungsmaßnahmen zur Vorbereitung auf das oben beschriebene Aufgabenfeld
  • 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket

 

Vergütung:                Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn:           Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung:                 Bis 31.12.2023 (mit Option auf unbefristete Verlängerung)

Arbeitszeit:                30 Stunden / Woche

 

Noch Fragen?

Steffen Sauthoff
Fachbereichsleitung Eingangsmanagement

Mobil:         0173.17 81 292


Jetzt online bewerben!

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: 20-aao-00897
Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) für ein brandneues Wohnhaus

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 20-aao-00897

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Zur Unterstützung unseres neuen Teams in einem neuen Wohn- und Assistenzangebot in der Bovestraße in Hamburg Wandsbek, sucht die alsterdorf assistenz Ost gGmbH eine*n

Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) für ein brandneues Wohnhaus.

 

Ihr Arbeitsplatz

Wir eröffnen in Kürze einen neuen Standort im Stadtteil Hamburg Wandsbek. Dort bieten wir zukünftig 26 Menschen mit Behinderungen einen neuen Wohnraum sowie ein damit verbundenes Assistenzangebot an. 11 Bewohner/innen eines schon existierenden Wohnhauses in Lohbrügger ziehen vorübergehend dort ein. Die Bovestraße hält 6 Einzelwohnung sowie vier 4er- WGs und weitere Einzelwohnungen für ambulantisierte Klient*innen bereit, welche mit jungen Klient*innen bezogen werden sollen. Ein“ Bürgertreff“ im Erdgeschoss „verfolgt das Ziel, die soziale Vielfalt dieses Standortes zu fördern. Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier in der Eingliederungshilfe!

 

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Respektvolle und situationsbezogene Pflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Begleitung der Klient*innen bei Freizeitaktivitäten, Einkäufen oder Ämter- und Arztbesuchen
  • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
  • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Erstellung von Assistenzplanungen, Sozialberichten sowie Dokumentationen
  • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klienten*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Spaß und Freude an der Kombination aus Pädagogik und Pflege
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse
  • Freude daran, einen neuen Standort mit aufzubauen und im Quartier etwas zu „bewegen“


Wir bieten Ihnen

  • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
  • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
  • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche sowie vielseitige individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket, Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

 

 

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Frühestens ab 01.05.2020

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 20 - 30 Stunden / Woche

 

Weitere Informationen

Assistenzteamleitung

Ildiko Moussoung

Festnetz: 040.73 81 371

 


Vorzugsweise online bewerben

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die alsterdorf Assistenz ost GmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 20-aao-00897

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

 

 

 

Kennziffer: 20-aao-00896
Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d) für ein brandneues Wohnhaus

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 20-aao-00896

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Zur Unterstützung unseres neuen Teams in einem neuen Wohn- und Assistenzangebot in der Bovestraße in Hamburg Wandsbek, sucht die alsterdorf assistenz Ost gGmbH eine*n

Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d) für ein brandneues Wohnhaus

 

Ihr Arbeitsplatz

Wir eröffnen in Kürze einen neuen Standort im Stadtteil Hamburg Wandsbek. Dort bieten wir zukünftig 26 Menschen mit Behinderungen einen neuen Wohnraum sowie ein damit verbundenes Assistenzangebot an. 11 Bewohner/innen eines schon existierenden Wohnhauses in Lohbrügger ziehen vorübergehend dort ein. Die Bovestraße hält 6 Einzelwohnung sowie vier 4 er- WGs und weitere Einzelwohnungen für ambulantisierte Klient*innen bereit, welche mit jungen Klient*innen bezogen werden sollen. Ein“ Bürgertreff“ im Erdgeschoss „verfolgt das Ziel, die soziale Vielfalt dieses Standortes zu fördern. Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier in der Eingliederungshilfe!

 

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Begleitung im Alltag sowie Unterstützung bei hauswirtschaftlichen, grundpflegerischen und gesundheitsfördernden Tätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Begleitung der Klient*innen bei Freizeitaktivitäten, Einkäufen oder Ämter- und Arztbesuchen
  • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen, Sozialberichten sowie Dokumentationen
  • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klienten*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und geistiger und/oder psychischer Erkrankung
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse
  • Freude daran, einen neuen Standort mit aufzubauen und im Quartier etwas zu „bewegen“


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und freundlichen Team
  • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld, sowie effektive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Eine gute Einarbeitung sowie regelmäßige Mitarbeiter- und Reflexionsgespräche oder (Fall)-Supervisionen
  • Vielseitige individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein kostengünstiges HVV ProfiTicket

 

 

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Frühestens ab 01.05.2020

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 20 - 30 Stunden / Woche

 

Weitere Informationen

Assistenzteamleitung

Ildiko Moussoung

Festnetz: 040.73 81 371

 


Vorzugsweise online bewerben

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die alsterdorf Assistenz ost GmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 20-aao-00896

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

 

 

 

Kennziffer: 20-aao-00895
Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d) für ein brandneues Wohnhaus

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 20-aao-00895

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Zur Verstärkung unseres neuen Teams in einem neuen Wohn- und Assistenzangebot in der Bovestraße in Hamburg Wandsbek, sowie zur Unterstützung für das Wohnhaus Lohbrügger Landstrasse, sucht die alsterdorf assistenz Ost gGmbH eine*n

Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d) für ein brandneues Wohnhaus

 

Ihr Arbeitsplatz

Wir eröffnen in Kürze einen neuen Standort im Stadtteil Hamburg Wandsbek. Dort bieten wir zukünftig 26 Menschen mit Behinderungen einen neuen Wohnraum sowie ein damit verbundenes Assistenzangebot an. 11 Bewohner*innen eines schon existierenden Wohnhauses in Lohbrügge ziehen vorübergehend dort ein. Die Bovestraße hält 6 Einzelwohnung sowie vier 4er- WGs und weitere Einzelwohnungen für ambulantisierte Klient*innen bereit, welche mit jungen Klient*innen bezogen werden sollen. Ein“ Bürgertreff“ im Erdgeschoss „verfolgt das Ziel, die soziale Vielfalt dieses Standortes zu fördern. Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier in der Eingliederungshilfe!

 

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Unterstützung bei dem anstehenden Umzug in das neue Wohnhaus (Bovestraße) von Lohbrügge nach Wandsbek
  • Begleitung im Alltag sowie Unterstützung bei hauswirtschaftlichen, grundpflegerischen und gesundheitsfördernden Tätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Begleitung der Klient*innen bei Freizeitaktivitäten, Einkäufen oder Ämter- und Arztbesuchen
  • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen, Sozialberichten sowie Dokumentationen
  • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klienten*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und geistiger und/oder psychischer Erkrankung
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse
  • Freude daran, einen neuen Standort mit aufzubauen und im Quartier etwas zu „bewegen“


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und freundlichen Team
  • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld, sowie effektive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Eine gute Einarbeitung sowie regelmäßige Mitarbeiter- und Reflexionsgespräche oder (Fall)-Supervisionen
  • Vielseitige individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket

 

 

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 20 - 30 Stunden / Woche

 

Weitere Informationen

Assistenzteamleitung

Ildiko Moussoung

Festnetz: 040.7381 371

 


Vorzugsweise online bewerben

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die alsterdorf Assistenz ost GmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 20-aao-00895

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

 

 

 

Kennziffer: 20-aao-00893
Heilerziehungspflegerin oder Erzieherin für ein Wohnhaus für Frauen

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 20-aao-00893

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Wilhelm-Jensen-Stieg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Heilerziehungspflegerin oder Erzieherin für ein Wohnhaus für Frauen

 

Ihr Arbeitsplatz

In unserem Wohnhaus, das sich im Zentrum von Jenfeld befindet, leben derzeit 30 Klientinnen mit Assistenzbedarf im Alter von 21 – 68 Jahren. Sie werden im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt. Ziel ist, dass jede Klientin ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben führen kann und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnimmt. Das Wohnhaus Wilhelm-Jensen-Stieg versteht sich auch als Schutzraum für Klientinnen mit Gewalterfahrung, daher arbeiten und leben dort nur Frauen.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Klientinnen in ihrem persönlichen Alltag mit allen Höhen und Tiefen
  • Die persönliche Assistenz beinhaltet ebenso grundpflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Sie erstellen zusammen mit einer Beraterin und der Klientin eine persönliche sozialraumorientierte Assistenzplanung und leisten der Klientin Hilfestellungen bei der Umsetzung
  • Die Weiterentwicklung und Fortführung von Kooperationen zwischen dem Wohnhaus und verschiedenen Trägern vor Ort (Kirchengemeinde, Haus am See, Jenfeld Haus) ist ein weiterer Bestandteil Ihrer Aufgaben
  • Die regelmäßige Erstellung von Sozialberichten und die Anwendung von Dokumentationssystemen gehört neben einer guten Einarbeitung und Unterstützung durch uns ebenso zu Ihrem Alltag


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin, Erzieherin, Ergotherapeutin oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Erfahrung und Offenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung
  • Ein gutes Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse und Belange unserer Klientinnen sowie professionelle Distanz
  • Die Fähigkeit zum strukturierten, eigenverantwortlichen und reflektierten Arbeiten
  • Eine hohe Motivation zur Teamarbeit und Interesse an der Weiterentwicklung unserer Arbeit
  • Bereitschaft zum Schichtdienst, auch am Wochenende, mit der Möglichkeit der Mitsprache bei der Diensteinsatzplanung
  • Freude an der Arbeit und die Fähigkeit, auch in turbulenten Situationen den Überblick zu behalten


Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Eine Mitarbeit in einem engagierten, erfahrenen und multiprofessionellen Team von Frauen
  • Eine gute Einarbeitung sowie umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervision, Dienst- und Mitarbeiterbesprechungen
  • 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie attraktive Zeitzuschläge für Wochenenden, Feiertage und Spätdienste
  • Zusatzleistungen für die Teilnahme an Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
  • Angebote der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Eine kostengünstige HVV Profi Card sowie Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

 

 

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit – 38,72 Stunden / Woche

 

Weitere Informationen

Assistenzteamleitung

Silke Boldt

Festnetz: 040 6549 3058


Vorzugsweise online bewerben

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die alsterdorf Assistenz ost GmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 20-aao-00893

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

 

 

Kennziffer: 20-aao-00892
Pflegefachkraft – Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 20-aao-00892

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für unser Wohn- und Assistenzangebot Wohldorf in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt sucht die alsterdorf assistenz ost schnellstmöglich ein*e

Pflegefachkraft – Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d)

 

Ihr Arbeitsplatz

Wunderschön im Grünen leben im Wohn- und Assistenzangebot Wohldorf.
26 Klient*innen vom Jungerwachsenen- bis ins Seniorenalter mit unterschiedlichem Assistenzbedarf in drei nebeneinanderliegenden Häusern auf einem großzügigen Grundstück. Das Angebot ist fußläufig von der U-Bahnstation Ohlstedt entfernt. Wir bieten unseren Klient*innen in allen Lebensbereichen Assistenz und grundpflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Pädagogik und Pflege!

 

Ihre Aufgaben

  • Respektvolle und situationsbezogene Pflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Durchführung von inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten in der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Kochen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Arztbesuchen, Ämtergängen etc.
  • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Spaß und Freude an der Kombination aus Pädagogik und Pflege
  • Kommunikatives und zielorientiertes Arbeiten
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Teamorientierung und Übernahme von Verantwortung
  • Professionelle Distanz und gute Reflektionsfähigkeit
  • EDV- Kenntnisse
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten


Wir bieten Ihnen

  • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
  • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Schichtzuschläge, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket, Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

 

 

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 20 -25 Stunden / Woche

 

Weitere Informationen

Assistenzteamleitung

Petra Rachuy

Festnetz: 040 605 0661

 


Vorzugsweise online bewerben

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die alsterdorf Assistenz ost GmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 20-aao-00892

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

 

 

 

Kennziffer: 20-aao-00889
Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*n (m/w/d) für das ambulante Team im Kinder-, Jugend- und Familienbereich

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 20-aao-00889

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem ambulanten Team Scheidingweg, im Kinder-, Jugend- und Familienbereich, in Hamburg Bramfeld sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n

 

Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*n (m/w/d) für das ambulante Team im Kinder-, Jugend- und Familienbereich (m/w/d)

 

Ihr Arbeitsplatz

Das ambulante Team Scheidingweg ist ein Angebot für Eltern mit Behinderung und ihre Kinder. Wir haben Wohnungen für die Familien in unmittelbarer Nähe zum Büro angemietet, in denen sie durch unser ambulantes Team unterstützt werden. Zurzeit werden ca. 20 Familien durch das Team Scheidingweg unterstützt. Die Unterstützungsleistungen werden als ambulante Leistungen der Eingliederungshilfe (SGB XII) sowie der Jugendhilfe nach §§ 30, 31 SGB VIII erbracht. Im Rahmen von §19 SGB VIII werden auch alleinerziehende Eltern mit Kindern in einem teilstationären Setting unterstützt. Neben den Einzelfallhilfen werden auch Gruppenangebote für Eltern, Kinder und Familien in Kooperation mit dem Sozialraum durchgeführt.

 

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Unterstützung der Familien um das gemeinsame Leben mit ihren Kindern in der eigenen Wohnung zu ermöglichen und Stabilität im Aufwachsen der Kinder zu fördern
  • Stärken der elterlichen Kompetenzen sowie die Förderung der Kinder und Jugendlichen durch Ressourcenorientierung, Selbstbestimmung und Empowerment
  • Begleitung der Familien, Jugendlichen und Kinder im Alltag – bei Themen wie Erziehung, Kita, Schule, Haushalt, Beruf, Behördenangelegenheiten, Arztbesuche und Freizeit
  • Führen von Eltern- und Beratungsgesprächen sowie fachlichem Austausch mit Ämtern, Kollegen*innen und Institutionen
  • Förderung von nachbarschaftlichen Kontakten, pädagogischen Gruppen- und Freizeitaktivitäten
  • Netzwerkarbeit im Quartier Bramfeld und Umgebung
  • Übernahme und Umsetzung der Hilfeplanung, Assistenzplanung sowie Erstellung von Sozial- und Entwicklungsberichten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, internen Klausurtagen und Supervision


Sie bringen mit

  • Einen Abschluss als Sozialpädagoge*in, Sozialarbeiter*in und Pädagoge*in
  • Einen wertschätzenden Umgang im Kontakt mit den Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Professioneller Umgang mit Nähe und Distanz sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Lösungsorientiertes Arbeiten und Kenntnisse von systemischen Grundlagen
  • Teamfähigkeit, Offenheit und Flexibilität sowie eine gute Selbstorganisation
  • Freude an einer vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeit
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und eine Offenheit für Rufbereitschaften


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team sowie eine gute Einarbeitung
  • Mitgestaltungmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung nach Absprachen
  • Vielseitige und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche sowie kollegiale Beratung
  • 30 Tage Urlaub / 38,7 Wochenstunden (Vollzeit), flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und eine zusätzliche Altersversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
  • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket sowie Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

 

 

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 30 -35 Stunden / Woche (i.d.R. Montag bis Freitag)

 

Weitere Informationen

Assistenzteamleitung

Sabine Leminski

Festnetz: 0173 2444 993

 


Vorzugsweise online bewerben

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die alsterdorf Assistenz ost GmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 20-aao-00889

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

 

 

 

Kennziffer: 19 aao 00881
Heilerziehungspfleger*in (m/w/d) zentral in Hamburg

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00881

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in unserem Wohn- und Assistenzangebot am Münzplatz (Nähe Hauptbahnhof) in Hamburg, sucht die alsterdorf assistenz ostgemeinnützige GmbH ein*e Heilerziehungspfleger*in.
In unserem Wohnhaus im Stadtteil Münzviertel, welches wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt ist, leben derzeit 20 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Dazu gehört auch die gleichberechtigte Teilnahme am öffentlichen Leben im Stadtteil und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Das Münzviertel, ein kleiner Hamburger Stadtteil, zeichnet sich besonders durch eine nachbarschaftliche und kulturelle Vielfalt aus. Künstler, Studenten*innen und verschiedene soziale Einrichtungen pflegen hier ein buntes und herzliches Miteinander. Dies verleiht dem Viertel ein ganz besonderes Flair. Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier!

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Begleitung und Betreuung im Alltag sowie hauswirtschaftliche, grundpflegerische und gesundheitsfördernde Tätigkeiten
  • Unterstützung bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten im Rahmen der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten oder bei Arzt- und Ämterbesuchen etc.
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervisionen
  • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer*innen
  • Erstellung von Assistenzplänen und Dokumentationen


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Eine wertschätzende Haltung
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Teamfähigkeit und eine kreative Denkweise
  • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse
  • Eine Offenheit für Schichtdienste


Wir bieten Ihnen

  • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • TOP Lage zentral am Hauptbahnhof und eine kostengünstige Profi Card des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
  • Eine gute Einarbeitung sowie vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflektions- und Supervisionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Vollzeit), attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
  • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

 

 

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 30-35 Stunden / Woche

 

 

Weitere Informationen

Assistenzteamleitung

Erika Vogel

Mobil: 0162 4756819


Vorzugsweise online bewerben

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.  Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00881

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00875
Erzieher*in (m/w/d) im Kinder-, Jugend- und Familienbereich

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00875

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Das Team aus dem „KinderWohnen“ benötigt am Standort Hamburg Rahlstedt / Meiendorf Verstärkung für die Unterstützung von Kindern in einer Wohngemeinschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Erzieher*in.

Das Angebot „Intensiv betreute Wohngruppe“ mit dem Schwerpunkt Rückkehroption bietet Kindern eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung über Tag und Nacht nach Maßgabe des § 34 /35a SGB VIII Kinder- und Jugendhilfegesetz. Unser Angebot richtet sich an Kinder ab dem 6. Lebensjahr, die aufgrund anhaltender, überfordernder Belastungen der Eltern / des Familiensystems nicht mehr zu Hause leben können und bei denen vom zuständigen Jugendamt ein intensiver Hilfebedarf festgestellt wurde. Als Hilfebedarf sind bei den angesprochenen Familien in erster Linie die Wiederherstellung des Alltagshandelns sowie die Reflexion und Veränderung des Erziehungshandelns der Sorgeberechtigten anzusehen. Grundsätzlich ist das Angebot auf die Vorbereitung und Umsetzung einer Rückführung der Kinder in ihre Herkunftsfamilien ausgerichtet, jedoch ist auch ein längerer Verbleib möglich.

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Intensive Begleitung im Alltag von Kindern und Jugendlichen zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Arbeit im Bezugsbetreuungssystem mit den Kindern
  • Beratung und regelmäßiger Austausch mit den Eltern
  • Gute Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit ASD, Schule und Therapeut*innen
  • Mitwirkung an konzeptionellen Inhalten des „KinderWohnens"
  • Sicherstellung der Versorgung der Kinder und Erhaltung der Alltagskompetenzen der Eltern
  • Führung von Akten sowie Erstellung von Sozialberichten und Dokumentationen
  • Sozialraumorientiertes Arbeiten im Stadtteil


Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in
  • Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Familien
  • Eine wertschätzende Haltung sowie kreatives und proaktives Engagement
  • Abgrenzungsfähigkeit, Teamfähigkeit und Achtsamkeit
  • Konflikt- und Gesprächsführungskompetenz sowie systemische Grundlagenkenntnisse
  • Ein strukturiertes, ziel- und sozialräumlich orientiertes Arbeiten
  • Identifikation mit dem Angebot sowie die Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Eine Offenheit für Schichtdienste nach Absprache
  • Führerschein Klasse B (Voraussetzung) sowie EDV-Kenntnisse


Wir bieten Ihnen

    • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team sowie eine gute Einarbeitung
    • Mitgestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
    • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflexions- und Supervisionsgespräche
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche Zusatzversorgung (KZVK)
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Zusatzurlaub durch Nachbereitschaftsdienste) sowie attraktive Zeitzuschläge und Schichtzulagen
    • Mitentscheidungsmöglichkeiten bei der Dienstzeitplanung
    • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
    • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote
    • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket

 

 

    Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

    Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    Befristung: Unbefristet

    Arbeitszeit: 30-35 Stunden / Woche

     

     

    Weitere Informationen

    Assistenzteamleitung

    Peggy Krüger

    Festnetz: 040.66 8573 181


    Vorzugsweise online bewerben

     

    Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.  Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
    Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

     

    alsterdorf assistenz ost gGmbH
    Postfach 600703
    22207 Hamburg
    Kennziffer: 19 aao 00875

     

    Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

    Kennziffer: 19 aao 00851
    Pflegefachkraft – Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder Heilerzieher*in (m/w/d)

    Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
    Kennziffer: 19 aao 00851

    Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

     

    Beschreibung

    Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot LeNa in der Fehlinghöhe in Hamburg Steilshoop sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n engagierte*n Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder Heilerzieher*in.

    LeNa – lebendige Nachbarschaft – steht für ein quartiersbezogenes Wohn- und Unterstützungskonzept. Damit möchten wir besonders für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben in der vertrauten Umgebung ermöglichen. Die alsterdorf assistenz ost betreibt ein Quartiersbüro im Haus. Dieses dient als Anlaufstelle für alle Generationen. Unser multiprofessionelles Team vermittelt und koordiniert von dort aus die gesamten ambulanten Dienstleistungen. Im Assistenz- und Wohnangebot der Fehlinghöhe leben Menschen ab 60 Jahre gemeinsam in einem Wohnprojekt, die unsere Leistungen in Anspruch nehmen können. Wir unterstützen davon 10 Klienten*innen mit Assistenzbedarf, welche nicht altersgebunden sind und sich für ein Leben in eigener Wohnung sowie für eine lebendige Nachbarschaft entschieden haben.

    Ihre Aufgaben beinhalten

    • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
    • Übernehmen von hauswirtschaftlichen, pflegerischen oder außerhäuslichen Tätigkeiten im Rahmen der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten oder Arztbesuchen
    • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
    • Erarbeiten von Pflegeplanungen sowie sozialraumorientierten Assistenzplanungen
    • Organisieren und gestalten von individuellen Hilfeleistungen sowie das Erstellen von Sozial- und Verlaufsberichten
    • Teilnehmen an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervisionen
    • Kommunizieren auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer*innen


    Sie bringen mit

    • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in, Heilerzieher*in (m/w/d) oder eine vergleichbare pflegerische Qualifikation
    • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
    • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
    • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
    • Kreativität und Flexibilität sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
    • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
    • Eine Offenheit für das 3 Schichtsystem mit Nachtbereitschaft
    • Kommunikationsfähigkeiten sowie Grundkenntnisse EDV (MS-Office)


    Wir bieten Ihnen

      • Zeit für Beziehungsarbeit und einer situationsgerechten Pflege der Klient*innen
      • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitarbeit in einem professionellen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
      • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
      • Eine gute Einarbeitung sowie vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
      • Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld und regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche
      • 30 Tage Urlaub / 38,7 Wochenstunden (Vollzeit), flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
      • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
      • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

     

     

      Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

      Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

      Befristung: Unbefristet

      Arbeitszeit: 20 Stunden / Woche

       

       

      Weitere Informationen

      Assistenzteamleitung

      Sandrea Horn

      Festnetz: 0160 97203631


      Vorzugsweise online bewerben

       

      Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.  Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
      Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

       

      alsterdorf assistenz ost gGmbH
      Postfach 600703
      22207 Hamburg
      Kennziffer: 19 aao 00851

       

      Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

      Kennziffer: 19 aao 00879
      Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d)

      Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
      Kennziffer: 19 aao 00879

      Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

       

      Beschreibung

      Sie unterstützen unsere Arbeit im Wohn- und Assistenzangebot Moorbekring, in dem 22 Klient*innen im Alter von 23 – 91 Jahre leben. Der Standort mit direkter Anbindung an die U1 – U-Bahnstation Buchenkamp ist sehr gut erreichbar. Das Angebot, bestehend aus sechs Wohngemeinschaften, erstreckt sich über ein verkehrsberuhigtes Wohnquartier am Rande des grünen Stadtteils Volksdorf. Im Mittelpunkt steht die Vielfalt von Jung und Alt, was zu einer ganz besonderen Arbeitsatmosphäre beiträgt. Hinzu kommt „Die Buche“ ein Treffpunkt, wo es leckeren Kuchen gibt und ein Klön Schnack gehalten wird. So bunt und vielfältig wie unser Standort ist so bunt und vielfältig ist auch unser Team – nur Sie fehlen noch! Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Alltagsgestaltung und Pflege.

      Ihre Aufgaben beinhalten

      • Unterstützen von Menschen mit Behinderung und / oder psychischen Beeinträchtigungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
      • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
      • Erarbeitung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen für die Klient*innen
      • Bereitschaft der Übernahme von hauswirtschaftlichen und grundpflegerischen Tätigkeiten
      • Einarbeitung in das Berichtswesen


      Sie bringen mit

      • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation
      • Wertschätzende und aufgeschlossene Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderung und / oder psychischen Beeinträchtigungen
      • Die Fähigkeit zum strukturierten, eigenverantwortlichen und reflektierten Arbeiten und Handeln
      • Bereitschaft zum Schichtdienst inkl. Wochenende (Nachtbereitschaft/Nachtwachen nur in seltenen Ausnahmefällen)
      • Hohe Motivation zur Teamarbeit und Interesse an der Weiterentwicklung unserer Arbeit
      • Freude an der Weitergabe der eigenen Fähigkeiten und Fachkenntnisse
      • Humor, Kreativität und Flexibilität
      • Freude an der Arbeit und die Fähigkeit auch in turbulenten Situationen den Überblick zu behalten


      Wir bieten Ihnen

      • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum
        • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
        • Kollegiale Beratung, Supervisionen, regelmäßige Dienst- und Mitarbeiterbesprechungen sowie Mitsprache bei der Diensteinsatzplanung
        • Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Wohn- und Beschäftigungsangebote
        • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie attraktive Schichtzuschläge
        • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
        • Eine Betriebliche Zusatzversorgung (EZVK), einen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket sowie Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote

       

       

        Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

        Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

        Befristung: Unbefristet

        Arbeitszeit: 20-35 Stunden / Woche

         

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Petra Anna Hesse

        Festnetz: 040 3251 9144


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.  Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

         


        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00879

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00878
        Pflegefachkraft – Altenpfleger*in, Gesundheits- und
        Krankenpfleger*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00878

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Sie unterstützen unsere Arbeit im Wohn- und Assistenzangebot Moorbekring, in dem 22 Klient*innen im Alter von 23 – 91 Jahre leben. Der Standort mit direkter Anbindung an die U1 – U-Bahnstation Buchenkamp ist sehr gut erreichbar. Das Angebot, bestehend aus sechs Wohngemeinschaften, erstreckt sich über ein verkehrsberuhigtes Wohnquartier am Rande des grünen Stadtteils Volksdorf. Im Mittelpunkt steht die Vielfalt von Jung und Alt, was zu einer ganz besonderen Arbeitsatmosphäre beiträgt. Hinzu kommt „Die Buche“ ein Treffpunkt, wo es leckeren Kuchen gibt und ein Klön Schnack gehalten wird. So bunt und vielfältig wie unser Standort ist so bunt und vielfältig ist auch unser Team – nur Sie fehlen noch! Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Alltagsgestaltung und Pflege.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützung von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Sicherung einer respektvollen und situationsbezogenen Pflege
        • Unterstützung bei der Umsetzung von pflegerischen Standards
        • Erarbeitung von individuellen Zielen mit den Klient*innen in allen Lebensbereichen
        • Durchführung von inner- und außerhäuslichen sowie leichten pflegerischen Tätigkeiten in der persönlichen Assistenz, wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Kochen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Arztbesuchen, Ämtergängen etc.
        • Unterstützung des Teams bei der Vertiefung von pflegerischen Kenntnissen
        • Dokumentationen sowie die Erstellung von Pflege- und Assistenzplänen
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen


        Sie bringen mit

        • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in
        • Eine wertschätzende Grundhaltung und Empathie
        • Spaß und Offenheit in der Zusammenarbeit mit Kolleg*innen aus anderen Fachbereichen (Heilerzieher*innen / Erzieher*innen) sowie Teamgeist
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Offenheit, Toleranz, Kreativität und Humor
        • Freude an der Arbeit und die Fähigkeit auch in turbulenten Situationen den Überblick zu behalten
        • Neugierde und Lust auf Weiterentwicklung


        Wir bieten Ihnen

        • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld mit viel Bewegung und Nähe zur Natur
        • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
        • Mitsprache bei der Dienstplangestaltung und soweit realisierbar individuelle Dienstabsprachen
        • Mitgestaltungsmöglichkeiten, regelmäßige Mitarbeitergespräche und vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 38,7 Wochenstunden bei Vollzeit, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung (EZVK)
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 20 – 35 Stunden / Woche – Teilzeit oder Vollzeit
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Petra Anna Hesse

        Festnetz: 040 3251 9144


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.  Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00878

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 20-aao-00869
        Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in als Führungskraft (m/w/d) / Leitung Wohnhaus

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 20-aao-00869

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Unsere Villa liegt im Grünen am Waldesrand von Volksdorf. Hier leben 19 Menschen mit Unterstützungsbedarf in drei Wohnetagen. Hier gibt es viel Raum zur Entfaltung. Wir bieten in allen Lebensbereichen pädagogische und pflegerische Leistungen. Ziel ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Das Wohnhaus Volksdorf ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir freuen uns auf Sie mit Ihrer Kompetenz ein Wohnhaus mit unseren Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Pädagogik und Pflege zu leiten.

        Ihre Aufgaben

        • Die wirtschaftliche, pädagogische, organisatorische und konzeptionelle Steuerung des Dienstleistungsangebots
        • Anpassung und Weiterentwicklung des Wohnangebotes unter der Perspektive von Teilhabe, Inklusion und Sozialraumorientierung
        • Verantwortung für die Erstellung der sozialräumlichen Assistenzplanung und ihre Umsetzung
        • Kooperative und zielorientierte Führung der Mitarbeiter*innen des Wohnangebotes sowie die Sicherstellung der fachlichen Weiterentwicklung des Teams
        • Verantwortung für Netzwerk- und Stadtteilarbeit und die Kooperation mit anderen Dienstleistern
        • Enge Zusammenarbeit mit den Leitungskolleg*innen, den Fachdiensten und der Verwaltung
        • Begleitung von Veränderungsprozessen und die Optimierung des Qaulitätsmanagements im Wohnangebot
        • Begleitung von Qualitätsmanagements- und Veränderungsprozessen


        Sie bringen mit

        • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder eine gleichwertige pädagogische oder pflegerische Qualifikation
        • Eine eindeutige Positionierung in Richtung Selbstbestimmung und Empowerment von Menschen mit Behinderung
        • Die Fähigkeit komplexe Systeme zu strukturieren, zu organisieren und weiterzuentwickeln
        • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen, kognitiven und körperlichen Beeinträchtigungen
        • Entschlusskraft und lösungsorientiertes sowie proaktives Denken und Handeln
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Ein sicheres Auftreten verbunden mit Kommunikationsstärke auf verschiedensten Ebenen
        • Einen kooperativen Führungsstil und die Fähigkeit Mitarbeiter*innen anzuleiten und zu motivieren


        Wir bieten Ihnen

        • Ein gutes, entwicklungsorientiertes Arbeitsklima
        • Ein entwicklungsorientiertes und abwechslungsreiches Arbeitsklima
        • Die Möglichkeit, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
        • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche sowie Einzelcoaching
        • Bedarfsorientierte sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Sie und Ihre Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
        • Eine kostengünstiges HVV ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 38,72 Stunden (Vollzeit) / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Bereichsleitung

        Isabella Czernetzki

        Telefon 040 69798136



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.


        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 20 aao 00869

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de

        Kennziffer: 20-aao-00854
        Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in (m/w/d) im Kinder-, Jugend- und Familienbereich

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 20 aao 00854

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Das Angebot „Intensiv betreute Wohngruppe“ mit dem Schwerpunkt Rückkehroption bietet Kindern eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung über Tag und Nacht nach Maßgabe des § 34 /35a SGB VIII Kinder- und Jugendhilfegesetz. Unser Angebot richtet sich an Kinder ab dem 6. Lebensjahr, die aufgrund anhaltender, überfordernder Belastungen der Eltern / des Familiensystems nicht mehr zu Hause leben können und bei denen vom zuständigen Jugendamt ein intensiver Hilfebedarf festgestellt wurde. Als Hilfebedarf sind bei den angesprochenen Familien in erster Linie die Wiederherstellung des Alltagshandelns sowie die Reflexion und Veränderung des Erziehungshandelns der Sorgeberechtigten anzusehen. Grundsätzlich ist das Angebot auf die Vorbereitung und Umsetzung einer Rückführung der Kinder in ihre Herkunftsfamilien ausgerichtet, jedoch ist auch ein längerer Verbleib möglich

        Ihre Aufgaben

        • Intensive Begleitung im Alltag von Kindern und Jugendlichen zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
        • Arbeit im Bezugsbetreuungssystem mit den Kindern
        • Beratung und regelmäßiger Austausch mit den Eltern
        • Gute Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit ASD, Schule und Therapeut*innen
        • Mitwirkung an konzeptionellen Inhalten des „KinderWohnens"
        • Sicherstellung der Versorgung der Kinder und Erhaltung der Alltagskompetenzen der Eltern
        • Führung von Akten sowie Erstellung von Sozialberichten und Dokumentationen
        • Sozialraumorientiertes Arbeiten im Stadtteil


        Sie bringen mit

        • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Heilpädagog*in oder eine vergleichbare Qualifikation
        • Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Familien
        • Eine wertschätzende Haltung sowie kreatives und proaktives Engagement
        • Abgrenzungsfähigkeit, Teamfähigkeit und Achtsamkeit
        • Konflikt- und Gesprächsführungskompetenz sowie systemische Grundlagenkenntnisse
        • Ein strukturiertes, ziel- und sozialräumlich orientiertes Arbeiten
        • Identifikation mit dem Angebot sowie die Fähigkeit zur Selbstorganisation
        • Eine Offenheit für Schichtdienste nach Absprache
        • Führerschein Klasse B (Voraussetzung) sowie EDV-Kenntnisse


        Wir bieten Ihnen an

        • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team sowie eine gute Einarbeitung
        • Mitgestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
        • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflexions- und Supervisionsgespräche
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche Zusatzversorgung (KZVK)
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Zusatzurlaub durch Nachbereitschaftsdienste) sowie attraktive Zeitzuschläge und Schichtzulagen
        • Mitentscheidungsmöglichkeiten bei der Dienstzeitplanung
        • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
        • Ermäßigungen für kulturelle Angebote
        • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket


        Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Peggy Krüger

        Telefon 04066 8573 181



        Vorzugsweise online bewerben

         


        Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 20 aao 00854

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de

        Kennziffer: 20-aao-00853
        Heilerzieher*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Mitarbeiter*in mit ähnlicher Qualifikation (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 20-aao-00853

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot im Hamburger Stadtteil Steilshoop leben 14 Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung. Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnimmt. Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Edwin-Scharff-Ring sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Ihre Unterstützung.

        Ihre Aufgaben

        • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
        • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
        • Arbeiten im Bereich der Grundpflege, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung inklusive Vergabe von Medikamenten, Arztbesuchen und Dokumentation
        • Unterstützung und Begleitung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten
        • Hilfen zur Teilhabe im Sozialraum, wie Teilhabe am kulturellen Leben, Freizeit als auch Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
        • Entwicklung und Umsetzung der Ziele aus den individuellen Assistenzplanungen gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten
        • Nutzung und Anwendung der Dokumentations- und Qualitätssysteme
        • Arbeiten im Schichtdienst inklusive Wochenenden (Wunschdienstplan)


        Sie bringen mit

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerzieher*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder eine vergleichbare Qualifikation
        • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
        • Bestenfalls erste Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
        • Ein Selbstverständnis dafür, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben
        • Offenheit für einen ressourcen- und sozialraumorientierten Arbeitsansatz in der Assistenz
        • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
        • Teamorientierung und die Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie zu einem eigenverantwortlichen Arbeitsstil
        • PC-Grundkenntnisse


        Wir bieten Ihnen

        • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
        • Motivierte und erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
        • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept und Mitgestaltung an Veränderungsprozessen
        • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
        • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK) und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
        • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket sowie Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 20 bis 30 Std. / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Martin Wolter

        Telefon 040 63649728



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.


        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 20-aao-00853

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de

        Kennziffer: 20 aao 00840
        Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 20 aao 00840

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für unser vielseitiges Wohn- und Assistenzangebot im Wohnhaus Falkenkamp in Norderstedt sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
        Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in.
        In den Apartments des Wohnhauses Falkenkamp in Norderstedt leben 19 Klient*innen mit Behinderungen im Alter von 20 bis 72 Jahre. Das Wohnhaus liegt 3 Minuten von der AKN Station Moorbeckhalle und ist somit gut erreichbar. Die Klient*innen des Wohnhauses sind sehr unternehmungsfreudig und nehmen gerne zahlreiche Freizeitangebote in Anspruch. Hierbei und auch bei anderen Assistenztätigkeiten im Alltag freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

        Ihre Aufgaben

        • Beziehungsarbeit und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Bedarfen
        • Unterstützung im Alltag und Sicherung einer situationsgerechten Grundpflege
        • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
        • Durchführung von inner- und außerhäuslichen sowie leichten pflegerischen Tätigkeiten in der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Kochen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Urlaubsreisen national / international, Arztbesuchen, Ämtergängen etc.
        • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen sowie Dokumentationen
        • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
        • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


        Sie bringen mit

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder eine ähnliche pflegerische Qualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Kreativität sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
        • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Kommunikationsfähigkeiten sowie Anwenderkenntnisse EDV (MS-Office)
        • Freude an der Begleitung bei Freizeit- und Urlaubsaktivitäten national und international (nach Absprache)
        • Offenheit für das Arbeiten in einem 3-Schichtsystem


        Wir bieten Ihnen

        • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Mitarbeitergespräche
        • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
        • Eine kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 30 – 38,7 Stunden (Vollzeit) / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Margita Tarkowian

        Telefon 0160 96941686



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 20 aao 00840

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 20 aao 00839
        Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder Ergotherapeut*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 20 aao 00839

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für unser vielseitiges Wohn- und Assistenzangebot im Wohnhaus Falkenkamp in Norderstedt sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder Ergotherapeut*in.
        In den Apartments des Wohnhauses Falkenkamp in Norderstedt leben 19 Klient*innen mit Behinderungen im Alter von 20 bis 72 Jahre. Das Wohnhaus liegt 3 Minuten von der AKN Station Moorbeckhalle und ist somit gut erreichbar. Die Klient*innen des Wohnhauses sind sehr unternehmungsfreudig und nehmen gerne zahlreiche Freizeitangebote in Anspruch. Hierbei und auch bei anderen Assistenztätigkeiten im Alltag freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

         

        Ihre Aufgaben

        • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Begleitung und Betreuung im Alltag sowie hauswirtschaftliche, grundpflegerische und gesundheitsfördernde Tätigkeiten
        • Begleitung der Klient*innen bei Freizeitaktivitäten, Einkäufen, Ämter- / Arztbesuchen oder auf Urlaubsreisen im In- und Ausland
        • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
        • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen, Sozialberichten sowie Dokumentationen
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


        Sie bringen mit

        • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und geistiger und/oder psychischer Erkrankung
        • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse
        • Freude an der Begleitung bei Freizeit- und Urlaubsaktivitäten national aber auch international
        • Offenheit für das Arbeiten in einem 3-Schichtsystem


        Wir bieten Ihnen

        • Eine Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen und freundlichen Team
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie effektive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung, regelmäßige Mitarbeiter- und Reflexionsgespräche sowie (Fall)-Supervisionen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Vollzeit), attraktive Schichtzuschläge, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (beruflich und privat)
        • Eine kostengünstige Profi Card des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 30 – 38,7 Stunden (Vollzeit) / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Margita Tarkowian

        Telefon 0160 96941686



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 20 aao 00839

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 20 aao 00835
        Sozialpädagog*innen / Sozialarbeiter*innen für das ambulante
        Team im Kinder-, Jugend- und Familienbereich (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 20 aao 00835

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem ambulanten Team am Eichtalpark in Hamburg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH zwei Sozialpädagog*innen / Sozialarbeiter*innen für das ambulante Team im Kinder-, Jugend- und Familienbereich. Das ambulante Team am Eichtalpark ist ein junges Team im Aufbau in Hamburg/Tonndorf. Das Angebot am Eichtalpark richtet sich an Familien, wo Eltern und/oder Kinder eine psychische Erkrankung und/oder Lernbehinderung haben und in einer eigenen Wohnung leben. Die Familien erhalten aufsuchende Hilfen durch das pädagogische Team, was ihnen ein selbstbestimmtes und gemeinsames Leben in der Familie ermöglicht. Die Unterstützungsleistungen werden als ambulante Leistungen der Eingliederungshilfe (SGB XII) sowie der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) erbracht.

        Ihre Aufgaben

        • Umfangreiche Beratung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien mit Hilfebedarf in individuellen Lebensbelangen
        • Mitarbeit bei dem Aufbau von neuen Strukturen und Angeboten innerhalb des ambulanten Teams
        • Unterstützung der Familien innerhalb ihrer häuslichen Umgebung und ihrem sozialen Umfeld vor Ort
        • Begleitung zu Terminen bei Behörden, Institutionen und ärztlichen Einrichtungen
        • Ressourcenorientiertes Arbeiten in familiären Systemen und Unterstützung in lebenspraktischen Situationen
        • Erarbeitung von Krisenplänen und zielgerichteten Interventionen
        • Regelmäßige Erstellung von Dokumentationen und Sozialberichten
        • Teilnahme bei Dienstbesprechungen und klientenorientierten Fachberatungen


        Sie bringen mit

        • Einen Abschluss als Sozialpädagoge*in, Sozialarbeiter*in, Pädagoge*in oder vergleichbare pädagogische Qualifikationen
        • Erfahrungen aus dem Kinder und Jugendbereich sowie aus der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen
        • Interesse und ggf. erste Erfahrung mit systemischer Arbeit
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion
        • Eine wertschätzende Grundhaltung und Kommunikation
        • Flexibilität, Teamfähigkeit und Ausdauer sowie eine gute Selbstorganisation
        • Lösungsorientiertes Arbeiten und eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit


        Wir bieten Ihnen an

        • Eine Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, professionellen und freundlichen Team
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie effektive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung, regelmäßige Mitarbeiter- und Reflexionsgespräche sowie (Fall)-Supervisionen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Vollzeit), attraktive Schichtzuschläge, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges HVV ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes, Mitarbeiterevents und Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 30 – 35 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Ayla Cankaya-Aydin

        Telefon 0173. 656 56 18



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 20 aao 00835

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00831
        Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00831

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für unser Angebot im Bereich „Bildung und Beschäftigung Hummelsbütteler Weg“ im Stadtteil Hummelsbüttel sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n
        Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher (m/w/d). Das Tagesförderangebot „Bildung und Beschäftigung Hummelsbütteler Weg“ bietet derzeit vierzig Menschen mit höheren Unterstützungsbedarfen Tagesstruktur, Lernen und Bildung in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern sowie Beschäftigungsangebote im alltagspraktischen, im kreativen sowie im Bereich von Dienstleistungen, auf der Basis von individuellen Beschäftigungsplanungen.

        Ihre Aufgaben

        • Unterstützen von Menschen mit unterschiedlichen, teils hohen Assistenzbedarfen
        • Entwicklung und Gestaltung von Gruppenangeboten und individuellen Förderangeboten bzw. Beschäftigungsplanungen
        • Vorbereitung und Anleitung von Arbeitsprozessen und Lernangeboten
        • Übernahme von Aufgaben in der Alltagsbewältigung einschließlich der Grundpflege
        • Mit-Gestaltung bestehender Angebote sowie deren kontinuierliche Weiterentwicklung


        Sie bringen mit

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder eine ähnliche Qualifikation
        • Freude am Gestalten im Rahmen vorhandener Möglichkeiten
        • Individuelle Zugänge zu Kontakt und Kommunikation mit Menschen mit Behinderungen
        • Flexibilität, Kontinuität und Kommunikationsfähigkeiten
        • Teamgeist, Offenheit, Toleranz und Humor
        • Empathie und Wertschätzung für sich und andere
        • Eigenverantwortliches und wertschätzendes Arbeiten


        Wir bieten Ihnen an

        • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld sowie Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen der Arbeit
        • Regelmäßige und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
        • Die Möglichkeit, ein kostengünstiges ProfiTicket für den HVV zu erwerben
        • Ein Team, in dem Kooperation und aktive Beteiligung geschätzt werden
        • Ein vielgestaltiges Arbeitsfeld, in dem die eigenen Schwerpunkte, Interessen und Stärken zum Tragen kommen können
        • Freie Feiertage, keine Schichtdienste, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK) und Zuschüsse zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
        • Angebot einer kostenfreien und anonymen Beratung in persönlichen Lebenssituationen für alle Mitarbeiter*innen
        • Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 24 – 30 Stunden /Woche (in der Regel Montag bis Freitag 8:45 Uhr bis 15 Uhr)
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitungen

        Greta Bayer, Handy 0173. 248 19 65

        Konrad Boy, Handy 0173. 294 76 32

        Festnetz 040. 52 72 13 84



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00831

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00824
        Assistenzkräfte im Nebenjob / studentische Aushilfen (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00824

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Assistenzkräfte im Nebenjob / studentische Aushilfen (m/w/d). Im Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen, leben 19 Menschen mit unterschiedlichen und teilweise besonderen Assistenzbedarfen. Ländlich im Grünen, gut vernetzt, fußläufig zum Gut Stegen und vieles mehr zeichnen das Angebot aus. Wir möchten unseren Klient*innen ein nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestaltetes Leben in Ihrem Wohn- und Sozialraum ermöglichen. Hierbei freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

        Ihre Aufgaben

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Assistenz bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten – z.B. im Haushalt, gemeinsames Einkaufen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten oder bei Arztbesuchen
        • Basisversorgung und grundpflegerische Tätigkeiten (Körperpflege und Hygiene)


        Sie bringen mit

        • Den Wunsch nach einer Tätigkeit in einem sozialen Umfeld
        • Ein wertschätzendes und gutes Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Herzlichkeit sowie Freude für neue oder bekannte Wege
        • Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Flexibilität und eine Offenheit für Arbeiten im Schichtdienst; auch an Wochenenden
        • Teamspirit und Kommunikationsfähigkeiten
        • Einen KFZ-Führerschein


        Wir bieten Ihnen an

        • Ideale Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
        • Einen Nebenverdienst mit einer Stundenanzahl je nach Bedarf; ideal z.B. auch für Student*innen
        • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
        • Eine gute Einarbeitung und Unterstützung durch ein freundliches Team
        • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache. Je nach Wunsch die Möglichkeit von Früh- , Spät- oder Nachtdiensten in der Woche oder an Wochenenden – spontane und saisonale Abrufe sind ebenso möglich
        • Attraktive Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen sowie für die Nächte
        • Ein vielseitiges und lebendiges Arbeitsfeld mitten im Grünen
        • Die Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen der Arbeit


        Arbeitszeit: Nach flexiblen und individuellen Absprachen
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Florian Pöselt

        Festnetz 04535. 29 82 25



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00824

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00823
        Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, pädagogische Fachkraft (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00823

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, pädagogische Fachkraft (m/w/d). Im Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen, leben 19 Menschen mit unterschiedlichen und teilweise besonderen Assistenzbedarfen. Ländlich im Grünen, gut vernetzt, fußläufig zum Gut Stegen und vieles mehr zeichnen das Angebot aus. Wir möchten unseren Klient*innen ein nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestaltetes Leben in Ihrem Wohn- und Sozialraum ermöglichen. Hierbei freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Assistenz bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten – z.B. Unterstützung im Haushalt, gemeinsames Einkaufen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten oder Arztbesuchen
        • Begleitung im Alltag und Sicherung einer Grundpflege und Gesundheitsförderung
        • Weiterentwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
        • Erstellen von Sozialverlaufsberichten, Assistenzplanungen und Dokumentationen
        • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in, Erzieher*in oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
        • Ein gutes Einfühlungsvermögen für die individuellen Bedürfnisse und Belange unserer Klient*innen
        • Wertschätzendes und empathisches Handeln im Umgang mit unseren Klient*innen
        • Freude an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Natürliche Neugier am Menschen und ein lösungsorientiertes Denken und Handeln
        • Einen KFZ-Führerschein und einen routinierten Umgang mit dem PC
        • Die Bereitschaft zu Schichtdiensten, auch an Wochenenden nach persönlichen Absprachen


        Wir bieten Ihnen

        • Ein multiprofessionelles Team und ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsfeld
        • Mitgestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung, Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
        • Vielseitige und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche sowie kollegiale Beratung
        • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose anonyme Sozialberatung (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges HVV-Ticket des Hamburger Verkehrsverbundes, Mitarbeiterevents sowie Ermäßigungen für Sport-, Wellness- und Kulturangebote


        Arbeitszeit: 20-35 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Florian Pöselt

        Festnetz 04535. 29 82 25



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00823

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00811
        Heilerzieher*in, Erzieher*in, pädagogische Fachkraft (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00811

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für das Wohnangebot auf dem Gut Stegen in Bargfeld Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Heilerzieher*in, Erzieher*in, pädagogische Fachkraft (m/w/d). Unser Wohn- und Assistenzangebot unterstützt zurzeit 30 Menschen mit geistiger und/oder seelischer Beeinträchtigung im Alter von 20 – 81 Jahren, die in Einzel- und WG-Appartements in einem ländlichen und grünen Quartier leben. Es ist ein neuer moderner Standort auf einem Bauernhof, der vor 4 Jahren sehr individuell und modern neu gestaltet wurde. Ein Hofladen lädt zur Vernetzung im Sozialraum ein.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Begleitung und Betreuung im Alltag sowie hauswirtschaftliche, grundpflegerische und gesundheitsfördernde Tätigkeiten
        • Begleitung der Klient*innen bei Freizeitaktivitäten, Einkäufen oder z.B. Ämter- oder Arztbesuchen
        • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen, Sozialberichten sowie Dokumentationen
        • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerzieher*in, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf
        • Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse


        Wir bieten Ihnen

        • Eine Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen und freundlichen Team
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie effektive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung, regelmäßige Mitarbeiter- und Reflexionsgespräche sowie (Fall)-Supervisionen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Schichtzuschläge, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
        • Zuschüsse zum betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
        • Eine kostengünstige Profi Card des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen


        Arbeitszeit: 30-35 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Manfred Götz

        Festnetz 04532. 29 82 30

        Mobil 0175. 433 89 65



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00811

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00803
        Pädagogische Fachkraft, Heilerziehungspfleger*in oder
        Erzieher*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00803

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit im Wohnhaus Marckmannstraße (zentral in Hamburg) sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Pädagogische Fachkraft, Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d). In unserem Wohnhaus leben derzeit 21 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir unterstützen Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen, insbesondere auch mit so genanntem herausforderndem Verhalten und/oder mit Unterbringungsbeschluss. Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnimmt.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Assistenz bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten – z.B. Unterstützung im Haushalt, gemeinsames Einkaufen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten oder Arztbesuchen
        • Begleitung im Alltag und grundpflegerische sowie gesundheitsfördernde Tätigkeiten
        • Erarbeiten von individuellen Assistenzplanungen und das Erstellen von Sozialberichten
        • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
        • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in (m/w/d) oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
        • Einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit unseren Klient*innen
        • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und geistiger und/oder psychischer Erkrankung
        • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Kolleg*innen mit Empathie, Humor und einem guten Einfühlungsvermögen
        • Eine Offenheit für Schichtdienste, auch für Wochenenden nach Absprache
        • Flexibilität und ein lösungsorientiertes proaktives Denken und Handeln
        • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse


        Wir bieten Ihnen

        • Eine Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen und freundlichen Team
        • Mitgestaltungs-und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Eine gute Einarbeitung sowie regelmäßige Mitarbeitergespräche und Supervisionen
        • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Vollzeit), attraktive Schichtzuschläge, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK) sowie Zuschüsse für Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
        • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat) und Ermäßigungen für kulturelle Angebote in Hamburg
        • Zentrale Erreichbarkeit (nur zwei Haltestationen vom Hauptbahnhof entfernt) sowie ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)


        Arbeitszeit: 15 – 35 Stunden / Woche – Teilzeit oder Vollzeit
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Markus Müller

        Festnetz 040. 78 08 65 80



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00803

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00786
        Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, pädagogische
        Fachkraft (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00786

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Stegener Allee 1a sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, pädagogische Fachkraft (m/w/d). Das Wohnangebot liegt in schöner landschaftlicher Umgebung in der Nähe des Oberalsterlaufes und mehreren Erholungs- und Naturschutzgebieten. Im Wohnhaus leben derzeit 25 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Assistenz bei inner- und außerhäuslichen Tätigkeiten – z.B. gemeinsames Kochen oder Einkaufen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten oder Arztbesuchen
        • Begleitung und Assistenz im Alltag sowie Sicherung einer respektvollen und situationsbezogenen Grundpflege
        • Weiterentwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
        • Erstellen von Sozialverlaufsberichten, Assistenzplanungen und Dokumentationen
        • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer*innen


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder eine*n Mitarbeiter*in mit einer ähnlicher Fachqualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Freude an der Arbeit im Team sowie eine Offenheit für Schichtdienste auch am Wochenende
        • Kreativität, Flexibilität sowie lösungsorientierten Denken und Handeln
        • Ein*e Kolleg*in mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Freude an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Kommunikationsfähigkeiten, Grundkenntnisse MS-Office und einen Führerschein Klasse B/BE bzw. Klasse 3


        Wir bieten Ihnen

        • Mitgestaltungs-und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Ein multiprofessionelles Team und ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsfeld
        • Eine gute Einarbeitung, Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
        • Vielseitige und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche sowie kollegiale Beratung
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen


        Arbeitszeit: 20 – 35 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Heike Grimm

        Telefon 0160. 584 73 06



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00786

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00785
        Pflegefachkraft – Altenpfleger*in, Gesundheits- und
        Krankenpfleger*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00785

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Stegener Allee 1a sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine Pflegefachkraft – Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d). Das Wohnangebot liegt in schöner landschaftlicher Umgebung in der Nähe des Oberalsterlaufes und mehreren Erholungs- und Naturschutzgebieten. Im Wohnhaus leben derzeit 25 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren KlientInnen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Begleitung und Assistenz im Alltag sowie Sicherung einer respektvollen und situationsbezogenen Grundpflege
        • Unterstützen bei hauswirtschaftlichen, pflegerischen oder außerhäuslichen Tätigkeiten im Rahmen der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten oder Arztbesuchen etc.
        • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
        • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
        • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervisionen
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen oder gesetzlichen Betreuer*innen
        • Dokumentationen sowie Erstellung von Assistenzplanungen und Sozialberichten


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder eine vergleichbare pflegerische Qualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Freude an der Arbeit im Team sowie eine Offenheit für Schichtdienste auch am Wochenende
        • Kreativität, Flexibilität sowie lösungsorientierten Denken und Handeln
        • Ein*e Kolleg*in mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Kommunikationsfähigkeiten, Grundkenntnisse MS-Office und einen Führerschein Klasse B/BE bzw. Klasse 3
        • Freude und Spaß an einem Mix aus Pädagogik und Pflege


        Wir bieten Ihnen

        • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie regelmäßige Mitarbeitergespräche
        • 38,7 Wochenstunden / 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen


        Arbeitszeit: 20 – 35 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Heike Grimm

        Telefon 0160. 584 73 06



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00785

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00781
        Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) im Kinder- und
        Familienbereich

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00781

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Zur Verstärkung unseres Teams im Wohnhaus „Tandem“ sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) im Kinder- und Familienbereich.
        Wir sind ein stationäres Wohnangebot für Eltern mit Behinderung und ihren Kindern. Das Wohnhaus liegt in ruhiger Lage in Hamburg-Allermöhe. Es leben zurzeit 11 Familien, 11 Erwachsene und 13 Kinder, im Alter von 0 – 5 Jahren im Hause. Als Nachsorge bieten wir den Familien ambulante Unterstützung an.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützung und Begleitung von Eltern mit Assistenzbedarf und ihren Kindern
        • Übernahme der Assistenzplanung und deren Umsetzung
        • Begleitung, Stärkung und Unterstützung der Familien im Zusammenleben und in Erziehungsfragen
        • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
        • Begleitung der Klient*innen und deren Angehörigen im Umzugsprozess
        • Erstellung von Sozialberichten und Dokumentation von Dienstleistungen
        • Arbeiten im Schichtdienst (einschl. Nachtbereitschaft)


        Wir wünschen uns

        • Eine*n Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Erziehungswissenschaftler*in oder Mitarbeiter*in mit ähnlicher pädagogischer Qualifikation
        • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Familien und Kindern oder in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und psychischer Erkrankung
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Engagierte Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Proaktivität sowie Kreativität und Flexibilität im lösungsorientierten Denken und Handeln
        • Teamspirit und die Freude an der Arbeit in einem bunten sowie aufgeschlossenen Team mit flachen Hierarchien
        • Offenheit für Schichtdienste inkl. Nachtbereitschaften sowie Kommunikationsfähigkeiten und MS-Office Kenntnisse


        Wir bieten Ihnen

        • Ein lebendiges Arbeitsumfeld sowie ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
        • Individuelle Arbeitszeiten nach Absprache und Mitbestimmung bei der Dienstzeitplanung
        • Interne und externe Fortbildungen sowie persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
        • Regelmäßige (Fall)-Supervision und Mitarbeitergespräche
        • Die Möglichkeit, selbstständig und kreativ zu arbeiten
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Zeitzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung (EZVK)
        • Zentrale Erreichbarkeit und Zuschuss zum HVV-ProfiTicket sowie zu Gesundheitsangeboten
        • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen zu kulturellen Angeboten


        Arbeitszeit: 25 – 30 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Befristet – Elternzeitvertretung mit Option auf Festeinstellung

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Marianne Wobschall

        Festnetz 040. 73 50 94 35

        Mobil 0173. 534 94 42



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00781

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00770
        Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in,
        Pflegefachkraft (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00770

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Pflegefachkraft (m/w/d). In unserem Wohnangebot leben in drei Wohnhäusern derzeit insgesamt 19 Menschen in lebendigem Miteinander. In unserem Team ist es unser Ziel, eine individuelle Begleitung von Menschen mit herausforderndem Verhalten zu Hause und im Sozialraum zu gewährleisten. Hierbei gilt es die sehr unterschiedlichen Unterstützungsbedarfe und Persönlichkeiten zu berücksichtigen. Wir möchten unseren Klient*innen ein nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestaltetes Leben ermöglichen. Hierbei freuen wir uns über Ihre Unterstützung. Es gibt Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit aktiv an der Entwicklung und Mitgestaltung von neuen oder bestehenden Angeboten im Hause und im Sozialraum mitzuwirken.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychiatrischen Erkrankungen in ihren unterschiedlichen Bedarfen
        • Begleitung im Alltag und Sicherung einer situationsgerechten Grundpflege
        • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
        • Durchführung von inner- und außerhäuslichen sowie leichten pflegerischen Tätigkeiten in der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Kochen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Arztbesuchen, Ämtergängen etc.
        • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen, Sozialverlaufsberichten sowie Dokumentationen
        • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
        • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
        • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in, eine*n Gesundheits – und Krankenpfleger*in oder eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) mit ähnlicher Fachqualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Kreativität sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
        • Freude an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Engagierte Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Bereitschaft zu Schichtdiensten, auch am Wochenende nach Absprachen
        • Kommunikationsfähigkeiten, Anwenderkenntnisse MS-Office und einen KFZ-Führerschein


        Wir bieten Ihnen

        • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie regelmäßige Mitarbeitergespräche
        • 38,7 Wochenstunden / 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen


        Arbeitszeit: 20 – 35 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Florian Pöselt

        Telefon 04535. 29 82 25



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00770

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00769
        Pflegefachkraft, Gesundheits- und Krankenpfleger*in,
        Altenpfleger*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00769

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für unser vielseitiges Wohn- und Assistenzangebot in Steilshoop sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Pflegefachkraft, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in (m/w/d). In unserem Wohn- und Assistenzangebot im Cesar–Klein- Ring im multikulturellen Hamburger Stadtteil Steilshoop leben derzeit 28 Menschen in kleinen Wohngemeinschaften und Einzelwohnungen. Wir unterstützen Menschen mit komplexen Unterstützungsbedarfen in ambulanten und stationären Settings auf Grundlage der sozialräumlichen Assistenzplanung. Die bestehenden Strukturen des Sozialraumes werden genutzt. Neue, am individuellen Bedarf unserer Klient*innen orientierte, Unterstützungs- und Versorgungsstrukturen sollen im Quartier weiterentwickelt und ausgebaut werden.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Beziehungsarbeit und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Bedarfen
        • Unterstützung im Alltag und Sicherung einer situationsgerechten Grundpflege
        • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
        • Durchführung von inner- und außerhäuslichen sowie leichten pflegerischen Tätigkeiten in der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Kochen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Arztbesuchen, Ämtergängen etc.
        • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen, Sozialberichten sowie Dokumentationen
        • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder eine ähnliche pflegerische Qualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Kreativität sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
        • Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Offenheit für Schichtdienste inkl. Nachtbereitschaft
        • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse


        Wir bieten Ihnen

        • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie effektive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche
        • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen


        Arbeitszeit: 20 – 30 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Befristet mit Option der Verlängerung / Entfristung

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Wolfgang Bach

        Telefon 0172. 255 01 15



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00769

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00768
        Pädagogische Fachkraft, Heilerziehungspfleger*in,
        Erzieher*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00768

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für unser vielseitiges Wohn- und Assistenzangebot in Steilshoop sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Pädagogische Fachkraft, Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in (m/w/d). In unserem Wohn- und Assistenzangebot im Cesar–Klein- Ring im multikulturellen Hamburger Stadtteil Steilshoop leben derzeit 28 Menschen in kleinen Wohngemeinschaften und Einzelwohnungen. Wir unterstützen Menschen mit komplexen Unterstützungsbedarfen auf Grundlage der sozialräumlichen Assistenzplanung. Die bestehenden Strukturen des Sozialraumes werden genutzt. Neue, am individuellen Bedarf unserer Klient*innen orientierte, Unterstützungs- und Versorgungsstrukturen sollen im Quartier weiterentwickelt und ausgebaut werden.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Individuelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Begleitung und Betreuung im Alltag sowie hauswirtschaftliche, grundpflegerische und gesundheitsfördernde Tätigkeiten
        • Begleitung der Klient*innen bei Freizeitaktivitäten, Einkäufen oder z.B. Ämter- oder Arztbesuchen
        • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen, Sozialberichten sowie Dokumentationen
        • Mitarbeit bei der Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilerzieher*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in (m/w/d) oder eine ähnliche pädagogische Fachqualifikation
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und geistiger und/oder psychischer Erkrankung
        • Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Offenheit für Schichtdienste inkl. Nachtbereitschaft
        • Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten sowie PC-Anwenderkenntnisse


        Wir bieten Ihnen

        • Eine Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen und freundlichen Team
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie effektive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung, regelmäßige Mitarbeiter- und Reflexionsgespräche sowie Supervisionen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Vollzeit), attraktive Schichtzuschläge, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstigs ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen


        Arbeitszeit: 20 – 30 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Befristet mit Option der Verlängerung / Entfristung

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Wolfgang Bach

        Telefon 0172. 255 01 15



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00768

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00752
        Pflegefachkraft – Altenpfleger*in, Gesundheits- und
        Krankenpfleger*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00752

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für unser Wohn- und Assistenzangebot in Volksdorf sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Pflegefachkraft – Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d). Unsere Villa liegt im Grünen am Waldesrand von Volksdorf. Hier leben 19 Menschen mit Unterstützungsbedarf in drei Wohnetagen. Hier gibt es viel Raum zur Entfaltung. Wir bieten in allen Lebensbereichen pädagogische und leichte pflegerische Leistungen. Ziel ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Das Wohnhaus Volksdorf ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vorerfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen sind nicht zwingend notwendig. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz für die Kombination aus Pädagogik und Pflege!

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Beziehungsarbeit und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Bedarfen
        • Unterstützung im Alltag und Sicherung einer situationsgerechten Grundpflege
        • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards
        • Durchführung von inner- und außerhäuslichen sowie leichten pflegerischen Tätigkeiten in der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Kochen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Arztbesuchen, Ämtergängen etc.
        • Erstellung von sozialraumorientierten Assistenzplanungen sowie Dokumentationen
        • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
        • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause
        • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen mit Klient*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in; u.a. auch ideal für Berufseinsteiger*innen nach der Ausbildung
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Kreativität sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
        • Engagierte Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Kommunikationsfähigkeiten sowie Anwenderkenntnisse EDV (MS-Office)
        • Motivierte Mitarbeiter*innen mit Lust auf ein anderes/neues Arbeitsumfeld mit Zeit für den Menschen


        Wir bieten Ihnen

        • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechte Pflege
        • Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
        • Hohe Flexibilität in der Arbeitszeit, Mitsprache bei der Dienstplangestaltung und soweit realisierbar individuelle Dienstabsprachen
        • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche
        • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
        • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents und Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen


        Arbeitszeit: 30 – 35 Stunden / Woche – Teilzeit oder Vollzeit
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Frau Hatice Ilter

        Festnetz: 040. 64 20 88 52

        Mobil: 0162. 131 48 60



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00752

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00750
        Pflegefachkräfte – Altenpfleger*innen, Gesundheits- und
        Krankenpfleger*innen (m/w/d) auf 450-€-Basis

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00750

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für unser Wohn- und Assistenzangebot in Volksdorf sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt Pflegefachkräfte – Altenpfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen (m/w/d) auf 450-€-Basis. Unsere Villa liegt im Grünen am Waldesrand von Volksdorf. Hier leben 19 Menschen mit Unterstützungsbedarf in drei Wohnetagen. Hier gibt es viel Raum zur Entfaltung. Wir bieten in allen Lebensbereichen pädagogische und leichte pflegerische Leistungen. Ziel ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Das Wohnhaus Volksdorf ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vorerfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen sind nicht zwingend notwendig. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz für die Kombination aus Pädagogik und Pflege!

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Beziehungsarbeit und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Bedarfen
        • Unterstützung im Alltag und Sicherung einer situationsgerechten Grundpflege
        • Durchführung von inner- und außerhäuslichen sowie leichten pflegerischen Tätigkeiten in der persönlichen Assistenz wie z.B. gemeinsames Einkaufen, Kochen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten, Arztbesuchen, Ämtergängen etc.


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in; ideal auch für Berufseinsteiger*innen nach der Ausbildung oder auch für alle Interessent*innen die gerne ein neues Arbeitsumfeld kennen lernen möchten
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Mitarbeiter*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Kommunikationsfähigkeiten und Freude an der Arbeit im Team


        Wir bieten Ihnen

        • Flexible Einsatzmöglichkeiten nach Absprache in einem neuen Arbeitsumfeld
        • Zeit für Beziehungsarbeit mit dem Menschen und Zeit für eine situationsgerechten Pflege
        • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
        • Eine gute Einarbeitung sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team mit Heilerzieher*innen und Erzieher*innen
        • Die zusätzliche Option von spontanen oder auch saisonalen Lang- oder Kurzeinsätzen
        • Urlaubsanspruch sowie attraktive Zuschläge für die Arbeit an Sonn- / Feiertagen oder die Nächte
        • Die Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen der Arbeit


        Arbeitszeit: Flexibel nach Absprache
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Frau Hatice Ilter

        Festnetz: 040. 64 20 88 52

        Mobil: 0162. 131 48 60



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00750

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00738
        Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) im Kinder- und Familienbereich

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00738

        Termin: Ab sofort

         

        Beschreibung

        Zur Verstärkung unseres Teams im Wohnhaus „Tandem“ sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) im Kinder- und Familienbereich.
        Wir sind ein stationäres Wohnangebot für Eltern mit Behinderung und ihren Kindern. Das Wohnhaus liegt in ruhiger Lage in Hamburg-Allermöhe. Es leben zurzeit 11 Familien, 11 Erwachsene und 13 Kinder, im Alter von 0 – 5 Jahren im Hause. Als Nachsorge bieten wir den Familien ambulante Unterstützung an.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützung und Begleitung von Eltern mit Assistenzbedarf und ihren Kindern
        • Übernahme der Assistenzplanung und deren Umsetzung
        • Begleitung, Stärkung und Unterstützung der Familien im Zusammenleben und in Erziehungsfragen
        • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
        • Begleitung der Klient*innen und deren Angehörigen im Umzugsprozess
        • Erstellung von Sozialberichten und Dokumentation von Dienstleistungen
        • Arbeiten im Schichtdienst (einschl. Nachtbereitschaft)


        Wir wünschen uns

        • Eine*n Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Erziehungswissenschaftler*in oder Mitarbeiter*in mit ähnlicher pädagogischer Qualifikation
        • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Familien und Kindern oder in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und psychischer Erkrankung
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
        • Engagierte Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Proaktivität sowie Kreativität und Flexibilität im lösungsorientierten Denken und Handeln
        • Teamspirit und die Freude an der Arbeit in einem bunten sowie aufgeschlossenen Team mit flachen Hierarchien
        • Offenheit für Schichtdienste inkl. Nachtbereitschaften sowie Kommunikationsfähigkeiten und MS-Office Kenntnisse


        Wir bieten Ihnen

        • Ein lebendiges Arbeitsumfeld sowie ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
        • Individuelle Arbeitszeiten nach Absprache und Mitbestimmung bei der Dienstzeitplanung
        • Interne und externe Fortbildungen sowie persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
        • Regelmäßige (Fall)-Supervision und Mitarbeitergespräche
        • Die Möglichkeit, selbstständig und kreativ zu arbeiten
        • Eine betriebliche Zusatzversorgung (KZVK)
        • Zentrale Erreichbarkeit und Zuschuss zum HVV-ProfiTicket sowie zu Gesundheitsangeboten
        • Mitarbeiterevents und Ermäßigungen zu kulturellen Angeboten


        Arbeitszeit: 25 – 30 Stunden/Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Ab sofort
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Frau Marianne Wobschall

        Festnetz: 040. 73 50 94 35

        Mobil: 0173. 534 94 42



        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00738

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00701
        Pädagogische Fachkraft, Heilerziehungspfleger*in oder
        Erzieher*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00701

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für das Wohn- und Assistenzangebot Wohnhaus Quickborn der alsterdorf assistenz ost gGmbH suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine*n Pädagogische Fachkraft, Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d). In unserem Wohn- und Assistenzangebot leben zurzeit 26 Klient*innen aller Altersstufen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Unser Assistenzangebot umfasst stationäre wie auch ambulante Leistungen. Das Wohnhaus liegt in schöner grüner Lage in Quickborn. Hier wohnen 19 Menschen in eigenen Apartments. Fußläufig erreichbar ist ein weiteres Angebot in dem vier Menschen in Wohngemeinschaften leben. Drei weitere Menschen leben in Einzelwohnungen in Quickborn. Vom Bahnhof Quickborn sind unsere Klient*innen in 40 Minuten mitten in Hamburg. Wir suchen Sie mit ihrer pädagogischen Fachlichkeit zur Ergänzung unseres Teams!

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
        • Übernahme von inner- und außerhäuslichen Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
        • Begleitung und Unterstützung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten oder Freizeitaktivitäten
        • Unterstützung im Bereich der Grundpflege, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung sowie Begleitung bei Arztbesuchen
        • Entwicklung von Assistenzplanungen und Erstellung von Dokumentationen
        • Unterstützung der Klient*innen im sozialen Umgang und in der emotional/psychischen Entwicklung


        Wir wünschen uns

        • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation (auch Studium möglich)
        • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
        • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
        • Kreativität und Flexibilität sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
        • Kolleg*innen mit Empathie, Humor und einem guten Einfühlungsvermögen
        • Eine Offenheit für Schichtdienste, auch am Wochenende nach Absprache
        • Führerschein Klasse B / BE bzw. Klasse 3


        Wir bieten Ihnen

        • Ein professionelles Team, ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsfeld sowie eine gute Einarbeitung
        • Mitgestaltungs-und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem lebendigen Arbeitsumfeld mitten im Grünen mit guter Anbindung an Hamburg
        • Attraktive Zeitzuschläge sowie Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
        • Vielseitige und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Regelmäßige Mitarbeiter- und Supervisionsgespräche sowie kollegiale Beratung
        • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeits- und Freizeitmodelle, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, attraktive Schichtzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeiter*innen (beruflich und privat)
        • Bei Bedarf ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Mitarbeiterevents sowie Ermäßigungen für kulturelle Angebote in Hamburg


        Arbeitszeit: 30 - 35 Stunden / Woche
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Christine Härtel

        Festnetz: 04106. 760 63 29

        Mobil: 0160. 886 98 76


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00701

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00694
        Heilerziehungspfleger*innen und Pflegefachkräfte als Abrufkräfte
        auf 450-€-Basis (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00694

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Das Wohn- und Assistenzangebot Tonndorf ist ein neues inklusives Wohnprojekt im Bezirk Wandsbek in der Stein-Hardenberg-Straße 64-68 und bietet Menschen mit und ohne Behinderung über 60 Jahren Unterstützung und mehr Lebensqualität. Die Klienten und Klientinnen, die im Wohn- und Assistenzangebot Tonndorf leben, nehmen Leistungen der ambulanten Eingliederungshilfe (überwiegend Ambulante Assistenz Hamburg) und teilweise auch Leistungen der Pflege gemäß SGB XI in Anspruch. Das Angebot reicht über Unterstützung beim Einkaufen, Freizeitaktivitäten bis zu Nachtbereitschaft und körperbezogene Pflegeleistungen. Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams im Stadtteil Tonndorf für jeweils 2 Nächte im Monat zum nächstmöglichen Zeitpunkt Heilerziehungspfleger*innen und Pflegefachkräfte als Abrufkräfte auf 450-€-Basis (m/w/d).
        In unserem Angebot im Wohnhaus Tonndorf unterstützen wir derzeit 13 ältere Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung und damit unterschiedlichen Assistenzbedarfen und Pflegebedarfen. Unser Ziel ist es, Assistenzbedarf und Pflegebedarf aus einer Hand zu leisten und dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnehmen kann. Die tägliche Arbeit beinhaltet pädagogische, pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenz- und Pflegebedarfen
        • Arbeiten in Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst
        • Übernahme von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten


        Wir wünschen uns

        • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
        • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Eigenverantwortliches Arbeiten und wertschätzendes Handeln mit Einfühlungsvermögen für die Individualität unserer Klienten und Klientinnen
        • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
        • Freude an der Arbeit im Team


        Wir bieten Ihnen

        • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, engagierten und sehr erfahrenen Team
        • Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Angebote
        • Urlaubsanspruch im folgenden Kalenderjahr
        • Entwicklungsmöglichkeiten


        Arbeitszeit: Zwei Nächte / Monat auf 450€ – Basis
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Mathias Moritz

        Festnetz: 040. 69 64 80 60

        Mobil: 0173. 307 30 48


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00694

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00654
        Studentische Aushilfen (m/w/d) in der Assistenz
        (Pädagogik / Pflege)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00654

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit der Wohn- und Assistenzangebote in den Hamburger Stadtteilen Bramfeld und Steilshoop sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Studentische Aushilfen (m/w/d) in der Assistenz (Pädagogik / Pflege). In unseren Wohnangeboten leben derzeit zwischen 10 und 39 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Unser Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann. Dazu gehört auch die gleichberechtigte Teilnahme am öffentlichen Leben im Stadtteil. Wir suchen studentische Aushilfen für unsere Assistenzteams zur pädagogischen und pflegerischen Unterstützung von Menschen mit Behinderung.

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Übernahme von Aufgaben in der Alltags- und Freizeitgestaltung
        • Mitarbeit in grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten


        Wir wünschen uns

        • Freude und Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
        • Eigenverantwortliches und wertschätzendes Arbeiten sowie Klient*innen orientiertes Handeln
        • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
        • Neugierde an Perspektiven in einem sozialen Arbeitsumfeld


        Wir bieten Ihnen

        • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
        • Mitarbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams
        • Sammeln von vielfältigen Erfahrungen – nach Wunsch und Absprache ggf. auch in unterschiedlichen Bereichen und Wohnhäusern möglich
        • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich – methodisch
        • Arbeitszeiten nach Absprache; ideal mit dem Studium flexibel vereinbar
        • Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen, sowie Nachtzuschlägen
        • Je nach Wunsch auch Möglichkeiten von flexiblen Nachtdiensten


        Arbeitszeit: Nach Absprachen
        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Assistenzteamleitung

        Martin Wolter

        Festnetz: 0173. 609 79 78


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00654

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 19 aao 00567
        Studentische Aushilfen (w/d) in der Assistenz

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 19 aao 00567

        Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

         

        Beschreibung

        Für das Wohnangebot Wohnhaus Wilhelm-Jensen-Stieg im Stadtteil Jenfeld suchen wir Verstärkung! Studentische Aushilfen (w/d) in der Assistenz. Im Zentrum von Jenfeld mit guter öffentlicher Verkehrsanbindung befindet sich das Wohnhaus Wilhelm-Jensen-Stieg, in dem 30 erwachsene Frauen mit einer Intelligenzminderung und einer psychischen Erkrankung mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen leben. Da sich das Wohnhaus als Schutzraum für die Klientinnen versteht, arbeiten aus diesem Grund nur Frauen dort. Unser Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben führen kann. Der Einsatzort bietet ein individuelles und interessantes Arbeitsfeld sowie eine vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Die tägliche Arbeit beinhaltet pädagogische, begleitende, pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben.

         

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützung von Frauen mit Assistenzbedarf in ihrem alltäglichen Leben
        • Begleitung zu außerhäuslichen Aktivitäten, z.B. Einkäufe oder Freizeit- und Nachbarschaftsaktivitäten
        • Basisversorgung und grundpflegerische Tätigkeiten, z.B. Unterstützung bei der Körperpflege und Hygiene
        • Übernahme und Unterstützung von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten


        Wir wünschen uns

        • Studentinnen mit dem Wunsch nach einer Tätigkeit in einem sozialen Umfeld
        • Motivierte Studentinnen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
        • Aufgeschlossenheit und Freude an der Arbeit mit Frauen mit Behinderung
        • Keine Berührungsängste im Umgang mit psychischen Erkrankungen
        • Eigenverantwortliches Arbeiten, Teamgeist und eine kreative Denkweise
        • Flexibilität und ein gutes Einfühlungsvermögen im Umgang mit unseren Klientinnen
        • Neugierde an Perspektiven in einem sozialen Arbeitsumfeld


        Wir bieten Ihnen

        • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
        • Ein freundliches und wertschätzendes Miteinander in einem multiprofessionellen Frauenteam
        • Flexible Einsatzmöglichkeiten nach Absprache; ideal mit dem Studium vereinbar
        • Die Möglichkeit von Früh- , Spät- oder Nachtdiensten in der Woche oder an Wochenenden
        • Spontane, saisonale oder vermehrte Einsätze (z.B. in den Semesterferien) sind ebenso möglich
        • Ein vielseitiges, buntes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld sowie eine gute Einarbeitung durch ein multiprofessionelles Team
        • Urlaubsanspruch sowie attraktive Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen und für die Nächte
        • Die Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen der Arbeit


        Arbeitszeit: Nach Absprache

        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin:
        Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Silke Boldt

        Assistenzteamleitung

        Festnetz 040. 65 49 30 58


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 19 aao 00567

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 18 aao 00383
        Heilerzieher*in (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 18 aao 00383

        Termin: Ab sofort

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Stegener Allee 1a sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine/n Heilerzieher*in (m/w/d). Das Wohnangebot liegt in schöner landschaftlicher Umgebung in der Nähe des Oberalsterlaufes und mehreren Erholungs- und Naturschutzgebieten. Im Wohnhaus leben derzeit 25 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren KlientInnen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

         

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
        • Erarbeiten von sozialraumorientierten Assistenzplanungen für die Klient
        • Erstellen von Sozialberichten
        • Erweiterung und Erhalt der Mitwirkungs- und Beteiligungsstrukturen
        • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtdienst
        • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
        • Nutzung und Anwendung der Qualitäts- und Dokumentationssysteme


        Wir wünschen uns

        • Erste Erfahrungen in einer pädagogischen Arbeit
        • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
        • Eigenverantwortliches Arbeiten und wertschätzendes, klientenorientiertes Handeln
        • Offenheit zur Sozialraumorientierung
        • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
        • Freude an der Arbeit im Team
        • PC-Grundkenntnisse, Führerschein Klasse B/BE bzw. Klasse 3


        Wir bieten Ihnen

        • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
        • Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Wohn- und Beschäftigungsangebote
        • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich – methodisch
        • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
        • Regelmäßige Mitarbeitergespräche
        • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie eine betriebliche Zusatzversorgung


        Arbeitszeit: 30 Std. / Woche

        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin:
        Ab sofort
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Heike Grimm

        Assistenzteamleitung

        Telefon 0160. 584 73 06


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 18 aao 00383

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Kennziffer: 18 aao 00312
        Aushilfen / Abrufkräfte (m/w/d)

        Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Kennziffer: 18 aao 00312

        Termin: Ab sofort

         

        Beschreibung

        Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Stegener Allee 1a sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Aushilfen / Abrufkräfte (m/w/d). Das Wohnangebot liegt in schöner landschaftlicher Umgebung in der Nähe des Oberalsterlaufes und mehreren Erholungs- und Naturschutzgebieten. Im Wohnhaus leben derzeit 25 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klienten und Klientinnen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

         

        Ihre Aufgaben beinhalten

        • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren alltäglichen Bedürfnissen
        • Begleiten im Alltag und zu außerhäuslichen Terminen
        • Übernahme der Grundpflege
        • Begleiten zum Einkaufen
        • Übernahme von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
        • Unterstützung in der Sozialraumarbeit
        • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst

         

        Wir wünschen uns

        • Aushilfen, Abrufkräfte, Studenten und Mitarbeiter (m/w/d) auf 450,-€-Basis
        • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
        • Eigenverantwortliches Arbeiten und wertschätzendes Klienten orientiertes Handeln
        • Freude an der Arbeit im Team
        • Flexibilität und Kreativität
        • Ein gutes Einfühlungsvermögen für die individuellen Belange und Bedürfnisse unserer Klienten und Klientinnen


        Wir bieten Ihnen

        • Flexible Einsatzmöglichkeiten
        • Mitarbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams
        • Entwicklungsmöglichkeiten
        • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
        • Urlaubsanspruch im folgenden Kalenderjahr


        Arbeitszeit: Nach Absprache

        Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
        Termin:
        Ab sofort
        Befristung: Unbefristet

         

        Weitere Informationen

        Heike Grimm

        Assistenzteamleitung

        Telefon 0160. 584 73 06


        Vorzugsweise online bewerben

         

        Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
        Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

         

        alsterdorf assistenz ost gGmbH
        Postfach 600703
        22207 Hamburg
        Kennziffer: 18 aao 00312

         

        Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

        Anschrift

        Steilshooper Straße 54
        22305 Hamburg