Inhalt

Stadt. Land. Job.

 

Sie haben Lust auf intensive Beziehungsarbeit? Können Menschen miteinander in Kontakt bringen, deren Leben ganz unterschiedlich sind? Und dank Ihrer Empathie können Sie sich auf Ideen einlassen, die nicht Ihren Überzeugungen entsprechen? Für eine zeitgemäße Inklusion, ganz ohne Sozialromantik? Dann könnten Sie zu uns passen.

 

Für unsere multiprofessionellen Teams suchen wir regelmäßig ausgebildete Heilerzieher, Ergotherapeuten, Gesundheits-, Kranken- oder Altenpfleger, Erzieher und Sozialpädagogen. Egal ob Berufsanfänger oder erfahrene Fachkraft – Sie bringen die Freude an persönlicher Weiterentwicklung mit, sind konfliktfähig und können Verbindlichkeit herstellen. Was Sie sonst noch brauchen, lernen Sie innerhalb unseres umfangreichen Fortbildungsprogramms. Auf eines unserer Stellenangebote bewerben Sie sich am besten online über unser Bewerberportal unter http://www.alsterdorf.de/arbeit-karriere/stellenangebote.html. Rufen Sie uns gerne zunächst auch an.

 

Ihre Wunschposition ist gerade nicht vakant? Wir freuen uns trotzdem über Ihre Initiativbewerbung. Schließlich bieten wir unsere Dienstleistungen in einem weiträumigen Gebiet im Hamburger Osten an, bis hinein nach Schleswig-Holstein sowie in Niedersachsen. In der Stadt und auf dem Land. Vielleicht wird demnächst schon Ihre Stelle frei – und dann kennen wir Sie bereits.

Kennziffer: 19 aao 00564
Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00564

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Billstedt, sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n engagierte*n Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d). In unserem Wohn- und Assistenz- Angebot leben derzeit 27 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. In unserem Angebot in Billstedt unterstützen wir Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen. 13 Menschen leben in drei Wohngemeinschaften, die sich in einer alten Villa in einem Park gelegen befinden. 14 Menschen wohnen in eigenen Wohnungen in den angrenzenden Straßen. Zurzeit leben hier überwiegend junge erwachsene Menschen. Gemeinsame Urlaube und regelmäßige Freizeit- und Bewegungsangebote werden durch das Assistenzteam begleitet. Im nahegelegenen Treff Punkt bieten wir Freizeitangebote und die Möglichkeit sich nachbarschaftlich zu treffen. Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnimmt.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Erarbeiten von sozialraumorientierten Assistenzplanungen
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz und Angeboten (Freizeit, Einkauf, Ämter, Arztbesuche, Beratungen etc.)
  • Unterstützen bei grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Organisieren und gestalten von individuellen Hilfeleistungen
  • Erstellen von Sozial- und Verlaufsberichten
  • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervisionen
  • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d) oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Kreativität und Flexibilität im lösungsorientierten Denken und Handeln


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team sowie eine gute Einarbeitung
  • Mitgestaltungs-und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-und Reflektionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Zeitzuschläge und eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Ermäßigungen für kulturelle Angebote
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)


Arbeitszeit: 25 - 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Dagmar Krieg

Assistenzteamleitung

Festnetz 040. 23 80 42 40


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00564

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00563
Pflegefachkraft – Gesundheits- und Krankenpfleger*in,
Altenpfleger*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00563

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Sie als Pflegefachkraft – Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in (m/w/d). Unser Angebot bietet Ihnen einen Arbeitsplatz, der Herausforderungen an Sie stellt und Ihnen die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung geben kann. In unserem Team ist es Ihre Aufgabe, eine individuelle Begleitung von Menschen mit herausforderndem Verhalten zuhause und im Sozialraum zu gewährleisten, um diesen ein nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestaltetes Leben zu ermöglichen. Hierzu haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit den Klienten und Klientinnen aktiv an der Entwicklung und Mitgestaltung von neuen oder bestehenden Angeboten im Hause und im Sozialraum unter Berücksichtigung ihrer sehr unterschiedlichen Unterstützungsbedarfe und Persönlichkeiten teilzuhaben. In unserem Wohnangebot leben derzeit in drei Wohnhäusern insgesamt 18 Menschen in lebendigem Miteinander.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychiatrischen Erkrankungen in ihren unterschiedlichen Assistenz- und Pflegebedarfen
  • Übernehmen von pflegerischen und allgemeinen Assistenztätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards in der Eingliederungshilfe
  • Organisieren und gestalten von individuellen Hilfeleistungen sowie Erkennen von Bedürfnissen
  • Erarbeiten von Pflegeplanungen sowie sozialraumorientierten Assistenzplanungen
  • Erstellen von Dokumentationen und Sozialverlaufsberichten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst nach individuellen Absprachen


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits – und Krankenpfleger*in, eine*n Altenpfleger*in oder eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) mit ähnlicher Fachqualifikation
  • Gutes Einfühlungsvermögen in die individuellen Bedürfnisse und Belange unserer Klientinnen und Klienten
  • Wertschätzendes und empathisches Handeln im Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Freude an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Natürliche Neugier am Menschen, Interesse an neuen Aufgaben und einen Sinn für kreative Problemlösungen
  • Mitarbeiter*innen mit KFZ-Führerschein


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielgestaltiges, anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten und wertschätzenden Team
  • Die Möglichkeit des selbstverantwortlichen und kreativen Arbeitens sowie umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Reflexionsgespräche und ein hohes Maß an Mitsprache bei der Diensteinsatzplanung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub bei Vollzeit sowie attraktive Zeitzuschläge
  • Eine betriebliche Altersversorgung sowie Zusatzleistungen für Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
  • Eine kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Die Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen


Arbeitszeit: 20 - 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Florian Pöselt

Assistenzteamleitung

Festnetz 0453. 529 82 25


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00563

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00561
Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*n oder Ergotherapeut*in
(m/w/d) mit handwerklichem / kreativem Interesse

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00561

Termin: Gerne ab 1. Juli 2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in der Tagesförderstätte Trebiz im Bereich Bildung und Beschäftigung sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n engagierte*n Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*n oder Ergotherapeut*in (m/w/d) mit handwerklichem / kreativem Interesse. Die Tagesförderstätte Trebiz bietet 13 Menschen mit sehr unterschiedlichem Assistenzbedarf einen Beschäftigungsplatz. Insbesondere ist das Angebot für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung eingerichtet. Unser Ziel ist die Ermöglichung von lebenslanger Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben. In kleinen Gruppen oder in Einzelsituationen werden Tätigkeiten in der Küche, im hauswirtschaftlichen Bereich, in der Holz- und Kreativwerkstatt ausgeführt. Es werden eine Reihe von Produkten hergestellt, die auf Märkten im Stadtteil verkauft werden. Die vielfältigen Arbeitsangebote sind angepasst an die individuellen Fähigkeiten und Wünsche der Beschäftigten und werden stetig erweitert.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Begleitung von Menschen mit Behinderung
  • Entwicklung und Gestaltung von Gruppenangeboten und individuellen Förderangeboten
  • Vorbereitung und Anleitung von Arbeitsprozessen und Lernangeboten
  • Weiterentwicklung und Umsetzung von Angeboten in den Bereichen: Hauswirtschaft, Küche, Handwerk, Holz Bearbeitung, Textiles Werken, Gestaltung, Upcycling, Musik, Kreativität, Bewegung, Wahrnehmung, Lesen und Schreiben und Weiterem
  • Übernahme von pflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Schaffung und Strukturierung einer wertschätzenden Arbeitsumgebung
  • Erstellung individueller Beschäftigungsplanungen
  • Netzwerkarbeit im Stadtteil


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerzieher*in oder Ergotherapeut*in, Erzieher*in oder auch Diplom Kunsttherapeut*in (m/w/d)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, insbesondere Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung
  • Engagement, Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kreativität und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • Freude an der Arbeit in einem kleinen Team
  • Kommunikationsfähigkeiten sowie Anwenderkenntnisse EDV (MS-Office)


Wir bieten Ihnen

  • Die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen und engagierten Team
  • Die einzigartige Möglichkeit Gestaltung, Handwerk und soziales Engagement zu verbinden
  • Ein familiäres, wertschätzendes, kreatives, dynamisches und neugieriges Arbeitsumfeld
  • Entfaltungsmöglichkeiten und Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Standortes
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter*innen- und Reflektionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, freie Feiertage, kein Schichtdienst, keine Nachtdienste und eine attraktive betriebliche Zusatzversorgung
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie Ermäßigungen für kulturelle Angebote


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Gerne ab 1. Juli 2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Lena Buhrmann

Assistenzteamleitung

Festnetz 0152. 05 64 29 78


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00561

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00555
Pflegefachkraft – Altenpfleger*in, Gesundheits- und
Krankenpfleger*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00555

Termin: Ab 1. Mai 2019

 

Beschreibung

Für unser Wohn- und Assistenzangebot Neuendeich in der Blomeschen Wildnis (Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein) sucht die alsterdorf assistenz ost schnellstmöglich eine  Pflegefachkraft – Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d). Ländlich und wunderschön im Grünen leben im Wohn- und Assistenzangebot Neuendeich 18 Klient*innen vom Jungerwachsenen- bis ins Seniorenalter mit unterschiedlichem Assistenzbedarf. Fünf Klient*innen erhalten im naheliegenden Glückstadt ambulante Leistungen. In der Gärtnerei und der Hauswirtschaft werden Arbeitsplätze für Menschen mit Assistenzbedarf angeboten. Wir bieten unseren Klient*innen in allen Lebensbereichen Assistenz und grundpflegerische Leistungen. Ziel der Unterstützung ist es, unseren Klient*innen ein selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben und gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen. Die tägliche Arbeit umfasst pädagogische, pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege!

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Respektvolle und situationsbezogene Pflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards in der Eingliederungshilfe
  • Arbeiten im Schichtdienst inkl. Nachtbereitschaft auch an Wochenend- und Feiertagen


Wir wünschen uns

  • Spaß und Freude an der Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege
  • Kommunikatives und zielorientiertes Arbeiten
  • Eindeutige Positionierung zur ressourcenorientierten Sozialraumarbeit
  • Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Teamorientierung und Übernahme von Verantwortung
  • Professionelle Distanz und gute Reflektionsfähigkeit
  • EDV- Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B


Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit innerhalb eines multiprofessionellen Teams eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima
  • Umfassende Fort- und Weiterbildung
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Kooperative und zielorientierte Führung
  • Eine kostengünstige Profi Card des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung


Arbeitszeit: 28 - 32 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Ab 1. Mai 2019
Befristung: Im Rahmen einer Krankheitsvertretung befristet für 1 Jahr

 

Weitere Informationen

Gabriela Riebe

Assistenzteamleitung

Festnetz 04124. 83 89


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00555

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00551
Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00551

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Im stationären Wohn- und Assistenzangebot Moorhof sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d). In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Kayhude leben 14 Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Entwicklung und Umsetzung der Ziele aus den individuellen Assistenzplanungen gemeinsam mit den Klient*innen
  • Mitwirken beim Aufbau von sozialräumlichen und nachbarschaftlichen Angeboten
  • Unterstützung und Begleitung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, sozialer Umgang sowie in Themen der emotionalen / psychischen Entwicklung
  • Hilfen zur Teilhabe im Sozialraum, wie z.B. Teilhabe am kulturellen Leben
  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung und bei Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Arbeiten im Bereich der Grundpflege, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung – z.B. Begleitung bei Arztbesuchen
  • Nutzung und Anwendung von Dokumentations- und Qualitätssystemen
  • Arbeiten im Schichtdienst inklusive Wochenenden (Wunschdienstplan)


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in (m/w/d) oder eine ähnliche pädagogische Qualifikation
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Bestenfalls erste Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Ein Selbstverständnis dafür, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben
  • Offenheit für einen ressourcen- und sozialraumorientierten Arbeitsansatz in der Assistenz
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamorientierung und die Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie zu einem eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • Kenntnisse in den gängigen MS Office Paketen sowie ein Führerschein Klasse B (früher 3) sind wünschenswert


Wir bieten Ihnen

  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept und Mitgestaltung an Veränderungsprozessen
  • Motivierte und erfahrene Kolleg*innen
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK) und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
  • Die Arbeit in einem Wohnhaus, welches in einer schönen, ländlichen und naturgeschützten Region liegt


Arbeitszeit: 20 - 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Kirsten Steinigeweg

Assistenzteamleitung

Festnetz 049 4535 6359 oder Mobil 0160. 90 77 58 35


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00551

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00549
Pflegefachkraft – Gesundheitspfleger*in, Altenpfleger*in
(m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00549

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für unser Wohn- und Assistenzangebot Wohldorf in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt sucht die alsterdorf assistenz ost schnellstmöglich eine Pflegefachkraft – Gesundheitspfleger*in, Altenpfleger*in (m/w/d). Wunderschön im Grünen leben im Wohn- und Assistenzangebot Wohldorf 26 Klient*innen vom Jungerwachsenen- bis ins Seniorenalter mit unterschiedlichem Assistenzbedarf in drei nebeneinanderliegenden Häusern auf einem großzügigen Grundstück. Das Angebot ist fußläufig von der U-Bahnstation Ohlstedt entfernt. Wir bieten unseren Klient*innen in allen Lebensbereichen Assistenz und grundpflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege!

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Respektvolle und situationsbezogene Pflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards in der Eingliederungshilfe
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende


Wir wünschen uns

  • Spaß und Freude an der Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege
  • Kommunikatives und zielorientiertes Arbeiten
  • Eindeutige Positionierung zur ressourcenorientierten Sozialraumarbeit
  • Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Teamorientierung und Übernahme von Verantwortung
  • Professionelle Distanz und gute Reflektionsfähigkeit
  • EDV- Kenntnisse


Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit innerhalb eines multiprofessionellen Teams eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima
  • Umfassende Fort- und Weiterbildung
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Kooperative und zielorientierte Führung
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung


Arbeitszeit: 20 - 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Petra Rachuy

Assistenzteamleitung

Festnetz 040. 605 06 61


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00549

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00547
Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d)
in der Eingliederungshilfe

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00547

Termin: 01.05.2019

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Edwin-Scharff-Ring sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) in der Eingliederungshilfe. In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot im Hamburger Stadtteil Steilshoop leben 14 Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung. Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnimmt.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Arbeiten im Bereich der Grundpflege, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung inklusive Vergabe von Medikamenten, Arztbesuchen und Dokumentationen
  • Unterstützung und Begleitung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Hilfen zur Teilhabe im Sozialraum, wie Teilhabe am kulturellen Leben, Freizeit als auch Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Entwicklung und Umsetzung der Ziele aus den individuellen Assistenzplanungen gemeinsam mit den Klient*innen
  • Nutzung und Anwendung von Dokumentations- und Qualitätssysteme
  • Arbeiten im Schichtdienst inklusive Wochenenden (Wunschdienstplan)


Wir wünschen uns

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Bestenfalls erste Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Ein Selbstverständnis dafür, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben
  • Offenheit für einen ressourcen- und sozialraumorientierten Arbeitsansatz in der Assistenz
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamorientierung und die Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie zu einem eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Paketen sowie ein Führerschein Klasse B (früher 3) sind wünschenswert


Wir bieten Ihnen

  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept und Mitgestaltung an Veränderungsprozessen
  • Motivierte und erfahrene Kolleg*innen
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK) und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
01.05.2019
Befristung: Im Rahmen einer Krankheitsvertretung befristet für 4 Monate

 

Weitere Informationen

Martin Wolter

Assistenzteamleitung

Festnetz 040. 63 64 97 28 oder Mobil 0173. 609 79 78


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00547

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00543
Sozialpädagog*in (m/w/d) oder Mitarbeiter*in (m/w/d) mit
ähnlicher pädagogischer Qualifikation

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00543

Termin: 01.06.2019

 

Beschreibung

Eltern wollen ihren Kindern ein Zuhause bieten, in dem sie sich geborgen fühlen und bei dem auch das Umfeld stimmt. Im neu entstandenen, altersgemischten Quartier Glasbläserhöfe in Bergedorf, finden Familien die idealen Bedingungen, um genau das zu verwirklichen. Was braucht unser Kind von uns, damit wir es im richtigen Maß fördern und fordern? Wie strukturieren wir unseren Haushalt? Und wie bauen wir tragfähige Kontakte zu Nachbarn im neuen Quartier auf? Junge Eltern sehen sich vor viele neue Fragen und Herausforderungen gestellt. Eltern mit einer Behinderung ganz besonders. Für unser ambulantes Team „Glasbläserhöfe“ in Bergedorf suchen wir einen Sozialpädagog*in (m/w/d) oder Mitarbeiter*in (m/w/d) mit ähnlicher pädagogischer Qualifikation. Eltern mit einer Behinderung bieten wir im neuen Quartier Glasbläserhöfe in Bergedorf ambulante Unterstützung an – um die Kompetenzen der Eltern zu stärken und die Kinder altersgemäß zu begleiten. In einem der neuen Häuser des Quartiers können wir 11 Familien, die genau diese Unterstützung benötigen, eine Wohnung in unterschiedlichen Größen vermitteln. In unmittelbarer Nähe befinden sich auch das Büro des ambulanten Teams sowie ein Treffpunkt, der für alle Mieter des Quartiers geöffnet ist. Das Dienstleistungsangebot für Eltern mit Behinderung und ihrer Kinder befindet sich in einem Neubaugebiet in Bergedorf. 11 verschieden große Wohnungen stehen zur Verfügung. Es werden ambulante Leistungen nach § 53 SGBXII, §§ 30, 31 SGB VIII und §19 SGB VIII erbracht. Das Angebot ist sozialräumlich ausgerichtet, so dass Kooperationen und Vernetzungen mit anderen Angeboten im Stadtteil stattfinden.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützung bei der Ressourcenorientierung, Selbstbestimmung und Empowerment von Eltern mit Behinderungen und deren Kinder
  • Mitwirken beim Aufbau von sozialräumlichen und nachbarschaftlichen Angeboten
  • Führen von Elterngesprächen, regelmäßigen Reflexionsgesprächen in der SPFH sowie Beratungsgesprächen
  • Begleitung der Familien im Alltag – bei Erziehung, Kita / Schule, Haushalt, Beruf, Behördenangelegenheiten, Arztbesuche etc.
  • Stärken der elterlichen Kompetenzen sowie Aufbau und Durchführen von Gruppenangeboten für Kinder und Eltern
  • Übernahme und Umsetzung der Hilfeplanung, Assistenzplanung sowie Erstellung von Sozialberichten und Entwicklungsberichten
  • Begleitung der Familien im Einzugsprozess, beim Ankommen im Quartier sowie im allgemeinen Beziehungsaufbau
  • Dokumentation von Dienstleistungen


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Qualifikation als Sozialpädagog*in, Pädagog*in, Erziehungswissenschaftler*in oder Mitarbeiter*in mit ähnlichen Qualifikationen oder Berufserfahrungen
  • Gerne erste Erfahrungen in der Arbeit mit Familien und Kindern oder in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf und psychischer Erkrankung
  • Einen wertschätzenden und einfühlsamen Umgang mit Menschen
  • Engagierte Kollegen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Proaktivität sowie die Fähigkeit sich selbst zu organisieren, lösungsorientiert zu denken und flexibel zu agieren
  • Teamspirit und die Freude an der Arbeit in einem bunten sowie aufgeschlossenen Team mit flachen Hierarchien
  • Einen routinierten Umgang mit den gängigen MS Office Programmen


Wir bieten Ihnen

  • Ein lebendiges Arbeitsumfeld sowie ein entwicklungsorientiertes und von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
  • Gleitzeitmöglichkeiten nach Absprache und Mitbestimmung bei der Dienstzeitplanung
  • Interne und externe Fortbildungen sowie persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige (Fall) – Supervision und Mitarbeitergespräche
  • Die Möglichkeit selbstständig und kreativ zu arbeiten
  • 30 Tage Urlaub, eine gute Einarbeitung und Ermäßigungen für kulturelle Angebote
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket und Gesundheitsangebote
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung (KZVK)


Arbeitszeit: 25 - 30 Stunden / Woche (Schichtdienst erforderlich)

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
01.06.2019
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Elisa Mangold

Assistenzteamleitung

Festnetz 040. 32 04 59 55 und Mobil 0173. 244 43 67


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00543

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00529
Heilerziehungspfleger* in oder Erzieher*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00529

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Tagesförderangebot Gut Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n engagierte*n Heilerziehungspfleger* in oder Erzieher*in (m/w/d). Die Tagesförderung Gut Stegen ist ein Bildungs- und Beschäftigungsangebot mit derzeit zwei Standorten an denen Beschäftigte mit unterschiedlichsten Unterstützungsbedarfen arbeiten. Die Assistenzleistungen in der Beschäftigung werden nach individueller Planung erbracht. Die arbeitsorientierten Beschäftigungsangebote finden in enger Zusammenarbeit mit den WfbM-Bereichen Gärtnerei und Küche statt. In diesem Rahmen möchten wir ein neues, drittes Beschäftigungsangebot für Menschen mit herausforderndem Verhalten entwickeln. Hierfür suchen wir Mitarbeitende die an der Konzeption des Angebots mitwirken, sowie unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Unterstützungsbedarfe und Persönlichkeiten die individuelle Maßnahmenplanung der Beschäftigten mitgestalten und durchführen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Mitwirkung an der Konzeption eines Angebots zur Tagesförderung von Menschen mit herausforderndem Verhalten
  • Erstellung der individuellen Beschäftigungsplanungen, sowie Organisation und Gestaltung von individuellen Hilfeleistungen im Rahmen des Beschäftigungsangebotes
  • Unterstützung und Anleitung bei der Verrichtung lebenspraktischer Tätigkeiten und den Aufgaben im Kontext des Beschäftigungsangebotes
  • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Nutzung und Anwendung der Qualitäts- und Dokumentationssysteme
  • Erstellung von Berichten
  • Führerschein Klasse B (notwendig) sowie die Bereitschaft sich fortzubilden


Wir wünschen uns

  • Heilerziehungspfleger*innen, Heilerzieher*innen, Erzieher*innen oder Ergotherapeut*innen
  • Gutes Einfühlungsvermögen in die individuellen Bedürfnisse und Belange unserer Klient*innen
  • Wertschätzendes und empathisches Handeln im Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Freude an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Natürliche Neugier am Menschen, Interesse an neuen Aufgaben und einen Sinn für kreative
  • Engagierte Kolleg*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Einen routinierten Umgang mit dem PC


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielgestaltiges, anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten und wertschätzenden Team
  • Die Möglichkeit des selbstverantwortlichen und kreativen Arbeitens sowie umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Arbeitszeiten Montag – Freitag von 09:00 – 15:00 Uhr
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie 30 Tage Urlaub
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
  • Zusatzleistungen für Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
  • Ermäßigungen für kulturelle Angebote


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche (Schichtdienst erforderlich)

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Doreen Larsen

Assistenzteamleitung

Telefon 0175. 222 70 75


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00529

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00526
Pflegefachkraft

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00526

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Wilhelm-Jensen-Stieg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine Pflegefachkraft. In unserem Wohnhaus, das sich in Jenfeld befindet, leben derzeit 30 Klientinnen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnimmt. Das Wohnhaus Wilhelm-Jensen-Stieg versteht sich als Schutzraum für Klientinnen mit Gewalterfahrung, daher arbeiten und leben dort nur Frauen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Sie begleiten und betreuen Frauen mit unterschiedlichen Behinderungen in Ihrem Alltag, Ihrer Freizeit und in Krisensituationen
  • Diese umfangreiche persönliche Assistenz beinhaltet ebenso grundpflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Sie erstellen persönliche Assistenzplanungen und leisten individuelle Hilfestellungen bei der Umsetzung
  • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
  • Die regelmäßige Erstellung von Sozialberichten und die Anwendung von Dokumentationssystemen


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, Altenpflegerin oder eine vergleichbare pflegerische Qualifikation
  • Erfahrung und Offenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung
  • Neugierde, Interesse und Freude an der Beziehungsarbeit im Hinblick auf Frauen mit Gewalterfahrungen
  • Ein gutes Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse und Belange unserer Klientinnen sowie professionelle Distanz
  • Eigenverantwortliches, respektvolles und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Freude an der Beziehungsarbeit sowie der Arbeit im Team und im Sozialraum
  • Keine Scheu vor der Erstellung von Dokumentationen, Berichten oder vor einem einfachen Umgang mit dem PC
  • Offenheit für eine Arbeit im Schichtdienst; auch an Wochenenden – je nach Absprachen


Wir bieten Ihnen

  • Eine Mitarbeit in einem engagierten, freundlichen und multiprofessionellen Team von Frauen
  • Mitgestaltungmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
  • Eine gute Einarbeitung sowie umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige (Fall-) Supervision, Reflexionsgespräche und Mitarbeitergespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie attraktive Zeitzuschläge für Wochenenden, Feiertage und Spätdienste
  • Zusatzleistungen für die Teilnahme an Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
  • Angebote der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
  • Eine kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie Ermäßigungen für kulturelle Angebote


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche (Schichtdienst erforderlich)

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Silke Boldt

Assistenzteamleitung

Telefon 040. 65 49 30 58


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00526

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00518
Sozialpädagog*in (m/w/d) im Kinder-, Jugend- und
Familienbereich

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00518

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Das Team aus dem „KinderWohnen“ benötigt Verstärkung für die Unterstützung von Kindern in einer Wohngemeinschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialpädagog*in (m/w/d) im Kinder-, Jugend- und Familienbereich. Das Angebot „Intensiv betreute Wohngruppe“ mit dem Schwerpunkt Rückkehroption bietet Kindern eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung über Tag und Nacht nach Maßgabe des § 34 /35a SGB VIII Kinder- und Jugendhilfegesetz. Unser Angebot richtet sich an Kinder ab dem 6. Lebensjahr, die aufgrund anhaltender dauerhaft überfordernder Belastungen der Eltern / des Familiensystems nicht mehr zu Hause leben können und bei denen vom zuständigen Jugendamt ein intensiver Hilfebedarf festgestellt wurde. Als Hilfebedarf sind bei den angesprochenen Familien in erster Linie die Wiederherstellung des Alltagshandelns sowie die Reflexion und Veränderung des Erziehungshandelns der Sorgeberechtigten anzusehen. Grundsätzlich ist das Angebot auf die Vorbereitung und Umsetzung einer Rückführung der Kinder in ihre Herkunftsfamilien ausgerichtet, jedoch ist auch ein längerer Verbleib möglich.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Intensive Begleitung im Alltag von Kindern und Jugendlichen zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Arbeit im Bezugsbetreuungssystem mit den Kindern
  • Beratung und regelmäßiger Austausch mit den Eltern
  • Gute Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit ASD, Schule und Therapeut*innen
  • Mitwirkung an konzeptionellen Inhalten des „KinderWohnens"
  • Sicherstellung der Versorgung der Kinder und Erhaltung der Alltagskompetenzen der Eltern
  • Führung von Akten sowie Erstellung von Sozialberichten und Dokumentationen
  • Sozialraumorientiertes Arbeiten im Stadtteil


Wir wünschen uns

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Familien
  • Eine wertschätzende Haltung sowie kreatives, aktives und erfolgsorientiertes Engagement
  • Abgrenzungsfähigkeit, Teamfähigkeit und Achtsamkeit
  • Konflikt- und Gesprächsführungskompetenz sowie systemische Grundlagenkenntnisse
  • Ein strukturiertes, ziel- und sozialräumlich orientiertes Arbeiten
  • Identifikation mit dem Angebot sowie die Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Führerschein Klasse B (Voraussetzung) sowie EDV-Kenntnisse in Word und Excel


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team sowie eine gute Einarbeitung
  • Mitgestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflektions- und Supervisionsgespräche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche Zusatzversorgung (KZVK)
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub sowie attraktive Zeitzuschläge und eine Schichtzulage
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
  • Ermäßigungen für kulturelle Angebote
  • Ein kostengünstiges HVV-ProfiTicket


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche (Schichtdienst erforderlich)

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Befristet auf 2 Jahre (Elternzeitvertretung)

 

Weitere Informationen

Peggy Hauck

Assistenzteamleitung

Telefon 040. 668 57 31 81


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00518

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00516
Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d)
in der Eingliederungshilfe

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00516

Termin: Nächstmöglicher Zeitpunkt

 

Beschreibung

Im stationären Wohn- und Assistenzangebot Moorhof sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) in der Eingliederungshilfe. In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Kayhude leben 14 Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Arbeiten im Bereich der Grundpflege, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung inklusive Vergabe von Medikamenten, Arztbesuchen und Dokumentationen
  • Unterstützung und Begleitung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten sowie sozialer Umgang und emotionale / psychische Entwicklung
  • Hilfen zur Teilhabe im Sozialraum, wie Teilhabe am kulturellen Leben, Freizeit als auch Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Entwicklung und Umsetzung der Ziele aus den individuellen Assistenzplanungen gemeinsam mit den Klient*innen
  • Nutzung und Anwendung von Dokumentations- und Qualitätssystemen
  • Arbeiten im Schichtdienst inklusive Wochenenden (Wunschdienstplan)


Wir wünschen uns

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Bestenfalls erste Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Ein Selbstverständnis dafür, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben
  • Offenheit für einen ressourcen- und sozialraumorientierten Arbeitsansatz in der Assistenz
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamorientierung und die Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie zu einem eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Paketen sowie ein Führerschein Klasse B (früher 3) sind wünschenswert


Wir bieten Ihnen

  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept und Mitgestaltung an Veränderungsprozessen
  • Motivierte und erfahrene Kolleg*innen
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK) und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Nächstmöglicher Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Kirsten Steinigeweg

Assistenzteamleitung

Festnetz 04945. 35 63 59 oder Mobil 0172. 527 45 40


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00516

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00510
Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00510

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Henstedt-Ulzburg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d). In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Henstedt-Ulzburg leben in drei aneinander liegenden Reihenhäusern 14 Menschen mit Intelligenzminderung, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen, sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychiatrischen Erkrankungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernahme von vielseitigen Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Erarbeiten von individuellen Assistenzplanungen und das Erstellen von Sozialberichten
  • Begleitung und Betreuung im Alltag sowie hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten
  • Mitarbeit und Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Kreative Mitgestaltung bei Veränderungsprozessen
  • Arbeiten im Schichtdienst nach persönlichen Absprachen


Wir wünschen uns

  • Heilerziehungspfleger*innen, Heilerzieher*innen, Erzieher*innen, Ergotherapeut*innen oder Mitarbeiter*innen (m/w/d) mit ähnlichen Fachqualifikationen
  • Einen wertschätzenden Umgang mit unseren Klient*innen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Kolleg*innen mit Empathie, Humor und einem guten Einfühlungsvermögen
  • Flexibilität, Ausdauer sowie ein lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • PC-Anwenderkenntnisse und bestenfalls ein Führerschein Klasse B (früher 3)


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen und wertschätzenden Team
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Kostenlose individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine gute Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
  • Zusatzleistungen für Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen sowie Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Ein kostengünstiges Profi-Ticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)


Arbeitszeit: Nach Vereinbarung

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Gertrud Hanenkamp

Assistenzteamleitung

Festnetz 04193. 75 78 89 oder Mobil 0172. 527 45 40


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00510

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00509
Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00509

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Henstedt-Ulzburg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d). In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Henstedt-Ulzburg leben in drei aneinander liegenden Reihenhäusern 14 Menschen mit Intelligenzminderung, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Arbeiten im Bereich der Grundpflege, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung inklusive Vergabe von Medikamenten, Arztbesuchen und Dokumentation
  • Unterstützung und Begleitung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten sowie sozialer Umgang und emotionale / psychische Entwicklung
  • Hilfen zur Teilhabe im Sozialraum, wie Teilhabe am kulturellen Leben, Freizeit als auch Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Entwicklung und Umsetzung der Ziele aus den individuellen Assistenzplanungen gemeinsam mit den Klient*innen
  • Nutzung und Anwendung der Dokumentations- und Qualitätssysteme
  • Arbeiten im Schichtdienst inklusive Wochenenden (Wunschdienstplan)


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Bestenfalls erste Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Ein Selbstverständnis dafür, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben
  • Offenheit für einen ressourcen- und sozialraumorientierten Arbeitsansatz in der Assistenz
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamorientierung und die Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie zu einem eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • PC-Grundkenntnisse sowie Führerschein Klasse B (früher 3) von Vorteil


Wir bieten Ihnen

  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept und Mitgestaltung an Veränderungsprozessen
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Zeitzuschläge und eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK)
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat) und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Gertrud Hanenkamp

Assistenzteamleitung

Festnetz 04193. 75 78 89 oder Mobil 0172. 527 45 40


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00509

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00498
Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00498

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot LeNa in der Fehlinghöhe in Hamburg Steilshoop sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n engagierte*n Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in (m/w/d).
LeNa – lebendige Nachbarschaft – steht für ein quartiersbezogenes Wohn- und Unterstützungskonzept. Damit möchten wir besonders für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben in der vertrauten Umgebung ermöglichen. Die alsterdorf assistenz ost betreibt ein Quartiersbüro im Haus. Dieses dient als Anlaufstelle für alle Generationen. Unser multiprofessionelles Team vermittelt und koordiniert von dort aus die gesamten ambulanten Dienstleistungen. Im Assistenz- und Wohnangebot der Fehlinghöhe leben Menschen ab 60 Jahre gemeinsam in einem Wohnprojekt, die unsere Leistungen in Anspruch nehmen können. Wir unterstützen davon 10 Klienten*innen mit Assistenzbedarf, welche nicht altersgebunden sind und sich für ein Leben in eigener Wohnung sowie für eine lebendige Nachbarschaft entschieden haben.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von pflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Kollegiale Beratung innerhalb des Teams im Hinblick auf pflegerische Aspekte
  • Erarbeiten von Pflegeplanungen sowie sozialraumorientierten Assistenzplanungen
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz und Angeboten (Freizeit, Einkauf, Ämter, Arztbesuche, Beratungen etc.)
  • Organisieren und gestalten von individuellen Hilfeleistungen sowie das Erstellen von Sozial- und Verlaufsberichten
  • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervisionen
  • Kommunikation auf unterschiedlichsten Ebenen


Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder eine vergleichbare pflegerische Qualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Kreativität und Flexibilität sowie lösungsorientierten Denken und Handeln
  • Engagierte Kollegen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Eine Offenheit für Schichtdienste
  • Kommunikationsfähigkeiten sowie Grundkenntnisse EDV (MS-Office)


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams sowie eine gute Einarbeitung
  • Mitgestaltungs-und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflektions- und Supervisionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub, attraktive Zeitzuschläge und eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie Ermäßigungen für kulturelle Angebote


Arbeitszeit: 20 – 25 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Sandrea Horn

Assistenzteamleitung

Telefon 0160. 97 20 36 31


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00498

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00492
Pflegefachkraft – Gesundheitspfleger*in oder Altenpfleger*in
(m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00492

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für unser Wohn- und Assistenzangebot Moorbekring in Hamburg Volksdorf sucht die alsterdorf assistenz ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Pflegefachkraft – Gesundheitspfleger*in oder Altenpfleger*in (m/w/d). Im Moorbekring leben 22 Klient*innen unterschiedlichsten Alters jeweils in kleinen Wohngemeinschaften am Rande des grünen Stadtteils Volksdorf, verkehrstechnisch gut angebunden durch die U1 – direkt an der U-Bahnstation Buchenkamp. Fünf Wohngemeinschaften befinden sich jeweils in einem Reihenendhaus, eine weitere Wohngemeinschaft in einem Mehrfamilienhaus. Alle Wohnungen sind durch kurze Fußwege untereinander zu erreichen. Die Assistenz findet größtenteils in den Wohnungen bzw. im nahen Umfeld statt. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und grundpflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege!

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Respektvolle und situationsbezogene Pflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards in der Eingliederungshilfe
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende


Wir wünschen uns

  • Spaß und Freude an der Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege
  • Kommunikatives und zielorientiertes Arbeiten
  • Eindeutige Positionierung zur ressourcenorientierten Sozialraumarbeit
  • Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Teamorientierung und Übernahme von Verantwortung
  • Professionelle Distanz und gute Reflektionsfähigkeit
  • EDV- Kenntnisse


Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit innerhalb eines multiprofessionellen Teams eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
  • Mitarbeit an einem innovativen Pflege- und Assistenzkonzept
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima
  • Umfassende Fort- und Weiterbildung
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Kooperative und zielorientierte Führung
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung


Arbeitszeit: 20 - 35 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Petra Anna Hesse

Assistenzteamleitung

Telefon 040. 32 51 91 44 oder Mobil 0173. 249 21 50


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00492

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00462
Pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00462

Termin: Ab sofort

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Stegener Allee 1a sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d). Das Wohnangebot liegt in schöner landschaftlicher Umgebung in der Nähe des Oberalsterlaufes und mehreren Erholungs- und Naturschutzgebieten. Im Wohnhaus leben derzeit 25 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Erarbeiten von sozialraumorientierten Assistenzplanungen für die Klient*innen
  • Erweiterung und Erhalt der Mitwirkungs- und Beteiligungsstrukturen
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtdienst
  • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Nutzung und Anwendung der Qualitäts- und Dokumentationssysteme


Wir wünschen uns

  • Erste Erfahrungen in einer pädagogischen Arbeit
  • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und wertschätzendes, klientenorientiertes Handeln
  • Offenheit zur Sozialraumorientierung
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • PC-Grundkenntnisse, Führerschein Klasse B/BE bzw. Klasse 3


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Wohn- und Beschäftigungsangebote
  • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich – methodisch
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • Kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Betriebliche Zusatzversorgung


Arbeitszeit: 30 Stunden / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: Ab sofort

Befristung: Elternzeitvertretung

 

Weitere Informationen

Heike Grimm

Assistenzteamleitung

Telefon 0160. 584 73 06


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00462

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00444
Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00444

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Henstedt-Ulzburg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine*n Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d). In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Henstedt-Ulzburg leben in drei aneinander liegenden Reihenhäusern 14 Menschen mit Intelligenzminderung, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen, sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychiatrischen Erkrankungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernahme von vielseitigen Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Erarbeiten von individuellen Assistenzplanungen und das Erstellen von Sozialberichten
  • Begleitung und Betreuung im Alltag sowie hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten
  • Mitarbeit und Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Kreative Mitgestaltung bei Veränderungsprozessen
  • Arbeiten im Schichtdienst nach persönlichen Absprachen


Wir wünschen uns

  • Heilerziehungspfleger*innen, Heilerzieher*innen, Erzieher*innen, Ergotherapeut*innen oder Mitarbeiter*innen (m/w/d) mit ähnlichen Fachqualifikationen
  • Einen wertschätzenden Umgang mit unseren Klient*innen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Spaß an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Kolleg*innen mit Empathie, Humor und einem guten Einfühlungsvermögen
  • Flexibilität, Ausdauer sowie ein lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • PC-Anwenderkenntnisse und bestenfalls ein Führerschein Klasse B (früher 3)


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen und wertschätzenden Team
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Kostenlose individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine gute Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
  • Zusatzleistungen für Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen sowie Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Ein kostengünstiges Profi-Ticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)


Arbeitszeit: Nach Vereinbarung

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Gertrud Hanenkamp

Assistenzteamleitung

Telefon 04931. 75 78 89 oder 0172. 527 45 40


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00444

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 19 aao 00441
Betreuungs- und Assistenzkraft (m/w/d) (Pädagogik und Pflege)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 19 aao 00441

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Henstedt-Ulzburg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine Betreuungs- und Assistenzkraft (m/w/d) (Pädagogik und Pflege). In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Henstedt-Ulzburg leben in drei aneinander liegenden Reihenhäusern 14 Menschen mit Intelligenzminderung, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen, sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychiatrischen Erkrankungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Umfangreiche Begleitung und Betreuung im Alltag sowie in der Freizeitgestaltung
  • Mitarbeit und Entwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Erarbeiten von persönlichen Assistenzplanungen und das Erstellen von Berichten
  • Arbeiten im Schichtdienst nach persönlichen Absprachen


Wir wünschen uns

  • Freude und Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Interesse und Neugierde am Arbeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Eigenverantwortliches und wertschätzendes Handeln im Umgang mit Menschen
  • Flexibilität, Einfühlungsvermögen und Ausdauer
  • Offenheit für Arbeiten im Schichtdienst; auch an Wochenenden variierend nach Absprachen
  • PC Anwenderkenntnisse


Wir bieten Ihnen

  • Ideale Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen und vielseitigen Arbeitsumfeld
  • Begleitung durch ein multiprofessionelles und freundliches Team
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache und regelmäßige Reflexionsgespräche
  • Zusatzleistungen zu Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen sowie Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
  • Ein kostengünstiges Profi-Ticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Die Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen


Arbeitszeit: Nach Vereinbarung

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Gertrud Hanenkamp

Assistenzteamleitung

Telefon 04931. 75 78 89 oder 0172. 527 45 40


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 19 aao 00441

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00421
Pflegefachkraft (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00421

Termin: Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für unser Wohn- und Assistenzangebot in Volksdorf sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH schnellstmöglich eine Pflegefachkraft (m/w/d). In unserer Villa in Volksdorf leben Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf in drei Wohngemeinschaften. Unsere Villa am Waldesrand ist etwas ganz Besonderes: Hier gibt es viel Raum zur Entfaltung. Menschen mit hohem Assistenzbedarf fühlen sich wohl. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Das Wohnangebot richtet sich an 19 Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klient*innen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Das Wohnhaus Volksdorf ist günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir brauchen Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege!

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Respektvolle und situationsbezogene Grundpflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Implementierung und Umsetzung von pflegerischen Standards in der Eingliederungshilfe
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtdienst


Wir wünschen uns

  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen sowie Altenpfleger*innen
  • Spaß und Freude an der Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege
  • Kommunikatives und zielorientiertes Arbeiten
  • Eindeutige Positionierung zur ressourcenorientierten Sozialraumarbeit
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Teamorientierung und Übernahme von Verantwortung
  • Professionelle Distanz und gute Reflektionsfähigkeit
  • EDV- Kenntnisse


Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit innerhalb eines multiprofessionellen Teams eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
  • Mitarbeit an einem innovativen Pflege- und Assistenzkonzept
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima
  • Umfassende Fort- und Weiterbildung sowie regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Zusatzleistungen für die Teilnahme an Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
  • Kooperative Führung und eine gute Einarbeitung
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge


Arbeitszeit: 20 - 30 Std. / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Mathias Moritz

Assistenzteamleitung

Telefon 0173. 307 30 48


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00421

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00419
Betreuungs- und Assistenzkräfte im Nebenjob oder als
studentische Aushilfe in der Behindertenhilfe (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00419

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Betreuungs- und Assistenzkräfte im Nebenjob oder als studentische Aushilfe in der Behindertenhilfe (m/w/d). In unserem Team ist es Ihre Aufgabe, eine individuelle Begleitung von Menschen mit herausforderndem Verhalten zuhause und im Sozialraum zu unterstützen, um diesen ein nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestaltetes Leben zu ermöglichen. Hierzu haben Sie die Möglichkeit gemeinsam mit den Klient*innen aktiv an der Entwicklung und Mitgestaltung von neuen oder bestehenden Angeboten im Hause und im Sozialraum teilzuhaben. In unserem Wohnangebot leben derzeit in drei Wohnhäusern insgesamt 18 Menschen mit sehr unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen und Persönlichkeiten im lebendigen Miteinander.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit geistiger Behinderung und / oder psychiatrischen Erkrankungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Begleitung und persönliche Assistenz bei der Freizeit- und Alltagsgestaltung


Wir wünschen uns

  • Studierende, Quereinsteiger*innen, Menschen in der Neuorientierung, Nebenjobler*innen
  • Neue Kollegen*innen mit dem Wunsch nach einer Tätigkeit in einem sozialen Umfeld
  • Menschen mit dem Herzen am richtigen Fleck sowie Neugierde für neue Wege
  • Engagierte Mitarbeiter*innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Ein wertschätzendes und gutes Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Flexibilität und eine Offenheit für Arbeiten im Schichtdienst; auch an Wochenenden
  • Gerne Mitarbeiter*innen mit KFZ-Führerschein


Wir bieten Ihnen

  • Ideale Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Einen Nebenverdienst - für Jung und Alt – je nach Bedarf; ideal z.B. auch für Studierende
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellem Team
  • Eine gute Einarbeitung und Unterstützung durch ein freundliches Team
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache. Je nach Wunsch die Möglichkeit von Früh- , Spät- oder Nachtdiensten in der Woche oder an Wochenenden – spontane und saisonale Abrufe sind ebenso möglich
  • Attraktive Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen sowie für die Nächte
  • Ein vielseitiges, buntes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Die Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen der Arbeit


Arbeitszeit: Nach flexiblen und individuellen Absprachen

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Florian Pöselt

Assistenzteamleitung

Telefon 04535. 29 82 25


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00419

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00417
Heilerzieher*innen und Erzieher*innen (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00417

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Alsterweg 3a-5a in Bargfeld-Stegen sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Heilerzieher*innen und Erzieher*innen (m/w/d). Unser Angebot bietet Ihnen einen Arbeitsplatz, der Herausforderungen an Sie stellt und Ihnen die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung geben kann. In unserem Team ist es Ihre Aufgabe, eine individuelle Begleitung von Menschen mit herausforderndem Verhalten zuhause und im Sozialraum zu gewährleisten, um diesen ein nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestaltetes Leben zu ermöglichen. Hierzu haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit den Klienten und Klientinnen aktiv an der Entwicklung und Mitgestaltung von neuen oder bestehenden Angeboten im Hause und im Sozialraum unter Berücksichtigung ihrer sehr unterschiedlichen Unterstützungsbedarfe und Persönlichkeiten teilzuhaben. In unserem Wohnangebot leben derzeit in drei Wohnhäusern insgesamt 18 Menschen in lebendigem Miteinander.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit geistiger Behinderung und/oder psychiatrischen Erkrankungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Mitarbeit in und Entwicklung von diversen Angeboten im Hause und im Sozialraum mit der Zielsetzung der umfänglichen Teilhabe von Menschen mit herausforderndem Verhalten
  • Erarbeiten von sozialraumorientierten Assistenzplanungen und das Erstellen von Sozialverlaufsberichten
  • Erweiterung und Erhaltung der Mitwirkungs- und Beteiligungsstrukturen der Klientinnen und Klienten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Erstellen von Assistenzplanungen, Dokumentationen und Sozialberichten
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst nach Absprachen


Wir wünschen uns

  • Heilerziehungspfleger*innen , Heilerzieher*innen, Erzieher*innen, Ergotherapeuten*innen  oder Mitarbeiter*innen mit ähnlichen Fachqualifikationen
  • Gutes Einfühlungsvermögen in die individuellen Bedürfnisse und Belange unserer Klientinnen und Klienten
  • Wertschätzendes und empathisches Handeln im Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Freude an Beziehungsarbeit, der Arbeit im Team sowie der Arbeit im Sozialraum
  • Natürliche Neugier am Menschen, Interesse an neuen Aufgaben und einen Sinn für kreative Problemlösung
  • Einen routinierten Umgang mit dem PC
  • Gerne eine/n Mitarbeiter*in mit KFZ-Führerschein


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielgestaltiges, anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten und wertschätzenden Team
  • Die Möglichkeit des selbstverantwortlichen und kreativen Arbeitens sowie umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Reflexionsgespräche und ein hohes Maß an Mitsprache bei der Diensteinsatzplanung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Zusatzleistungen für Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen
  • Eine kostengünstiges Profi-Ticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Die Möglichkeit der Hospitation für ein näheres Kennenlernen


Arbeitszeit: 30 Std. / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Florian Pöselt

Assistenzteamleitung

Telefon 04535. 29 82 25


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00417

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00408
Sozialpädagog*in oder Mitarbeiter*in als Brückenbauer*in (m/w/d)
im Sozialraum

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00408

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in unserer Geschäftsstelle suchen wir eine*n Sozialpädagog*in oder Mitarbeiter*in als Brückenbauer*in (m/w/d) im Sozialraum. Unser Ziel ist, dass Menschen mit Assistenzbedarf nach ihren individuellen Vorstellungen in ihrem Quartier leben können. Dabei nutzen und verbinden sie alle persönlichen Ressourcen und Potentiale: die ihres sozialen Umfelds, des Quartiers sowie auch technische Lösungen. Und dort, wo es nötig oder gewünscht ist, erbringen Assistentinnen und Assistenten entsprechende Profileistungen. So entsteht ein für jeden Einzelnen maßgeschneiderter Mix aus Selbsthilfe, Technik, Quartier und Profi. Teilhabe soll eine Selbstverständlichkeit für alle sein. Um dieses Ziel umsetzen zu können, hat die Evangelische Stiftung Alsterdorf mit der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration eine Vereinbarung getroffen, die sog. Rahmenvereinbarung 2019 bis 2023. Beide Vertragspartner haben vereinbart, die Systematik des sozialräumlichen Modells QPlus in den nächsten Jahren systematisch und konsequent in die bestehenden Strukturen des Hilfesystems der alsterdorf assistenz ost zu überführen. Zum Hintergrund: QPlus verbindet Selbsthilfepotentiale, professionelle und nicht-professionelle Ressourcen des sozialen Umfeldes und des Quartiers sowie Leistungen der Eingliederungshilfe und Pflege. Daher beabsichtigen wir u.a. das bisherige Kundenmanagement in ein Eingangsmanagement umzubauen. Der / die dort beschäftigte Mitarbeiter*in soll zukünftig gemeinsam mit den Interessenten ihr persönliches Unterstützungssetting entwickeln bzw. heraus arbeiten und die professionelle Dienstleistung, die von der alsterdorf assistenz ost erbracht werden soll beschreiben und vereinbaren. Und da kommen Sie ins Spiel: Wir möchten mit Ihnen an der Umsetzung unserer Ziele nach dem oben beschriebenen Vorgehen arbeiten. Wir suchen eine*n Sozialpädagog*in oder Mitarbeiter*in (m/w/d) deren Handlungskontext der Sozialraum ist. Der Zeitrahmen für diesen Umbauprozess unseres Hilfesystems beträgt fünf Jahre.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Menschen mit Assistenzbedarf dabei zu begleiten, ihren individuellen Unterstützungsmix zusammenzustellen – damit sie so wohnen und leben können, wie es ihren Vorstellungen entspricht
  • Sie koordinieren alle notwendigen Arbeitsschritte, die die Eigeninitiative und Selbsthilfe von Menschen mit Assistenzbedarf in den Mittelpunkt stellen
  • Sozialräumliche Ressourcen werden dabei mit dem hilfreichen Unterstützungs-Arrangement verknüpft


Wir wünschen uns

  • Sozialpädagog*innen oder Mitarbeiter*innen mit vergleichbarer Qualifikation, die Erfahrung mit sozialräumlichem Arbeiten haben
  • Eine eindeutige Positionierung im Hinblick auf Personenzentrierung, Ressourcenorientierung, Empowerment und Inklusion
  • Einen selbstständigen Arbeitsstil, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, mit Gesprächsführungskompetenz und ausgeprägtem Organisations- bzw. Koordinationstalent
  • Vernetztes Denken und koordinierte Zusammenarbeit im Unternehmen und im Sozialraum
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung
  • Know-How in der Gestaltung von Veränderungs-und Organisationsentwicklungs-prozessen und Mut und Spaß daran, neue Strukturen mit zu entwickeln
  • Sichere EDV-Kenntnisse


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielgestaltiges und interessantes Arbeitsfeld in einem kleinen unkonventionellen Team und ein gutes Arbeitsklima
  • Die Möglichkeit zur selbstständigen Gestaltung und Weiterentwicklung des eigenen Aufgabenfeldes
  • Interne und externe Fortbildungen sowie Schulungsmaßnahmen zur Vorbereitung auf das oben beschriebene Aufgabenfeld
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge
  • HVV ProfiTicket


Arbeitszeit:  30 Std. / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: 5 Jahre ggf. mit der Option auf Verlängerung

 

Weitere Informationen

Thomas Steinberg

Geschäftsführer

Telefon 040. 69 79 81 11


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00408

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00383
Heilerzieher*in (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00383

Termin: Ab sofort

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Stegener Allee 1a sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine/n Heilerzieher*in (m/w/d). Das Wohnangebot liegt in schöner landschaftlicher Umgebung in der Nähe des Oberalsterlaufes und mehreren Erholungs- und Naturschutzgebieten. Im Wohnhaus leben derzeit 25 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren KlientInnen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Erarbeiten von sozialraumorientierten Assistenzplanungen für die Klient
  • Erstellen von Sozialberichten
  • Erweiterung und Erhalt der Mitwirkungs- und Beteiligungsstrukturen
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtdienst
  • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Nutzung und Anwendung der Qualitäts- und Dokumentationssysteme


Wir wünschen uns

  • Erste Erfahrungen in einer pädagogischen Arbeit
  • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und wertschätzendes, klientenorientiertes Handeln
  • Offenheit zur Sozialraumorientierung
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • PC-Grundkenntnisse, Führerschein Klasse B/BE bzw. Klasse 3


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Wohn- und Beschäftigungsangebote
  • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich – methodisch
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie eine betriebliche Zusatzversorgung


Arbeitszeit: 30 Std. / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Ab sofort
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Heike Grimm

Assistenzteamleitung

Telefon 0160. 584 73 06


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00383

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00354
Altenpfleger*innen / Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
in der Eingliederungshilfe (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00354

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Henstedt-Ulzburg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine/n Altenpfleger*innen / Gesundheits- und Krankenpfleger*innen in der Eingliederungshilfe (m/w/d). In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Henstedt-Ulzburg leben in drei aneinander liegenden Reihenhäusern 14 Menschen mit Intelligenzminderung, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Arbeiten im Bereich der Grundpflege, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung inklusive Vergabe von Medikamenten, Arztbesuchen und Dokumentation
  • Unterstützung und Begleitung in den Bereichen Wohnen, Selbstsorge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten sowie sozialer Umgang und emotionale / psychische Entwicklung
  • Hilfen zur Teilhabe im Sozialraum, wie Teilhabe am kulturellen Leben, Freizeit als auch Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Entwicklung und Umsetzung der Ziele aus den individuellen Assistenzplanungen gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten
  • Nutzung und Anwendung der Dokumentations- und Qualitätssysteme
  • Arbeiten im Schichtdienst inklusive Wochenenden (Wunschdienstplan)

 

Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Bestenfalls erste Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Ein Selbstverständnis dafür, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben
  • Offenheit für einen ressourcen- und sozialraumorientierten Arbeitsansatz in der Assistenz
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamorientierung und die Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie zu einem eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • PC-Grundkenntnisse sowie Führerschein Klasse B (früher 3) von Vorteil


Wir bieten Ihnen

  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Motivierte und erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept und Mitgestaltung an Veränderungsprozessen
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK) und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)


Arbeitszeit: 30 Std. / Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Gertrud Hanenkamp

Assistenzteamleitung

Telefon: 04931. 75 78 89 oder Handy 0172. 527 45 40


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00354

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00312
Aushilfen / Abrufkräfte (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00312

Termin: Ab sofort

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Stegener Allee 1a sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Aushilfen / Abrufkräfte (m/w/d). Das Wohnangebot liegt in schöner landschaftlicher Umgebung in der Nähe des Oberalsterlaufes und mehreren Erholungs- und Naturschutzgebieten. Im Wohnhaus leben derzeit 25 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Wir bieten in allen Lebensbereichen Assistenz und pflegerische Leistungen. Ziel der Assistenzleistungen ist es, unseren Klienten und Klientinnen ein möglichst selbstständiges, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren alltäglichen Bedürfnissen
  • Begleiten im Alltag und zu außerhäuslichen Terminen
  • Übernahme der Grundpflege
  • Begleiten zum Einkaufen
  • Übernahme von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Unterstützung in der Sozialraumarbeit
  • Arbeiten im Schichtdienst auch am Wochenende, inkl. Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst

 

Wir wünschen uns

  • Aushilfen, Abrufkräfte, Studenten und Mitarbeiter (m/w/d) auf 450,-€-Basis
  • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und wertschätzendes Klienten orientiertes Handeln
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Flexibilität und Kreativität
  • Ein gutes Einfühlungsvermögen für die individuellen Belange und Bedürfnisse unserer Klienten und Klientinnen


Wir bieten Ihnen

  • Flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Mitarbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams
  • Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • Urlaubsanspruch im folgenden Kalenderjahr


Arbeitszeit: Nach Absprache

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
Ab sofort
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Heike Grimm

Assistenzteamleitung

Telefon 0160. 584 73 06


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00312

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00311
Studentische Aushilfen, Abrufkräfte in der Assistenz
(Pädagogik / Pflege) (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00311

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Förderangebot Zollstraße sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Studentische Aushilfen, Abrufkräfte in der Assistenz (Pädagogik / Pflege) (m/w/d). Im Wohnhaus Zollstraße in Wentorf bei Hamburg leben 22 Klient*innen vom jungerwachsenen Alter bis ins Seniorenalter jeweils in keinen Wohngemeinschaften. Diese sind im Quartier sozial-raumorientiert angebunden. Alle Wohnungen sind barrierefrei und durch kurze Fußwege untereinander zu erreichen. Die Assistenz findet in den Wohnungen statt.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernahme von Aufgaben in der Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Mitarbeit in grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

 

Wir wünschen uns

  • Spaß und Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Eigenverantwortliches und wertschätzendes Arbeiten sowie Klienten orientiertes Handeln
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Neugierde an Perspektiven in einem sozialen Arbeitsumfeld


Wir bieten Ihnen

  • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Sammeln von vielfältigen Erfahrungen – nach Wunsch und Absprache auch in anderen Organisationseinheiten möglich
  • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich - methodisch
  • Gute Einarbeitung in die Vielseitigkeit eines Assistenzalltages
  • Arbeitszeiten nach Absprache – auch kurzfristig und spontan möglich – müssen nicht jeden Monat gleich sein
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten Früh- und Spätdienst
  • Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen, sowie in der Nacht


Arbeitszeit: Flexibel nach Absprache

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Irmgard Niedrich

Assistenzteamleitung

Telefon 040. 72 54 50 90 oder Handy 0173. 546 61 72


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00311

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00300
Pädagogische oder pflegerische Fachkraft in der Assistenz (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00300

Termin: 01. Januar 2019

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in dem Wohn- und Assistenzangebot Wohldorf in Hamburg-Ohlstedt sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine pädagogische oder pflegerische Fachkraft in der Assistenz (m/w/d). In unseren Wohnungen leben derzeit 26 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. In unserem Angebot in Wohldorf unterstützen wir Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen. Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnimmt.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernehmen von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Erarbeiten von sozialraumorientierten Assistenzplanungen für und mit den Klienten und Klientinnen
  • Übernehmen von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Arbeiten im Schichtdienst; auch an rotierenden Wochenenden nach Absprache
  • Erstellen von Entwicklungs- und Sozialberichten

 

Wir wünschen uns

  • Eine Ausbildung als Heilerzieher*in,Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in oder eine vergleichbare Fachqualifikation
  • Aufgeschlossenheit und Wertschätzung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Mindestens erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Eine ziel-, lösungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Freude an einer vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeit
  • Engagierte Kollegen/innen mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • PC-Grundkenntnisse, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und multiprofessionellen Team sowie eine gute Einarbeitung
  • Mitgestaltungmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
  • Ein hohes Maß an Mitsprache bei der Diensteinsatzplanung
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche, Supervision sowie interne und externe Fortbildungen
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche Alterszusatzversorgung
  • Angebote der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter/innen (beruflich und privat)
  • Ermäßigungen für kulturelle Angebote
  • Eine kostengünstige HVV-Profi-Card


Arbeitszeit: 20
Stunden/Woche

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin:
01. Januar 2019
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Ingrid Beermann

Assistenzteamleitung

Telefon: 040. 60 55 92 99


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00300

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00292
Studentische Aushilfen / Abrufkräfte in der Assistenz (Pädagogik
und Pflege) (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00292

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für unser Wohn- und Assistenzangebot im Moorbekring im Stadtteil Volksdorf sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Studentische Aushilfen / Abrufkräfte in der Assistenz (Pädagogik und Pflege) (m/w/d). Im Moorbekring leben 22 Klient*innen vom jungerwachsenen Alter bis ins Seniorenalter jeweils in keinen Wohngemeinschaften am Rande des grünen Volksdorfs und doch sehr gut angebunden. Fünf Wohngemeinschaften befinden sich jeweils in einem Reihenendhaus, eine weitere Wohngemeinschaft in einem Mehrfamilienhaus. Alle Wohnungen sind durch kurze Fußwege untereinander zu erreichen. Die Assistenz findet größtenteils in den Wohnungen bzw. im nahen Umfeld statt. Zum Moorbekring gehört auch der Treffpunkt „Buche“ wo unter anderem gemeinsam gefeiert, gesungen und gelernt wird. Im Moorbekring ist immer etwas los!

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderungen in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernahme von Aufgaben in der Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Mitarbeit in grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

 

Wir wünschen uns

  • Spaß und Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Eigenverantwortliches und wertschätzendes Arbeiten sowie Klienten orientiertes Handeln
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Neugierde an Perspektiven in einem sozialen Arbeitsumfeld


Wir bieten Ihnen

  • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Sammeln von vielfältigen Erfahrungen – nach Wunsch und Absprache auch in anderen Organisationseinheiten möglich
  • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich - methodisch
  • Eine gute Einarbeitung in die Vielseitigkeit eines Assistenzalltages
  • Arbeitszeiten nach Absprache – auch kurzfristig und spontan möglich – müssen nicht jeden Monat gleich sein
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten Früh, Spät und in der Nacht sowie Zuschläge für die Arbeit an Sonn-/ Feiertagen/ Nacht
  • Arbeitsplatz direkt an der U-Bahnhaltestelle Buchenkamp


Arbeitszeit: Flexibel nach Absprache

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Petra Anna Hesse

Assistenzteamleitung

Telefon: 040. 32 51 91 44 oder 0173. 249 21 50


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00292

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00257
Heilerziehungspfleger*innen und Pflegefachkräfte als Abrufkräfte
auf 450-€-Basis (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00257

Termin: Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Das Wohn- und Assistenzangebot Tonndorf ist ein neues inklusives Wohnprojekt im Bezirk Wandsbek in der Stein-Hardenberg-Straße 64-68 und bietet Menschen mit und ohne Behinderung über 60 Jahren Unterstützung und mehr Lebensqualität. Die Klienten und Klientinnen, die im Wohn- und Assistenzangebot Tonndorf leben, nehmen Leistungen der ambulanten Eingliederungshilfe (überwiegend Ambulante Assistenz Hamburg) und teilweise auch Leistungen der Pflege gemäß SGB XI in Anspruch. Das Angebot reicht über Unterstützung beim Einkaufen, Freizeitaktivitäten bis zu Nachtbereitschaft und körperbezogene Pflegeleistungen. Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams im Stadtteil Tonndorf für jeweils 2 Nächte im Monat zum nächstmöglichen Zeitpunkt Heilerziehungspfleger*innen und Pflegefachkräfte als Abrufkräfte auf 450-€-Basis (m/w/d). In unserem Angebot im Wohnhaus Tonndorf unterstützen wir derzeit 13 ältere Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung und damit unterschiedlichen Assistenzbedarfen und Pflegebedarfen. Unser Ziel ist es, Assistenzbedarf und Pflegebedarf aus einer Hand zu leisten und dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen und gleichberechtigt am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnehmen kann. Die tägliche Arbeit beinhaltet pädagogische, pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenz- und Pflegebedarfen
  • Arbeiten in Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst
  • Übernahme von grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

 

Wir wünschen uns

  • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und wertschätzendes Handeln mit Einfühlungsvermögen für die Individualität unserer Klienten und Klientinnen
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team


Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, engagierten und sehr erfahrenen Team
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Angebote
  • Urlaubsanspruch im folgenden Kalenderjahr
  • Entwicklungsmöglichkeiten


Arbeitszeit: 
Zwei Nächte / Monat auf 450€ - Basis

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: 
Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Mathias Moritz

Assistenzteamleitung

Telefon: 040. 69 64 80 60 oder 0173. 307 30 48


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00257

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00251
Heilerzieher*in / Erzieher*in im Assistenzdienst (m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00251

Termin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit im stationären Wohn- und Assistenzangebot Henstedt-Ulzburg sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH eine/n Heilerzieher*in / Erzieher*in im Assistenzdienst (m/w/d). In unserem stationären Wohn- und Assistenzangebot in Henstedt-Ulzburg leben in drei aneinander liegenden Reihenhäusern 14 Menschen mit Intelligenzminderung, die zusätzlich Unterstützungsbedarf im psychosozialen Bereich haben. Sie erhalten im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung Beratung, Unterstützung und Begleitung, insbesondere beim Erkennen eigener und fremder Grenzen, sowie in Krisensituationen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Personen, die in ihrem Lebensentwurf das Ziel verfolgen, ein selbstständiges Leben im eigenen Wohnraum zu führen, die soziale und kulturelle Integration in das Leben in der Gemeinde anstreben und möglichst unabhängig von Assistenzleistungen werden wollen. Der aktuelle Standort Henstedt-Ulzburg wird voraussichtlich Ende 2019 durch einen neuen Standort in Hamburg Wandsbek abgelöst.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Assistenz beim Wohnen in allen Lebensbereichen
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der persönlichen Assistenz
  • Entwicklung und Umsetzung der Ziele aus den individuellen Assistenzplanungen gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten
  • Unterstützung zur Teilhabe und Teilgabe im Sozialraum
  • Hauswirtschaftliche sowie pflegerische Tätigkeiten
  • Nutzung und Anwendung der Dokumentations- und Qualitätssysteme
  • Beteiligung an der Mitgestaltung des Veränderungsprozesses
  • Verschiedene Einsatzzeiten inklusive Wochenenden, Feiertagen, sowie Nachtbereitschaften

 

Wir wünschen uns

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Heilerzieher*in, Erzieher*in oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Lust und Freude an der Unterstützung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Gelebte Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung
  • Ein Selbstverständnis dafür, dass Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben
  • Offenheit für einen ressourcen- und sozialraumorientierten Arbeitsansatz in der Assistenz
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamorientierung und die Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie zu einem eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • PC-Grundkenntnisse – vornehmlich MS Outlook, MS Office sowie Führerschein Klasse B (früher 3)


Wir bieten Ihnen

  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Motivierte und erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebot der kostenlosen und anonymen Sozialberatung für Mitarbeiter (beruflich und privat)
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung (EZVK) und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine kostengünstige Profi Card des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)


Arbeitszeit: 30
 Stunden/Woche 

Vergütung: nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Gertrud Hanenkamp

Assistenzteamleitung

Telefon: 04931. 75 78 89 oder 0172. 52 74 540


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00251

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Kennziffer: 18 aao 00178
Studentische Aushilfen in der Assistenz (Pädagogik / Pflege)
(m/w/d)

Bereich: alsterdorf assistenz ost gGmbH
Kennziffer: 18 aao 00178

Termin: Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschreibung

Für die Mitarbeit in Wohn- und Assistenzangeboten in den Hamburger Stadtteilen Bramfeld und Steilshoop sucht die alsterdorf assistenz ost gGmbH Studentische Aushilfen in der Assistenz (Pädagogik / Pflege) (m/w/d). In unseren Wohnangeboten leben derzeit zwischen 10 und 39 Menschen, die im Rahmen einer individuell erstellten Assistenzplanung begleitet und unterstützt werden. Unser Ziel ist es, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes Leben führen kann. Dazu gehört auch die gleichberechtigte Teilnahme am öffentlichen Leben im Stadtteil. Wir suchen studentische Aushilfen für unsere Assistenzteams zur pädagogischen und pflegerischen Unterstützung von Menschen mit Behinderung.

 

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Unterstützen von Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen
  • Übernahme von Aufgaben in der Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Mitarbeit in grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

 

 

Wir wünschen uns

  • Freude und Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Eigenverantwortliches und wertschätzendes Arbeiten sowie klientenorientiertes Handeln
  • Zielorientiertes, strukturiertes Arbeiten sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Neugierde an Perspektiven in einem sozialen Arbeitsumfeld


Wir bieten Ihnen

  • Einstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten in einem sozialen Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams
  • Sammeln von vielfältigen Erfahrungen - nach Wunsch und Absprache ggf. auch in unterschiedlichen Bereichen und Wohnhäusern möglich
  • Entwicklungsmöglichkeiten: persönlich – fachlich – methodisch
  • Arbeitszeiten nach Absprache; ideal mit dem Studium flexibel vereinbar
  • Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen, sowie Nachtzuschlägen
  • Je nach Wunsch auch Möglichkeiten von flexiblen Nachtdiensten

Arbeitszeit: Nach Absprache
Vergütung:
nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Termin: Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Unbefristet

 

Weitere Informationen

Martin Wolter

Assistenzteamleitung

Telefon: 0173 6097978


Vorzugsweise online bewerben

 

Aufgrund unseres diakonischen Selbstverständnisses ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert. Grundlage Ihres Handelns bildet das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Schwer behinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die alsterdorf assistenz ost gGmbH über:

 

alsterdorf assistenz ost gGmbH
Postfach 600703
22207 Hamburg
Kennziffer: 18 aao 00175

 

Oder per E-Mail: bewerbung@remove-this.alsterdorf.de

Anschrift

Steilshooper Straße 54
22305 Hamburg

Kontakt
Kontaktbild_Anja Hesse

Anja Hesse
Telefon 040. 69 79 81 40
a.hesse@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de