Inhalt

Sich bewegen, kochen, bügeln, unterwegs sein...

Tagesförderung Manshardtstraße: Jeder Beschäftigte zeigt auf andere Art und Weise, was ihn interessiert und welche Tätigkeit ihm gefällt. So lässt sich für jeden ein individueller Bildungs- und Beschäftigungsplan erstellen. Und was steht heute noch an? Das lässt sich auf einen Blick im visualisierten Wochenplan erkennen.

Hochkonzentriert lässt Frau Sellek das Bügeleisen vor und zurück gleiten, bis die Schürze auf dem Brett vor ihr wirklich faltenfrei ist. Schon am nächsten Tag wird sie ein Mitarbeiter im Café Ursprung tragen. Die Besucher nimmt sie gar nicht wahr. Ganz anders der junge Mann, der sich gleich dazu stellt: Er spricht nicht, wie die meisten hier, strahlt aber über das ganze Gesicht. Es ist Nachmittag und  nur noch wenige Beschäftigte halten sich in der Tagesförderung Manshardtstraße im Hamburger Stadtteil Horn auf. Im Musikraum mit Schlagzeug, Trommeln und Rhythmusinstrumenten ruht sich nur ein Mann auf einem Sofa aus. Am Vormittag hingegen finden in den großen Räumen 20 Menschen Beschäftigung: vom Wäscheservice für unser Café in Hamm oder die Kita der Kirchengemeinde Philippus und Rimbert nebenan über handwerkliche Tätigkeiten, Back- und Kochangebote bis zu einem Laminierungsservice – individuell kann hier jeder Klient seine Fertigkeiten einbringen und erweitern.

 

Dank einer Kooperation mit der Bürgerplattform „Impuls-Mitte“ in Hamm und Horn verfügen wir über viele Kontakte im Stadtteil. Zum Vorleseangebot der Bücherei sind es nur wenige Schritte ins Nachbargebäude auf dem Gelände der Kirchengemeinde. Eine Trainerin holt die Beschäftigten zum Walking ab. Um sie bei der Umsetzung ihrer individuellen Ziele zu unterstützen, bieten wir selbst sportliche Spiele und Radfahren sowie gemeinsames Tanzen, Musizieren und Singen an. Rückzugsmöglichkeiten für jeden bestehen jederzeit, aber niemand muss allein bleiben.

Anschrift

Manshardtstraße 105e
22119 Hamburg

Daten
Beschäftigungsplätze
20
Wohngebiet
+
Mischgebiet
+
Außenflächen
+
Garten
+
Barrierefrei
+
Kooperationen im Stadtteil
+
Eingerichtet für hohen Pflegebedarf
+
Rückzugsräume für Beschäftigte
+
ÖPNV-Anbindung
+
Fahrdienst
+
Kontakt
Kontaktbild_Mick Jürgensen

Mick Jürgensen
Telefon 0 40. 65 99 22 11
Mobil 0173. 248 19 66
m.juergensen@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de