Inhalt

Bis zur Boje und zurück

Assistenz- und Wohnangebot Falkenkamp: 2010 erst haben unsere Klienten das neue, zweigeschossige Haus mit Balkonen und Terrassen neben einem Kindergarten bezogen. Von hier sind die Wege nie weit – ob nach Norderstedt zum Einkaufen oder zum Badeurlaub am Strand.

Es kann kein Zufall sein, dass der Bahnhof Moorbekhalle nur einen Fußweg entfernt liegt: Nächster Stopp der Linie 2 der AKN ist schon Norderstedt Mitte. Von hier kommt man mit der U1 nach Hamburg, direkt zum Hauptbahnhof oder aber über Ohlsdorf zum Flughafen. Denn ob Albanien, Nord- und Ostsee oder Venedig: Unsere Klienten lieben es zu verreisen. In einem dieser begleiteten Urlaube hat eine junge Frau erst schwimmen gelernt – „bis zur Boje und zurück!“ Alle Urlaubserlebnisse werden in ausführlichen Berichten festgehalten und bei besonderen Ereignissen auch vorgetragen.

 

Im Stadtteil Friedrichsgabe hat die evangelische St. Johannes-Gemeinde 2010 das Wohnhaus Falkenkamp fertig gestellt. Es ist eher lang als hoch: Zehn Einzelapartments mit Balkon liegen im ersten Stock, es gibt einen Aufzug hinauf. Neun weitere Einzimmer-Wohnungen befinden sich im Erdgeschoss. Zwei davon sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Sie haben alle eine Terrasse mit Blick ins Grüne, ebenso wie auch das gemeinsame Wohn- und Esszimmer samt einem großen Aquarium. Hier verbringen unsere Klienten im Alter von 20 bis 70 Jahren gerne den Nachmittag, wenn sie aus der Tagesförderung Hummelsbüttel oder einer der Werkstätten in Norderstedt und Umgebung zurückgekehrt sind.

 

Wer gemeinsam mit seinen Mitbewohnern essen möchte, schnippelt später etwas Gesundes fürs Abendessen. Im Falkenkamp haben sich einige Klienten zu einer Abnehmgruppe zusammengetan und beachtliche Erfolge erzielt! Sie mussten sich etwas Neues zum Anziehen kaufen. Auch für die nächste Reise.

Anschrift

Falkenkamp 64
22846 Norderstedt

Daten
Anzahl der Klienten
19
Fahrstuhl
+
Rollstuhlgerecht
tw
1-Personen-Apartement
+
Gemeinschaftsräume
+
Garten
+
Balkon
tw
Terrasse
+
Nachtbereitschaft
+
Stationäre Eingliederungshilfe
+
Kontakt
Margita Tarkowian, Falkenkamp

Margita Tarkowian
Telefon 040. 60 92 92 40
Mobil 0151. 17 41 41 99
m.tarkowian@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de