Inhalt

Seine Talente entfalten

Assistenz- und Wohnangebot Hellbrookstraße: Viele Bewohner in dem Backsteinhaus haben künstlerische Neigungen. Wie günstig, dass Kulturzentren wie die Zinnschmelze und Kampnagel fast um die Ecke sind.

Silvano Kreuz steht auf Elvis. Kein Sommerfest, auf dem er ihn nicht  covert. Und das immer besser, denn der Hamburger nimmt professionellen Gesangsunterricht. Bei „Barner 16“, einem inklusiven Künstlernetzwerk in Ottensen, hat er gelernt, die Töne miteinander zu verbinden und mit Mikro zu singen. In einem richtigen Studio, „Love me tender“ zum Beispiel. Damit wurde Silvano Kreuz sogar zum Hauptdarsteller eines kleinen Films. Vorher war er in der Tagesförderung in Wandsbek beschäftigt. Dort wurde der Grundstein für seine Entwicklung als Künstler gelegt.

„Wir gucken, was Menschen gut können und suchen dann nach Möglichkeiten“, erklärt Teamleitung Marius Katzer. So steht ein anderer Klient mit einem Tanztheaterprojekt auf der Bühne, ein dritter schreibt. Ein vierter interessiert sich für Busse, bewarb sich um ein Praktikum und ist heute für ein Busunternehmen am ersten Arbeitsmarkt tätig. 


Zum selbstbestimmten Alltag gehört in der Hellbrookstraße 18 auch, dass alle Klienten Selbstversorger mit individueller Assistenz sind – ob es um den eigenen Kühlschrank geht oder das persönliche Konto. Insgesamt 14 Klienten leben im „Matthiashaus“, einem früheren kirchlichen Gemeindehaus und wie viele Gebäude in der Gegend aus rotem Backstein. Ihre Ein- bis Fünfzimmerwohnungen verteilen sich auf vier Etagen. Gemeinsam nutzen sie einen Wohn- und Essbereich im Erdgeschoss, wo es auch in den Garten im großen Innenhof geht. Der Unterstützungsbedarf unserer Assistenznehmer im Alter von 18 bis 80 ist unterschiedlich hoch. Nachts gibt es einen Bereitschaftsdienst im Haus. Drei weitere Klienten leben in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft in der Nähe.

Anschrift

Hellbrookstraße 18
22305 Hamburg

DATEN
Anzahl der Klienten
14
Klienten in nahem Umfeld
3
Fahrstuhl
-
Rollstuhlgerecht
tw
1-Personen-Wohnung
+
Zimmer mit eigenem Bad
tw
2-er WG
+
3-er WG
+
4-er WG
+
5-er WG
+
Gemeinschaftsräume
+
Garten
+
Balkon
tw
Terrasse
+
Nachtbereitschaft
+
Stationäre Eingliederungshilfe
+
Ambulante Assistenz Hamburg
+
Kontakt
Marius Katzer, Hellbrookstraße

Marius Katzer
Telefon 040. 226 30 75 11
Mobil 0173. 248 19 51
m.katzer@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de