Inhalt

Das Leben neu entdecken

Seniorenangebot Bergedorf/Mitte: An drei Tagen in der Woche können Menschen, die bereits in Rente sind oder demnächst in Rente gehen, Freunde treffen, gemeinsam Neues entdecken und ihre Kompetenzen stärken. Was sie gerne unternehmen möchten, beraten die 20 Klienten aus derzeit vier Wohnhäusern der aaost im Bereich Bergedorf und Hamburg Mitte einmal im Monat beim „Ältestenrat“.

Der Übergang zur Rente stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Was tun mit der vielen Freizeit, was gibt jetzt Struktur, wo lassen sich Gleichgesinnte finden? Zum Beispiel bei Veranstaltungen für die Senioren unserer Wohnhäuser in Bergedorf/Mitte. Was dabei auf dem Programm steht, bestimmen sie selbst.

 

„Bewegung macht Spaß“ ist immer dienstags das Motto im Treffpunkt des Wohnhauses in der Marckmannstraße in Rothenburgsort, wo auch gemeinsam gesungen wird. Frau Ross, eine langjährige, engagierte Ehrenamtliche lässt es sich nicht nehmen, regelmäßig dabei zu sein und nachmittags eine Partie „Mensch ärgere Dich nicht“ mit den Senioren oder auch jüngeren Teilnehmern zu spielen.

 

Mittwochs wird regelmäßig ein Ausflug in die Umgebung Hamburgs angeboten, etwa zum Flughafen, an die Elbe zum Räucherfisch-Essen oder auf die Elbinsel Kaltehofe, wo man sich bei schönem Wetter auf dem Deich die Seeluft um die Nase wehen lassen kann.
In den Räumen des Treffpunkts Hinterm Graben in Bergedorf wird donnerstags gemeinsam gebastelt, gemalt oder etwas genäht, immer aber lecker gekocht. Was genau gemacht und welches Gericht einmal ausprobiert wird, auch darüber entscheiden die Teilnehmer im „Ältestenrat“, der einmal im Monat tagt.

 

Bei all diesen Aktivitäten können so gemeinsam Interessen gepflegt und neue entdeckt werden. Kompetenzen werden gestärkt, etwa auch durch Gedächtnistraining und motorische Übungen. Trotz klarer Abläufe ist die Umsetzung flexibel und nimmt Rücksicht auf die aktuellen Bedürfnisse der Klienten. Neben dieser attraktiver Freizeitgestaltung in der Gruppe bleibt auch Zeit für ernstere Momente wie das gemeinsame Auseinandersetzen mit den Themen Sterben und Tod oder die Rückschau auf die eigene Biographie. Wenn erforderlich, kann auch ein individuell abgestimmtes Programm für einzelne Klienten zusammengestellt werden.

 

 

Die Termine des Seniorenangebots Bergedorf/Mitte sind:

 

Dienstag, Treffpunkt Marckmannstraße in Rothenburgsort, 10.00 bis 14.00 Uhr

 

Mittwoch, 10.00 bis 14.00 Uhr sowie 14.30 bis 15.30 Uhr (Einzelangebot)

 

Donnerstag, Treffpunkt Hinterm Graben, Bergedorf, 10.00 bis 14.00 Uhr

Kontakt
Gudrun Wahl

Gudrun Wahl
Telefon 040. 78 08 65 80
Mobil 0172. 452 49 25
g.wahl@remove-this.alsterdorf-assistenz-ost.de