Inhalt

 

 

Kinderbuch-Lesung im kesselhaus


Gebannt sitzen die Drei- bis Neunjährigen Kinder im Alsterdorfer kesselhaus und lauschen. Zusammen mit Eltern, Großeltern oder ihren Kita-Erziehern waren sie gekommen, um die Geschichte von Olgun zu hören.

 

Hier können Sie den Artikel weiterlesen.


 

Ausgezeichnet inklusiv: Das Restaurant Alsterdorfer Kesselhaus

 

Unter dem Motto „Ausgezeichnet inklusiv – so muss Hamburg sein“ suchte der Sozialverband Deutschland Landesverband (SoVD) Hamburg inklusive Angebote im Hotel- und Gaststättengewerbe.

 

Hier können Sie den Artikel weiterlesen.


 

Tagungsräume zur Vermietung auf Gut Stegen

Auf Gut Stegen stehen für Tagungen nun zwei großzügige barrierefreie Räume im alten Gutshaus zur Verfügung.


Hier können Sie weitere Informationen herunterladen.


 

Frühlings-Erwachen auf Gut Stegen

Mit einem Fest am 1. Mai fiel auf Gut Stegen der Startschuss in die Sommersaison.

Rund 200 Gäste waren zum Gut gekommen um den Feiertag bei gutem Wetter, Kuchen und Live-Musik zu verbringen.


Hier können Sie den Artikel weiterlesen.

Hier können Sie sich den Veranstaltungsflyer herunterladen.


 

Im Rungetreff herrschte vor zwei Wochen eine ausgelassene Stimmung.

 

Rund 40 Freiwillige waren zu der Feier gekommen, zu der SAGA und alsterdorf assistenz ost in den RungeTreff eingeladen hatten.


Hier können Sie den Artikel weiterlesen.



Zwischenbericht zur Rahmenvereinbarung mit der Hamburger Sozialbehörde veröffentlicht


Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration sowie BHH Sozialkontor, fördern & wohnen, Leben mit Behinderung Hamburg und die Evangelische Stiftung Alsterdorf haben ihren ersten Zwischenbericht zur Rahmenvereinbarung vorgelegt.

Die vier Hamburger Träger der Eingliederungshilfe haben ab 2014 für fünf Jahre jeweils eine Zielvereinbarung mit der Behörde abgeschlossen. Darin sind fachliche Ziele und Rahmenbedingungen vereinbart, die in einer regelhaften Zusammenarbeit zwischen den Trägern und der Behörde überprüft und konkretisiert werden. Hierzu gehören unter anderem  die stärkere Personenzentrierung, die sozialräumliche Ausrichtung der Leistungen und die stärkere Beteiligung der Leistungsberechtigten. Die Finanzierung wurde auf ein sogenanntes Trägerbudget umgestellt. Es ermöglich zugleich die Umsetzung der genannten Ziele und die Organisation der individuellen, bedarfsdeckenden Leistungen. Damit geht Hamburg einen für allen Beteiligten neuen und verlässlichen Weg bei der Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe. 

Lesen Sie mehr:

Hier können Sie den Zwischenbericht herunterladen.

 


 

Kontakt
Kontaktbild, Maya Voß
Termine

ESA Campus Day 

Am 5. Juni 2018 findet die
Berufsmesse  ESA Campus Day
statt. Von 10 bis 17 Uhr kann
an diesem Tag ein Blick hinter
die Kulissen der Evangelischen
Stiftung Alsterdorf (ESA)
als attraktiver Arbeitsgeber
geworfen werden.


Jetzt anmelden › 



Repair Café

Vorbereitungstreffen
für interessierte Helfer und Reparateure
Mittwoch, 13. Juni 2018
17.00 bis 19.00 Uhr


Repair Café 
Samstag, 16. Juni 2018
14.00 bis 17.00 Uhr
Tagesförderung Wandsbek
Von-Bargen-Straße 18
Haus E
22041 Hamburg